ARRAY(0x9dbaa7b0)
 
Kundenrezension

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Standardwerk mit Altersflecken, 24. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Wettbewerbsstrategie: Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten (Gebundene Ausgabe)
In der elften Auflage dieses Standardwerks ist auch das Vorwort von Michael E. Porter zur aktualisierten Version aus dem Jahre 1998 abgedruckt. Und schon damals fühlte er sich dazu gedrängt, seinen Ansatz gegen neue Einflüsse und Erkenntnisse zu verteidigen. Was würde er wohl heute schreiben? Er könnte sich zum Beispiel darauf berufen, dass sein Buch noch immer zur Pflichtlektüre für Betriebswissenschaftler, Manager, Marketer oder Werber gehört und noch immer zitiert wird, wenn der Begriff Wettbewerbstrategie fällt. Er könnte auch ohne zu erröten behaupten, dass viele seiner Erkenntnisse ihre Gültigkeit nicht verloren haben. Aber er könnte kaum belegen, dass in den letzten 28 Jahren nichts passiert ist, das er für seinen Ansatz nicht berücksichtigt hätte. Selbst Standardwerke haben eine Verfallszeit, wenn man sie nicht gründlich überarbeitet.

Faktum ist, dass dieses Buch den Ruhm seines Verfassers einläutete und für unzählige Strategen zur Bibel avancierte. Faktum ist aber auch, dass selbst konservative Wissenschaftler zur Einsicht gekommen sind, dass sie ihr Modell vom Homo oeconomicus überdenken müssen. Doch solange sich jüngere Betriebswirtschaftler davor drücken, die Theorien ihres Übervaters mit neuen Entwicklungen und Erkenntnissen zu verbinden, hat Porters Bibel ihren festen Platz noch immer auf sicher. Denn es reicht nicht, einzelne Alterserscheinungen zu bemängeln, ohne einen grossen Wurf zu wagen, wie es Michael E. Porter 1980 unternahm. Und es ist auch stillos, diesen Klassiker nur als verstaubtes Werk vergangener Zeiten zu bezeichnen. Es müsste ein leidenschaftlicher Wissenschaftler die Bühne betreten und mit den Figuren von Porter ein zeitgemässes Stück aufführen. Das wäre zwar viel Arbeit, würde sich aber lohnen.

Mein Fazit: Solange niemand den Porter des 21. Jahrhunderts schreibt, bleibt der Fachwelt nichts anderes übrig, als das fast dreissig jährige Standardwerk des berühmten Harvard-Professors als Ausgangsbasis für neue Strategiemodelle zu nehmen. Daher ist es stimmig, wenn der Campus Verlag nun die elfte Auflage auf den Markt bringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.10.2008 13:32:45 GMT+02:00
eCommerceler meint:
Porter ist nichts für Volkswirte! Da gehts um Unternehmensstrategien, also Betriebswirtschaft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2009 14:03:52 GMT+01:00
C. Patsch meint:
Das stimmt für den hier besprochenen Titel vielleicht, allerdings nicht für sein durchaus vielbeachtetes Buch "The Competitive Advantage of Nations", in welchem er das Konzept der "Cluster" als wirtschaftspolitischen Ansatzpunkt formuliert.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 29,95
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Fuchs Werner Dr
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Ort: Zug Schweiz

Top-Rezensenten Rang: 15