Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Man, 1. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Gregs Tagebuch 8 - Echt übel! (Pappbilderbuch)
braucht sich hier nur die sogenannten Rezensionen anzuschauen "Echt cool", "Der Kanller", "mein (Unterschichten-) sohn liest sonst nichts, aber das haut bei ihm voll rein", etc., um zu erfahren, für welch` Geistes Kinder dieses Machwerk geschaffen ist.

Dr. Sarrazin, übernehmen Sie - ach, das ist Ihnen zu blöd?

Wer will es Ihnen verdenken?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.12.2013 17:00:57 GMT+01:00
Norman meint:
Nicht jeder versteht halt alles.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2013 21:24:31 GMT+01:00
Artifex meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2013 22:21:18 GMT+01:00
flu meint:
@Artifex

Vorschlag: Statt eifersüchtig über Ihre Rezensionen zu wachen (Ihre Antwortgeschwindigkeit ist entweder beeindruckend oder Ausdruck Ihres überschaubaren Lebens außerhalb Amazons), könnten Sie etwas für die Bildung der Deutschen tun: Eine Grundschule in Ihrer Nähe sucht bestimmt Lesepaten.

Vielleicht lernen Sie dann sogar solche Bücher mit überschaubarem Unterhaltungsanspruch zu schätzen als hilfreiche Mittel im Kampf gegen die Abwärtsspirale KiKa - RTL - Sat1 - RTL2 und als Einstiegsdroge für wertvolle Kulturtechniken wie aus eigenem Antrieb Bücher zu lesen.

Wobei: "Die Basis ist das Fundament der Grundlage" habe ich so ähnlich zum ersten Mal von Hans Klaffl gehört. Sie sind Lehrer? Dann ist das mit der Lesepatenschaft natürlich eine blöde Idee...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2013 23:47:04 GMT+01:00
Artifex meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2013 07:19:13 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.12.2013 07:20:26 GMT+01:00
Norman meint:
@ Artifex:Ach, noch so so einer von der selbstherrlichen bornierten Sorte. Da steht man sich natürlich zur Seite.
Bevor ich Rezensenten künftig noch ernst nehme, schaue ich zunächst immer auf ihre "hilfreich"- Quote.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2013 13:21:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.12.2013 19:34:10 GMT+01:00
Geist_01 meint:
Teutoburger_Wald und Artifex sind ein und dieselbe Person. Außerdem tritt er u.a. noch als monticello, perlmutt, alabaster, nastro adhesivo und noch unter mindestens zwei, drei anderen Tarnidentitäten auf.

Er reagiert durchaus auf Kritik an seinen "Rezensionen" - aber NIE unter dem Nick, unter dem er diese geschrieben hat! Da wählt er immer einen aus dem Pool der "sonstigen" aus. So kann er sich immer noch herausreden, dass er über der Kritik des (aus seiner Sichtweise !) "Unterschichtenpöbels" steht.
Wie Sie schon schrieben, borniert...aber auch arrogant, voller Selbstüberschätzung und Herablassung. Einem, dem man bei persönlichem Kontakt vermutlich schon nach fünf Minuten eine gezimmert hätte, weil er so nervt...

Gruß

H.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.12.2013 16:30:52 GMT+01:00
Manolito meint:
Gregs Tagebuch ist ein Buch für Kinder und Jugendliche. Es unterhält sie prächtig und bringt sie zum Lachen. Immer wieder höre ich das Lachen meines Sohnes in seinem Zimmer, wenn er ein Greg-Buch liest. Ist das nicht herrlich???

Anders ausgedrückt: Man sollte nicht Äpfel und Birnen vergleichen - und nicht Reich-Ranicki mit dem Teutoburger Wald.

Diese Art von Krawallkritik kommt mir bekannt vor (s.a. Julian Barnes, inzwischen gelöscht). Ich bin sicher, von dem Herrn gibts noch zig weitere Synonyme auf Amazon. Sprache ist verräterisch. Zu viel Freizeit auch, wie weiter oben bereits festgestellt wurde.

Teutoburger Wald pöbelt in bester Unterschichtenmanier über den Unterschichtenpöbel, umschifft unelegant jede sachliche Kritik und landet dabei ständig auf seiner pseudoelitären Nase, ohne es zu merken.

Klarer Fall von einem Trollmännlein, das ganz allein im (Teutoburger) Wald steht und sich dabei selbst multipliziert.

Seien Sie, Herr Teutoburger Wald, doch bitte so nett und machen Sie uns eine Liste mit den Büchern, die Sie im Alter von 10-15 Jahren gelesen haben, damit wir Unterschichtler in Ehrfurcht auf die Knie fallen können.

Unter den "sogenannten Rezensionen" ist Ihre mit Sicherheit am weitesten von einer Rezension entfernt.

si tacuisses ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.12.2013 23:02:56 GMT+01:00
flu meint:
@Artifex

Witzig! Was tatsächlich ernst gemeint war, halten Sie für pseudokomisch und den Scherz mit dem Lehrer nehmen Sie ernst. Natürlich ist mir klar, dass Sie unmöglich Lehrer sein können, denn die müssen zumindest vormittags arbeiten und haben gar keine Zeit, zu jeder Tages- und Nachtzeit einen ganzen Sack voller Accounts zu pflegen.

Übrigens: Ihre ungewöhnliche Verwendung der klassischen Idiopragieformel zieht sich ja wie ein roter Faden durch alle Ihre Accounts bei Amazon, man könnte schon fast von einer Manie sprechen. Helfen Sie mir mal, auf welche Schule berufen Sie sich, indem Sie die Formulierung nur zur negativen Differenzierung oder als Herabsetzung Ihrer Gesprächspartner verwenden?

PS: Keine zwei Stunden bis zur Antwort - Respekt! Vielen Dank für die prompte Bestätigung meiner Theorie!

Veröffentlicht am 07.12.2013 13:06:57 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.12.2013 16:33:48 GMT+01:00
Raffi meint:
@Hephaistos, @Manolito, @flu, @Norman
Die Diagnosen bezüglich der Ausfälle dieses mehrfachgespaltenen Waldmenschen sind hervorragend! Eine Hoffnung auf Einsicht geschweige denn Heilung besteht jedoch nicht: Seine Unterschichten-Paranoia, Englisch-Phobie und Volks-Psychose tauchte anfangs sporadisch auf, ist aber inzwischen chronisch!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2014 10:01:05 GMT+01:00
Elinor meint:
Der ist Lehrer? Darf man Soziopathen auf Kinder loslassen? Ja? Nun, dann wird mir einiges klar.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›