Kundenrezension

566 von 593 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Qualitäts Objektiv mit einem sehr guten Preis- Leistungsverhältnis, 11. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Canon EF 70-300mm 1:4,0-5,6 IS USM Objektiv (58 mm Filtergewinde) (Zubehör)
Ich bin seit kurzem stolzer Eigentümer des EF 70-200 mm f:2,8 L IS USM und viel muss man zu diesem Gerät ja nicht sagen, Spitzenklasse. Aber so schnell die Freude nach dem Kauf einsetzte wurde mein Enthusiasmus ausgebremst. Das Ding ist sehr, sehr schwer, 1,6 kg.

Dann war ich auf der Suche nach einer Alternative. Da böte sich in erster Linie das EF 70-200 mm f:4,0 L IS USM an. Nur eine wirkliche Alternative war es dann aber auch nicht für mich. Gewichtsreduzierung ja, aber das Volumen war doch wieder an der Grenze und preislich doch wieder recht hoch. Doch ich schielte, zwar ungern, auf ein nicht L Objektiv, doch dann wurde ich auf das EF 70-300mm 4,0-5,6 IS USM aufmerksam. Kurz bei Photozone die theoretischen Testergebnisse verglichen und gleichzeitig die "DO-Version" begutachtet, im Laden draufgeschnallt und schon war sie da, die Alternative! Letztendlich schied das EF 70-300mm 1:4,5-5,6 DO IS USM wegen des Preises aus. Doppelter Preis und für mich irrelevante Vorteile, wie z. B. nicht rotierende Frontlinse. Zu guter letzt hat sie 0,5 Blenden mehr in der Anfangsbrennweite bei 70mm. Dessen ungeachtet ein klasse Zoom!

Dann gleich raus und bei schmuddeligem hamburger Wetter ein paar Fotos gemacht, guter Autofokus, schnelles und leises zooming (bei 300 mm jedoch schon merklich langsamer). Selbstverständlich ist es kein L und irgendwo muss man immer Kompromisse eingehen. Doch Gewicht, Volumen, Qualität der Abbildungsleistung und Mikro USM (leider kein Ring) sind auch für den etwas teueren Fachhändlerpreis sehr gut. Die UD Linse ist hierbei maßgeblich dran beteiligt. Auch die 8 Blendenlamellen (gut für die Form des Bokeh), das Metallbajonett, der 2Mode IS und der Lock waren für mich Gründe es zu kaufen. Negativ aber doch preislich wiedergegeben finde ich, die zwar äußerlich ansprechende Außenhülle, doch ist sie aus Kunststoff und das mal wieder die Streulichtblende zusätzlich dazu gekauft werden muss finde ich persönlich bei diesen Preisen von Canon eine Zumutung. Streulichtblenden sind ein Muss für ambitionierte Fotografie, warum sie das sind erläutere ich in meiner Rezension zur dazugehörigen Streulichtblende.

Die Blenden gehen ca. von 70-89 f:4,0, 90-135 f:4,5, 136-225 f:5,0, 226-300 f:5,6. Kleinste Blende bei 70 mm f:32, bei 300 f:45.

Der zusätzliche Vorteil meiner Alternative ist, dass ich nun den Bereich bis 300 mm abdecke. Gut alles nicht sehr lichtstark. Doch bis ich in dem Bereich Lichtstärke wirklich benötige, habe ich auch das nötige Kleingeld um mir 2,3 bei 300mm zu leisten.

Lange Rede kurzer Sinn, für eine kleine Wanderung von mehreren Kilometer, oder auf Reisen der ideale Begleiter. Und vom Preisleistungsverhaeltnis gegenueber den vergleichbaren Objektive eine kleine Sensation; in den einschlaegigen Fotoforen wird es bei den Nutzern immer beliebter.

Technisch:

Der IS gehört zur 3. Generation, sehr effektiv und hat zwei Modi. Der Modus 1 ist fuer den horizontalen und vertikalen Bewegungsausgleich, der Modus 2 ist fuer Einbeinstative gedacht, da er nur horizontale Bewegungen ausgleicht, das macht ihn noch effektiver,weilr eine Achse ausgespart werden kann! Hat ein Metallbajonett und acht Blendenlamellen. Seine optische Abbildungsqualität entspricht denen der L-Klasse. Verändert die Länge beim zoomen und das Filtergewinde rotiert (sehr eingeschränkter Polfiltereinsatz möglich). Streulichtblende ET-65B und ggf. Lederbeutel LP1222 müssen zusätzlich gekauft werden.

Sie finden viele technische Begriffe in diesem Text, das ist meines Erachtens nach nicht zu vermeiden. Die meisten jedoch lassen sich sehr schnell bei Wikipedia nachschlagen. Sollten sie weitere Fragen haben finden sie mich in der Fotocommunity.

Ich bedanke mich - haben Sie Fehler gefunden? Ist Ihnen noch etwas unklar? Kennen Sie weitere Fakten? Dann nutzen Sie bitte die Gelegenheit und schreiben Sie mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.05.2008 13:20:24 GMT+02:00
Ich möchte hier niemanden was unterstellen, aber wenn man sich alle seine Rezensionen ansieht sieht das hier (und alle seine anderen Canon Rezensionen) nach einem sehr "professionellen" Feedback aus. Und dass Firmen eigens dafür Marketingleute haben weiss wohl hoffentlich jeder... Und wenn nicht, dann wisst ihr es jetzt! Das gilt für alle Feedbacks, Von Geizhals.at bis zu Amazon!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2008 12:54:30 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.05.2008 12:57:54 GMT+02:00
Hallo Martin oder Herr Rettenbacher,

auf der einen Seite fühle ich mich sehr geehrt, dass du meinst meine Rezensionen sind "sehr professionell" ;-))
Doch möchte ich eins betonen, selbstverständlich bin ich in keinster Weise mit Canon verbunden, außer durch den Umstand das alle Artikel die ich rezensiert habe mein Eigen sind ;-))

Ich bin ein sehr ambitionierter Fotograf, der seinen Lebensunterhalt nicht mit der Fotografie verdient. Ein bisschen Erklärung findest Du in meinem fotocommunity Account (gleicher Name).

Darüberhinaus gab es in den verschiedenen Foto Foren, Rückmeldungen die mir vorwarfen eben nicht professionelle Rezensionen zu schreiben ;-)) Und das ziemlich klar und deutlich.

Es wird aber auch daraus ersichtlich, dass ich eben nur einen kleinen Teil der Canon Artikel rezensiert habe. Ich wünschte mir ich könnte wesentlich mehr rezensieren ;-)))) Aber gute Objektive sind teuer!!!!! Ach aus Mitgefühl zu den Einsteiger-Kits meiner alten 400D habe die beiden Zoom-Objektive nicht bewertet ;-))

Um es aber auf den Punkt zu bringen: Rufe doch bitte vielleicht Herrn Manfred Schufen oder Herrn Guido Krebs vom Canon CPS an. Naja aus Datenschutzgründen werden die Wohl keine Daten herausgeben.

Eine kleine Bitte, wenn du meine Rezensionen so professionell findest, wäre ich Dir sehr dankbar wenn Du das mit dem Button "War diese Rezension hilfreich "Ja"" bestätigen könntest ;-)))

Ich kann es nicht beweisen, aber ich muss es auch nicht ;-)
Gut Licht
Christopher

PS: Ich kenne auch die neue Nikon D300, und würde mir einige Features in meiner 40D wünschen......

Veröffentlicht am 24.06.2008 07:49:55 GMT+02:00
tc meint:
Für mich eine genau richtige Rezension, ich erfahre ein wenig im Vergleich zur L-Serie und die Blenden im Verhältnis zur Länge, das wird leider vom Hersteller immer verschwiegen und ist so leicht zu ermitteln.
Danke, mich hat dies Rezension überzeugt und ich habe mir das Objektiv nun auch gekauft, aber leider noch nicht testen können.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.01.2009 15:23:15 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 10.01.2009 15:27:37 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.01.2009 15:23:31 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.01.2009 15:27:22 GMT+01:00
E. Schneider meint:
Hallo Christopher,

ich habe im September letzten Jahres eine Namibia Rundreise gemacht. Meine Fotos habe ich mit einer Canon EOS 5D gemacht. Benutzt habe ich dabei überwiegend das Zoom-Objektiv Canon EFR 100-400 4.5-5.6 L IS USM. Außer Frage ein Top-Objektiv mit einem echten Nachteil für solch eine Reise - das Gewicht. Leider hatte ich auch vergessen, mir einen Polfilter mitzunehemen (ja ich weiß, wie kann man nur). Ich plane für dieses Jahr eine erneute Reise nach Namibia (irres Land, Fotomotive ohne Ende, vor allem Etosha) und spiele mit dem Gedanken, mir das leichtere Canon Zoom-Objektiv EF 70-300 4,5-5,6 IS USM zu kaufen. Nun schreiben Sie in Ihrer Rezension, daß der Einsatz eines Polfilters nur sehr begrenzt möglich ist. Wie soll ich das verstehen? Ich bin nun verunsichert, ob ich mir das EF 70 300 zulegen soll oder nicht oder gibt es Alternativen mit gleicher Zoom Bandbreite und entsprechend niedrigem Gewicht. Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort!
Gruß
Ewald Schneider

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.01.2009 23:16:45 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.01.2009 23:17:22 GMT+01:00
Onkel Prussi meint:
Durch die rotierende Frontlinse verändert sich die Ausrichtung des Pol-Filters.
Sicherlich würde ein guter UV-Filter auch reichen!

Viel Spass im Urlaub

Veröffentlicht am 23.06.2009 21:44:07 GMT+02:00
James Pous meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 10.08.2009 09:27:31 GMT+02:00
S. Geisler meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.08.2009 10:14:56 GMT+02:00
Ehm...evlt nochmal lesen, aber diesmal mehr als die 1. zeile?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.10.2009 20:57:20 GMT+02:00
Karina Hack meint:
Lies mal ein bisschen mehr als die 1. Zeile ... das Gewicht von 1,6 kg bezieht sich auf das 70-200/2,8 L IS USM- Und das ist eine Menge "Holz" - ich habs getestet!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 11.985