Kundenrezension

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Definitiv "un-strokesig", 20. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Angles (Audio CD)
Auch über das vierte Album der Strokes werden wieder mal herrliche Diskussionen geführt ;)

Hier mal meine persönliche Einschätzung:

Bis auf die Songs "Machu Picchu" und "Under cover of darkness", die noch entfernt an das erinnern, was die Strokes früher mal ausgemacht hat, finde ich auch beim ungefähr fünfzigsten Durchhören einfach keinen Gefallen am Rest der Platte. Viel zu viel Syntheziser, Funk und anderes "Zeug" hat sich da eingeschlichen; das sind nicht mehr die guten alten Strokes, deren Alben ich immer noch rauf und runter hören kann. Klar war es schwierig, nach den drei (wie ich finde) bombigen Alben davor noch etwas zu liefern, das zugleich neu und unverändert nach dem unverkennbaren Strokes-Rock klingt. Aber das hier ist schlicht und ergreifend der verkrampfte Versuch, sich um jeden Preis weiter zu entwickeln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.01.2013 10:52:53 GMT+01:00
garyboldi meint:
man muss ja viel Zeit bzw. sogar Selbstmitleid haben, wenn man ein Album, an dem man eigentlich keinen Gefallen findet, fünfzig mal durchhört.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.856.883