Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen insgesamt ein rührender Film, 24. März 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Briefe an Gott (Amazon Instant Video)
Der achtjährige Tylor ist an Krebs erkrankt. Statt Schule bestimmen nun Chemo und Krankenhaus seinen Alltag. Tylor fängt an, an Gott zu schreiben. Da Briefe an Gott jedoch nicht zustellbar sind, gelangen sie an unterschiedliche Personen aus Tylors Familie, Nachbarschaft und Kirchengemeinde. Jeder einzelne von ihnen findet auf seine ganz eigene Weise durch die Briefe seinen Weg zu Gott.

Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit. Man muss sie wie ein Märchen betrachten, denn ich empfinde sie sehr überzogen. Als Märchen ist es schön. Als wahre Geschichte sehr übertrieben. Denn die Gemeinde, in der Tylor wohnt, ist so harmonisch und alle glauben an Gott, und alle sind hilfsbereit und die wenigen Sünder finden alle zurück zu Gott.

Was mich gestört hat ist die Synchronisation. Es wirkt oftmals wie abgelesen (was es ja wohl auch ist). Zum Ende wird es besser, da haben sich die Synchron-Sprecher wohl warmgelesen.

Der Film drückt an ein paar Stellen etwas auf die Tränendrüse.
Insgesamt ein rührender Film
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.03.2014 16:39:13 GMT+02:00
Was viele nicht wissen, ist das dieser Film keine Hollywood Produktion ist sondern nur mit wenig finanziellen Mitteln auf die Beine gestellt wurde. Desweiteren sind die Schauspieler alle keine preisgekrönten Schauspieler, welche Millionen bekommen.

Zu dem überzogenen. Ich weiss nicht in wie fern du dich mit den USA auskennst, aber da ist es bei weitem keine Seltenheit das es solche Städtchen noch gibt. Kleine Gemeinden und Städte wo es wirklich so abläuft und jeder dort religiös ist. ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2014 00:19:58 GMT+02:00
tommypy meint:
Stimmt! Und außerdem nach Feierabend spitze, weiße Kapuzen tragen!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (84 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (62)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Waldfee
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 515