Kundenrezension

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ...hohe erwartungen..., 3. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Shine a Light (OmU) (DVD)
..welche nicht ganz erfüllt wurden....

die stones live von scorsese in szene gesetzt... da dacht ich damals: die muss ich haben, stones sind ja eh mein fall und der name scorsese ein garant für gute sachen...

richtig? nein, nicht ganz. das konzert nervte mich mit einer etwas seltsamen abmischung in der die einzelnen instrumente zu verschwinden scheinen, so ergibt sich phasenweise ein totaler klangbrei...

das ganze ist sehr ungemütlich geschnitten, keine szene bleibt länger als 5 sekunden auf der selben einstellung. wenn keith zb soliert bekomm ich nach 5 sekunden dann plötzlich jaggers visage untergejubelt, wobei ich doch eigentlich das solo betrachten wollte... das zieht sich durch die ganze dvd...

kurz zu jagger: dessen gesangliche darbietung ist wie ein erlöschenes lagerfeuer, der einst ja recht gutaussehende künstler ist in meinen augen am besten in einer geisterbahn aufgehoben um kleinen schulkindern den schreck ihres lebes einzujag(g)en

über die darbietung der stones scheiden sich die geister:

die einen sagen, toll wie die noch drauf sind in dem alter.....
die anderen meinen der zenit ist überschritten, wirkt lächerlich wie die auf der bühne rumhampeln...

so schwer es mir fällt tendiere ich zum zweiten....

beim starter "jumping jack flash" oder auch bei der bonus nummer "paint it black" dachte ich mir nach ca. 3 sekunden: sorry keith, hattest du nicht 40 jahre zeit zum üben?
wieviele unzählige takes keith wohl gebraucht hat um ein stones-album vernünftig einzuspielen.....?

durch das ganze konzert wirkt es so als ob keiner der musiker einen rythmus findet, klingt so als würde jeder sein ding durchziehen...

alle sind bemüht, doch auch wenns zwar nett gemeint ist reissts hier nichts raus....

die nummer mit christina aguilera fand ich derart peinlich das es mir die sprache verschlug....

sicherlich ist der stones sound für sein unvermögen bekannt, genau das machts ja bei ihnen aus, doch diese darbietung ist schlichtweg nicht gut...

besser auf das großartige "live at hyde park" zurückgreifen.. um 40 jahre älter und um welten besser...

Fazit: für stones fans ein muss, aber alles andere als eine granate......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.02.2010 10:05:44 GMT+01:00
Stephan Urban meint:
bis zur aguilera bin ich gar nicht gekommen....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2010 13:13:58 GMT+01:00
sei froh, das war der tiefpunkt......
ich wundere mich wirklich warum man in 40 jahren nicht vernünftig gitarre spielen lernen kann.....

Veröffentlicht am 04.02.2010 18:55:14 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 04.02.2010 20:46:32 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 04.02.2010 21:59:27 GMT+01:00
RPW meint:
Warum für dieses Machwerk 3 Sterne ? Etwa als Zeit-Dokument einer grandiosen Selbstdemontage ? Fazit: "für stones fans ein muss, aber alles andere als eine granate" Das ist doch eine falsche Schlussfolgerung - ein Fan muss sich doch nicht jeden Sch... seiner "Lieblinge" anschauen - gerade echte Stones-Fans sollten diese DVD und CD meiden !!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.02.2010 12:53:28 GMT+01:00
da mögen sie recht haben. meine schlussfolgerung bezog sich eher auf die hardcore-stones fans... alle die ich kenne fandens grosse klasse...
zwei sterne zu geben wäre wohl gerechtfertigt gewesen.....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.02.2010 19:16:26 GMT+01:00
V-Lee meint:
ich fand' die cd anfangs sogar recht gut, aber irgendwie kommt nie der groove der studio versionen der songs rüber. da ist irgendwie der saft draussen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.02.2010 22:42:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.02.2010 12:35:23 GMT+01:00
W. Leder meint:
"Christoph Simoner meint:
da mögen sie recht haben. meine schlussfolgerung bezog sich eher auf die hardcore-stones fans... alle die ich kenne fandens grosse klasse..."

Gerade die Hardcore-Fans fanden und finden überwiegend die DVD (bzw. die Stones-Performance) nicht besonders gut. Hier nur ein Beispiel von vielen Diskussionen auf IORR:

http://www.iorr.org/talk/read.php?1,1194398,page=1

PS
Das Hyde Park-Konzert gilt völlig zu Recht als eines der schlechtesten Stones-Konzerte aller Zeiten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2010 12:35:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.02.2010 14:26:15 GMT+01:00
sehr geehrte (r) w.leder! wie gesagt, die stones fans die !!!ich!!! kenne. trotzdem danke.
zum hyde park konzert: das sehe ich nicht so, gut das die geschmacker unterschiedlich sind.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2010 11:24:18 GMT+01:00
guitar meint:
was für ein unfug.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2010 19:04:15 GMT+01:00
die rezi??
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (83 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (48)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 11.098