Kundenrezension

41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das nicht in den Hintergrund gehört, 1. September 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die schwarzen Brüder. (Broschiert)
Ich habe das Buch ein paarmal als Kind gelesen und war immer so gefesselt, das ich es an einem Tag verschlungen habe. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen, so tief berührt hat mich die Geschichte um Giorgio und die anderen schwarzen Brüder. Das Buch beginnt im Tessin. Giorgio wird von seinen eigenen Eltern als Kaminfegerjunge nach Mailand verkauft, als diese in ihrer Not nicht den Arzt für die Mutter bezahlen können. Geschildert werden die abenteuerlichen Umstände, unter denen er als Kaminfeger nach Mailand kommt, die unmenschlichen Schikanen, denen die kleinen Jungen während ihrer Arbeit in den engen rußigen Kaminen ausgesetzt sind und auch bei ihren Meistern, die sie oft genug noch hungern lassen und schlagen. Rückhalt findet Giorgio bei der herzensguten Angeletta (Engelchen), der Tochter seines Meisters, und in der Gruppe der schwarzen Brüder, der Bande um Alfredo, die mit Freundschaft und Solidarität die schweren Zeiten durchstehen. Tragisch der Tod Angelettas und Alfredos. Da wird ein gutes, hoffnungsfrohes Ende zur logischen Konsequenz, um die lesenden Kinder nicht ganz durch die Düsternis in den Arbeitervierteln der damaligen Zeit und den schrecklichen unmenschlichen Qualen der Kinder zu verschrecken. Giorgio kehrt heim und findet sein eigenes Glück - mit Bianca, der Schwester Alfredos.
Das Buch bleibt in seiner Problematik hochaktuell - daher wundert es mich, dass ich gerade dieses Buch im Archiv der Bücherei ausleihen musste! Das 19. Jahrhundert in Europa ist in dieser Hinsicht weitgehend zurückgelassen worden, aber in anderen Teilen der Welt leiden tagtäglich genug Kinder. Und ich denke, in der schnelllebigen heutigen Zeit dürfen die Kinder und Jugendlichen des 21. Jahrhunderts mit ihren Zivilisations-krankheiten und der sich breitmachenden Langeweile auch noch einen Blick in andere Jahrhunderte tun. Nicht alles spielt sich in einer fiktiven unrealistischen Cyberwelt ab.
In der "Chronik des 20. Jahrhunderts" fand ich jedenfalls einen kurzen Artikel aus dem Jahre 1906. Berichtet wurde über eine "Auktion der Hütekinder", die in Ravensburg stattfand. Dort wurde sechs- bis achtjährige, vielleicht auch wenig ältere Kinder als Erntehilfen versteigert. Sie warnten sich gegenseitig vor besonders brutalen Bauern, indem sie mit Kreide Kreuze auf deren Rücken malten. - Lang her sind ähnliche Schikanen in Deutschland nicht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (36 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 2,98
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.293.671