Kundenrezension

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Super Sänger, schlechter Song..., 17. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Simple Man (MP3-Download)
Vorweg, Andreas Kümmert ist ein großartiger Sänger, ohne Frage.
Aber der Song ist leider total daneben. Keinerlei Überaschungen, nur eintönig.
Im Halbfinale hat man auch gesehen, wie unwohl er sich dort mitlerweile fühlt, weil er in etwas reingepresst wird.
Er musste dann auch noch krampfhaft versuchen nach Außen hin eine Verbindung zu dem Song aufzubauen.
Ich hoffe, dass von ihm noch andere Singles kommen, die zu ihm passen und in denen er sich wohl fühlt.
Für ihn wäre es vermutlich sogar am Besten, wenn er nicht weiter bei The Voice auftritt, weil ihn das sichtlich kaputt macht.
Nachtrag: Pro7 hat jetzt das bestätigt, was ich befürchtet habe. Andreas ist seit 3 Tagen krank und total am Ende.
Es ist nichtmal klar ob er überhaupt beim Finale erscheinen wird. Ich hoffe dass er nach dem Finale erstmal zur Ruhe kommt und
dann seinen eigenen Weg gehen wird, in dem er sich wohl fühlt und mit Songs die ihm gefallen und die er geschrieben hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.12.2013 15:51:37 GMT+01:00
Lichtfee meint:
Ich seh das ganz anders. Er hat doch wohl (hoffentlich) freiwillig bei The Voice migemacht...?!? Und es ist nunmal ein (gut gemachtes) Castingformat. Das (um das Ding interessant zu machen) auch gewisse Rollenzuteilungen erfolgen und nicht nur völligst passende Lieder gesungen werden, sollte sich doch jeder denken können, der dort mitmacht. Noch dazu ist er ein erwachsener Mann und kein kleines Mäuschen. Und ich glaube, er wird sehr gut damit klar kommen, dass er "Simple man" singen muss... So schlecht ist der Song ja nun auch nicht. Dafür hat er jetzt Tausende von Fans und die Leute sind begeistert (ich auch!). Simple Man finde ich auch ein wenig zu schwach für ihn, ein wenig zu seicht. Da geht mehr...aber er singt es wie immer grandios und er ist ein Ausnahmetalent, der nicht dem Schönheitsideal entspricht. Und genau das soll doch bei the Voice immer im Vordergrund stehen. Er wäre also, wenn er gewinnt, das absolute Aushängeschild für das Format. Warum sollten sie ihn also bitte verbiegen und irgendwo reinpressen wollen?
Ich bin mir sicher, er ist bis Freitag wieder soweit fit, dass er das Ding gewinnen wird. Und ich wünsch es ihm!
Nebenbei bemerkt finde ich alle 4 Songs ganz ok, aber nicht sooooo berauschend!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2013 17:07:12 GMT+01:00
Pluton89 meint:
Er wäre leider nicht der Erste der das Ganze unterschätzt hat. Ich vermute, dass er in seiner Bescheidenheit sowieso nicht damit gerechnet hat in die Liveshows zu kommen und so ein Star zu werden. Letzte Staffel ist eine grandiose Sängerin (Freaky T) aus gesundheitlichen Gründen ausgestiegen (sie war damals im Halbfinale). Sie hatte den ganzen Stress und Druck sowie die körperliche Beanspruchung unterschätzt. Ich befürchte, dass Andreas ähnliches passiert. Aus meiner Sicht wäre es das Best für ihn, wenn er nicht im Finale dabei ist und dann unabhängig voll durchstartet. Er ist ja jetzt schon ein Star, mit einer riesen Fangemeinde und riesigen Verkaufszahlen. Er braucht The Voice in keinem Fall. Was die 4 Songs betrifft, finde ich es auch insgesamt schade, vorallem dass die Andreas und Chris ihren Song nicht selber schreiben durften. Wahrscheinlich haben die Songwriter von The Voice extra solche Songs geschrieben, damit keiner heraussticht und das Finale "spannend" bleibt.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details