Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verdeutlicht den Verlust, 9. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Freunde feiern sein Werk (Audio CD)
Franz Josef Degenhardt starb am 14. November 2011 kurz vor seinem 80., und so wurde die geplante Geburtstagsfeier zum musikalischen Leichenschmaus im Berliner Ensemble (wieso eigentlich in Berlin und nicht in Hamburg, Quickborn oder Schwelm?). Im Radio wurde es übertragen, doch so ist das Konzert auch als Doppel-CD zu erhalten. Der Beileger stellt neben zwei Einführungstexten die Interpreten kurz vor. Liedtexte gibt es nicht.

Beim ruhigen Durchhören wird zunächst eins wieder ganz deutlich: dass da wohl der beste Liedermacher von uns ging und die Nachgeborenen noch einen weiten Weg vor sich haben. F.J.D. darf mit seinem "An der Quelle" frei nach Bellmann als eingespielte Aufnahme dann zu Recht das Konzert abschließen.

Schwachstellen:
* Wie zu erwarten, knödelt und flügelhämmert Konstantin Wecker letztlich selbstbezogen vor sich hin. Er ein Liedermacher?
* "Max Prosa" kann nur mit Welpenschutz auf die Bühnenbretter geraten sein;
* Barbara Thalheim hätte mit dieser offenbar gerade defekten Stimme nicht auftreten müssen. Gisela May hat den improvisierten Vortrag der Brechtschen Ballade von der Unzulänglichkeit ja auch ganz schnell abgebrochen;
* Joana zersingt mit groteskem Übervibrato und kurpfälzischem Einschlag die "Kirschenzeit";
* "Prinz Chaos II." missversteht Degenhardts "Nevada Kid" als (Zitat:)"schwule Attacke" - nasal und kampfklampfend werden das Lied und der Zuhörer gleichermaßen gequält. Das eigene Lied ist wohl nicht einmal nach drei Mass und vier Tüten erträglich: Beruf tragisch verfehlt.

Lichtblicke:
* die Degenhardt-Lieder als solche - es sind meist nicht die Gassenhauer, dabei durchaus gute und bekannte;
* Götz Widmann bietet, nachdem er noch den "Deutschen Sonntag" nicht völlig hinbekommen hat, den Antilinksschickeria-Song "Proletarier sucht Frau" und piekst nebenbei kess in Degenhardts schwache Stelle (die Über-Solidarität sogar mit der DDR: dieses Land);
* Dota Kehrs "Meeedchen"-Stimme passt richtig zum "Schönen Lied"; ihre eigene "Utopie" kann daran anknüpfen;
* Wiglaf Droste, das Großauge aus Bielefeld, war für mich eine positive Überraschung;
* A propos Bielefeld: Hannes Waders Stimme will das Belcanto, doch hier singt einer der auch inhaltlich begabten Weggefährten;
* Auch wenn Kai Degenhardt bei seiner Ansage 1990 als großen Verlust der Linken glaubt betrauern zu müssen, anstatt sich als Linker gerade über den Wegfall der Fratze zu freuen, ist er ein würdiger Interpret; ebenso Bruder Jan, der in Sprechpausen und -melodie dem Vater noch mehr ähnelt;
* Frank Viehweg hat das "Kommt an den Tisch unter Pflaumenbäumen" zu einem FJD-Motiv-Medley umgetextet;
* Daniel Kahn zeigt eine englisch-jiddisch-deutsche Zukunft für die "Alten Lieder" auf.

Insgesamt arg viel "Ich" in den eigenen Liedern der Geburtstagsgäste - wo ist das "Wir" oder "Er" Degenhardts geblieben? Auch liegen oft Welten zwischen der unverwechselbar knarzigen Stimme des Schwelm-Hamburger Anwalts und den künstlich-coolen Dehnpressstimmen einiger seiner Berliner und Hamburger Lokal-Epigonen.

Fazit: Bevor man diese Doppel-CD kauft, erst die Degenhardtschen Originale! Für die hohe Qualität vor allem der Degenhardt-Stücke aber noch vier Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.09.2013 13:35:56 GMT+02:00
Eine sehr gute Rezension! Ich war im Vorfeld skeptisch, ob die genannten Künstler das Werk von Degenhardt stimmig dem Publikum liefern, und besonders die genannten "Schwachstellen" sehe ich genauso. Daher "hilfreich"! Danke
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Köln, Europa

Top-Rezensenten Rang: 182