ARRAY(0x9c0a1cfc)
 
Kundenrezension

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht die besten Aufnahmen ..., 22. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Planeten Op.32 / Also Sprach Zarathustra Op.30 (Audio CD)
Das klingt nach einem tollen Angebot - Zarathustra und Planeten auf einer CD. Ich habe mich leider verführen lassen. Die Aufnahmen sind recht ordentlich - aber ohne Zauber. Zumindest für mich.

Bei Karajan und den Berlinern kommt bei beiden Werken die Magie noch hinzu, unterstützt von einer wunderbaren Klangtechnik. Das sind wohl Referenzaufnahmen beider Werke. Hier würde ich nicht einige wenige Euro sparen.

Jetzt verstaubt bei mir die Steinberg-Aufnahme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.06.2012 15:05:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.07.2012 10:25:24 GMT+02:00
Peter Rieger meint:
"Es wird wohl seine Gründe haben, warum nur wenige Aufnahmen mit Steinberg / Boston-Symphonie aufgelegt worden sind." - Vielleicht den, dass er nur drei Jahre Chef in Boston war? Aus Pittsburgh, wo er das Orchester 16 Jahre leitete, gibt es eine Menge Aufnahmen mit Steinberg (Icon: William Steinberg). Ihre Vorliebe für die Karajan-Aufnahmen der Strauss-Werke in Ehren, Sie bekunden sie ja in vielen Ihrer Besprechungen. Mir sträuben sich zumal bei einem so oft hochklassig eingespielten Werk wie dem Zarathustra (Krauss, Mitropoulos, Previn, Solti, Blomstedt uvm.) beim Begriff "Referenzaufnahmen" trotzdem ein wenig die Nackenhaare.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.06.2012 15:39:32 GMT+02:00
Danke für den Hinweis auf die kurze "Amtszeit" bei den Bostonern !
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent