Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AC/DC - Die Bandgeschichte - Mick Wall, 8. Mai 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: AC/DC: Die Bandgeschichte (Gebundene Ausgabe)
ROCK N ROLL AIN'T NOISE POLLUTION - Bon Scott der Blitz in der Mitte!

Ein großartiges Werk, dass Englands bekanntester Musik Journalist Mick Wall hier an den Start gebracht hat. Anhand von Recherchen, Auswertungen, Analysen, eigener Interviews und Gesprächen mit Zeitzeugen bringt er dem Fan die aus Sydney, Australien stammende Rocklegende AC/DC näher. Die Young-Brüder jedoch haben ihren eigenen Kopf und beantworteten Wall`s Anfrage ihm etwas für sein Buch beizusteuern gar nicht erst.

AC/DC ist ein eingeschworender Clan, der keine Fremden zulässt - ist man einmal verstoßen bleibt man es auf alle Zeiten. AC/DC ist eine eingeschworene Gemeinschaft, die die Regeln einfach selbst aufstellt und sich von wirklich niemandem belehren lässt.

Das Buch berichtet über die erste Band der Young-Brüder namens EASYBEATS. Über den Aufstieg und den Fall der Band durch Bon Scotts mysteriösen Tod im Februar 1980 - hier werden weitere Fakten und Theorien zur Todesursache Scott`s analysiert. Wall sprach hierzu mit zwei bekannten Ärzten, die namentlich nicht genannt werden wollten, die jedoch bereitwillig zum
Thema Stellung nahmen. In den Medien wird überall wo das Thema aufgegriffen wird berichtet Bon Scott wäre nach Alkoholabusus an seinem Erbrochenen erstickt. Aber gibt es vielleicht eine andere Erklärung? Bon war ein Unikat und hätte man gerade vom großen Bon erwartet, dass er liebend gerne Postkarten schreibt? Für einen Rocker eher ungewöhnlich und richtig liebenswert.

Eindeutig wird klar gemacht, dass Malcolm und Angus bei AC/DC das Sagen haben. Für Angus war heißer Tee, Cola, Chips und Zigaretten das Nonplusultra während die anderen in der Gruppe eher tranken und anderes konsumierten. Am 27. März 1976 gaben sie ihr Abschiedskonzert in ihrer Heimat. An besagten Abend geschah das was von nun ab als Showeinlage bei allen nachfolgenden AC/DC Shows stattfinden sollte: Angus zog vor versammeltem Publikum seine Hose runter und entblößte seinen Hintern. Am 1. April 1976 hieß es dann für die Band "going to London" und man kehrte seiner Heimat den Rücken zu.

Die Beatles gaben einst für ein Apfel und ein Ei ihre Rechte am "Merchandising" ab. Somit tat sich für AC/DC ein ernst zu nehmender Geschäftszweig auf. AC/DC waren es, die als erste mittelgroße Band das Merchandising mit Erfolg durchgedrückt haben. Nach Bon Scott`s Tod war die Band sehr geknickt, doch schon am 1. April 1980 stand Brian Johnson als neuer Sänger in den Startlöchern. Mit Hells Bells und Back in Black gab es noch eine Ode an Bon Scott. Shine on! Die 90-er Jahre bis heute wurden leider weniger ausgedehnt wiedergegeben. Für Fans und Liebhaber von Fakten ist dieses Buch eine klare Kaufempfehlung. Nicht viele Journalisten haben das Talent so großartige Bücher anhand von Fakten, Interviews, Berichten auf die Beine zu stellen.

Mick Wall:
AC/DC
Die Bandgeschichte
Seiten: 528
Cover: Hardcover
Format: 13,5 x 21 cm
Ladenpreis: 24,95 Euro (D) / 25,70 Euro (A)
ISBN: 978-3-8419-0259-7
Pressekontakt: Lena Borowski @ Edel

written by Rocket Queen Promotion SM 5.2014
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (7 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 24,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 108.751