Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles eine Frage des Images, 15. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: God Hates Us All (Audio CD)
Viele Metal-Bands machen es sich seit jeher sehr schwer. So auch Slayer.
Die Öffentlichkeit kennt einen als gottlose Krawallmacher ohne jeglichen Sinn für Anstand. Man hat das Image einer provozierenden Krach-Combo inne. Das ist ein schweres Schicksal, denn trotz all der Ablehnung sehnen sich diese Sittenwächter doch nach einer Bestätigung und auch die Fans wollen, dass die Band einmal mehr der Gesellschaft und ihren Moralvorstellungen ins Gesicht spuckt. So ist das auch bei Slayer. Und so müssen sie sich jedes Mal darüber Gedanken machen, wie man die alten Riffs neu anordnet, um den typischen Mix aus Geschwindigkeit und Härte hinzukriegen, der den meisten Leuten schlecht werden lässt. Jedes Mal müssen neue provokante Thesen formuliert werden, auf dass die Moralapostel auf die Barrikaden gehen. Und jedes Mal muss das Cover so blutig und unheilvoll ausfallen, dass man es vor den Augen der Jugend verstecken sollte.
Slayer ist dies 2001 mal wieder gelungen. Nur seit Jahren schimmert auch mal wieder so etwas wie Innovation bei den Songs durch. Slayer haben es geschafft und klingen noch härter und roher als je zuvor. Die These lautet: "Gott hasst uns alle". Und das Cover zeigt eine blutende, von Nägeln durchbohrte Bibel, was durch ein harmloseres Cover verdeckt wird. Und so ist das Image zum wiederholten Male erfolgreich bestätigt. Slayer bleiben Slayer.
Doch im selben Jahre bekennt sich Sänger Araya als gläubiger Katholik. Wie passt das denn jetzt zusammen? Die Fans gehen nun auch auf die Barrikaden, bei mir löst diese Reaktion jedoch nur Kopfschütteln aus. Araya selbst bezeichnete sich diesbezüglich als "Schauspieler" und das spiegelt auch mein Verständnis der Musik von Slayer wieder. Das sollte man alles eh nicht zu ernst nehmen und einfach genießen, dass es der Band erneut gelungen ist, ein durchweg gelungenes Album aufzunehmen, auch wenn das alles nicht unbedingt neu klingt. Immerhin ist es das meiner Meinung nach spannendste Album der Band seit den 80ern. Und eigentlich würde ich gerne 4 1/2 Sterne geben.
Am Ende bleibt alles eine Frage des Images.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 52.163