Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die "neuen" Europe mit einem Referenzwerk für modernen Hardrock, 1. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Secret Society (Audio CD)
Album Nummer zwei nach dem Comeback - und sie haben konsequent an ihrem neuen Sound weitergearbeitet und noch ein Stück Qualität draufgelegt. "Secret Society" perfektioniert anno 2006 den neuen, düster harten Sound der Band, mit dem sich die fünf Schweden schon auf "Start From The Dark" deutlich von ihrem 80er-Jahre-Rock entfernt hatten. "Secret Society" aber ist wesentlich heavier. Und wo man sich aus dem auch bereits überzeugenden 2004er-Vorgänger noch Rosinen rauspicken konnte, gibt es nun ein echtes Brett aus elf modern klingenden Klasse-Songs.

Gitarrist John Norum zaubert ein ums andere Mal dynamisch rockende Riffs aus dem Ärmel, zumeist im dunklen Tieftonbereich, gleichzeitig unwiderstehlich melodisch. Dazu kommen ausgedehnte Frickelsoli, die so ziemlich jedes einzelne Stück indiskutabel für jedes Pop-Radio machen. Wer nur die "alten" Europe kennt, wird ganz schön staunen, wie aggressiv es teilweise zur Sache geht. Songs wie "Secret Society", "Getaway Plan" oder "Love Is Not The Enemy" sind mit temporeichen, heavy Mördergrooves ausgestattet. Die Härte geht nicht auf Kosten eingängiger, oft melancholisch angehauchter Melodien. Im Gegenteil - die Kombination schafft eindringliche Atmosphären, so z.B. bei der großartigen Hookline von "Let the Children Play". Im Refrain, der später erstaunlich wohlklingend von einem Kinderchor unterstützt wird, wechseln sich Gesangslinien mit brachialen Heavy-Riffs ab - unwiderstehlich!

Auf dem Album wird eine dreiviertel Stunde fast pausenlos heftig durchgerockt. Eine Schnulzenballade im Stile von "Carrie" gibt es nicht. Wehmütig und eher langsam kommt zwar "A Mother's Son" daher, aber nicht ohne schwere Gitarren. Und da wäre noch die getragene Powerballade "Wish I Could Believe", die das ruhigere Tempo perfekt nutzt, um spannungsgeladene Akkorde in den Vordergrund zu setzen und so richtig viel Gefühl auszudrücken. Dafür ist natürlich auch die unverwechselbare Stimme Joey Tempests zuständig, deren Schönheit wie eh und eh eine wahre Wonne ist. Er singt nicht ganz so hoch wie früher, was der dunkleren Gesamtstimmung des Albums sehr zuträglich ist. Experimentierfreudig zeigt er sich beim Titelsong und klingt ein bisschen wie Axl Rose.

Die Lyrics auf "Secret Society" sind nachdenklicher, nicht mehr so unbeschwert wie einst. Europe haben sich kräftig gewandelt, sind reifer geworden, machen Musik mit viel Tiefgang. Wer kritisiert, die Band sei nicht mehr sie selbst, lebt genau so in der Vergangenheit, wie manch andere Gruppen, die ihre Comebacks mit aufgesetzten Attitüden begehen und sich selbst und ihren Erfolg kopieren wollen oder unselbständig im gerade gängigen Einheitsbrei untergehen. Europe sind mit der Zeit gegangen. Nicht, um sich dem Zeitgeist anzupassen, sondern um selbst Maßstäbe zu setzen. Das gelingt ihnen vor allem mit den musikalischen Ideen John Norums, der seine Fähigkeiten viel mehr ausspielen kann als früher. Niemand klingt wie diese neuen Europe. So kann moderner Hard Rock aussehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (18 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: St. Wendel

Top-Rezensenten Rang: 24.832