Kundenrezension

43 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "The Absence" - Musik für Tagträumer und solche, die es werden wollen, 26. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Absence (Audio CD)
Einer großen Vorstellung der ungewöhnlich talentierten Sängerin und Songschreiberin Melody Gardot bedarf es zweifellos nicht mehr, ist "The Absence" bereits ihr drittes Album. Wider Erwarten kommt es dann doch ganz anders.

Auf dem Fundament der instrumentalen Schöpfung des in Brasilien geborenen Komponisten und Grammy-Gewinners Heitor Pereira ist eine betörende, sensible Klanglandschaft entstanden. Jazz, Blues, Pop und Bossa Nova wurden miteinander zu einem homogenen Ganzen verschmolzen, das vor der Eintönigkeit bewahrt. Die kulturellen Einflüsse, die in dieses Album eingeflossen sind, machen es zu einem überraschenden und vielschichtigen Werk.

"The Absence" ist das subjektive, poetische Resümee einer Reise durch vieler Herren Länder, welches die Hauptrolle bei der Entstehung dieses neuen Albums gespielt hat. Mit einer facettenreichen Auswahl an Kompositionen und Texten, erzählt und inszeniert Melody Gardot selbstbewusst das von ihr Erlebte. Aus der Fragmentierung der Zeit entstehen Begegnungen, kleine Geschichten, ruhige und packende Momente. Das Außergewöhnliche dabei: Dem geneigten Auditorium wird das Gefühl vermittelt, ein Teil ihres Erlebten zu sein.

Im Vergleich zu "My One And Only Thrill" und "Worrisome Heart" wirkt "The Absence" abwechslungsreicher, energischer, stimmungsaufhellend. Es lädt zum Träumen und Verweilen ein. Melody Gardot versteht wie keine andere, ihr musikalisches und lyrisches Können zusammen zu fügen. So entwickelt jeder einzelne Song seine gewisse Attraktivität. Stück für Stück taucht man in eine andere Welt ein. Sich für ein einzelnes Lied zu entscheiden und es alleine zu hören, wird schwierig sein. Man muss die spärlichen 45 Minuten in vollem Umgang auf sich wirken lassen. Wem das gelingt, wird bezaubert bleiben.

Produktionstechnisch befindet sich die CD auf höchstem, audiophilem Niveau. Das war auch bei den letzten zwei Alben nicht anders. Die Orchestrierung ist meisterhaft. Es macht wirklich Spaß, den zarten Klängen des Pianos, der portugiesischen Gitarre oder der Kastagnetten zu lauschen. Und da war auch noch dieses verwirrende Fingerschnippen. Besonders gefallen mir "Se voce me ama" - die Duett-Aufnahme von Melody Gardot und Heitor Pereira - , "My heart won't have it any other way", "So we meet again my heartache", "So long" und "Lisboa".

Bedauerlicherweise wurde die Veröffentlichung der Limited Edition kurzfristig auf den 1. Juni verschoben. Zwischenzeitlich ist als voraussichtliches Lieferdatum der 22. Juni angegeben. Ich warte...

*****

30. Mai 2012

Kurzes Update: Das vermeintliche Knistern bei "So long" ist weder ein Fehler in der Audioproduktion, noch ein Fingerschnippen (wie von mir vermutet). Melody Gardot war so nett und hat diesbezüglich die Anfrage eines Rezensenten aus den USA beantwortet. Während ihrer langen Reise traf sie viele begabte aber sehr arme, auf den Strassen lebende Musiker, die Geräusche mit ihren Händen und Mündern machten. Einer dieser Musiker - klein, neben der restlichen Gruppe sitzend und mit einem Lächeln im Gesicht - erzeugte dieses Geräusch, das nun für Verwirrung und Aufregung sorgt, mit seinen Fingernägeln.

Eine herrliche Geschichte! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent