Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More Philips Multiroom HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

23 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzen Leistung zum guten Preis!, 5. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: AMD FX 8350 Octa-Core Prozessor (4GHz, Socket AM3+, 16MB Cache, 125 Watt) (Personal Computers)
Der Prozessor ist in Sachen Preis/Leistungsverhältnis wirklich gut. Ein richtiger 8 Kerner ist es natürlich nicht, da sich die AMD FX Reihe aus Dual Core Prozesoren zusammensetzt. Sprich: 8 kerne durch insgesamt 4 DualCore Prozessoren.
Dies tut in meinen Augen der Leistung aber keinen Abbruch.

Gekauft habe ich den Prozessor, da ich Lets Plays aufnehme und es 1. mehr Leistung während der Aufnahme bringt (da ich die Aufnahme ebenfalls noch direkt just in time komprimiere) und 2. schneller mit meGUI rendert. Ich nehme alle Spiele in FullHD auf und rendere diese in 720p, wegen meiner schlechten Internetleitung. Je nach Videomaterialkomplexizität rendere ich entweder fast 1:1 oder 1:2 sprich 1 Minute Video = ca. 1 Minute Renderzeit. Alles in allem bin ich sehr zufrieden.

Natürlich ist der Boxed Kühler der größte Müll und es ist mir bis heute ein Rätsel, warum AMD immernoch derartige Billigbomber anbietet. Jedenfalls solltet ihr, wenn ihr diesen Prozessor, oder besser noch generell ein AMD Prozessor, kauft, auch gleich einen neuen Kühler dazukaufen. Mit meinem FX6100 habe ich einen Zalman 7X benutzt, da dieser noch in mein damaliges Gehäuse gepasst hat und dennoch sehr leise war und eine gute Kühlleistung hatte. Jetzt benutze ich einen Dark Rock Pro 2 von bequiet und der 8350 erreicht maximal 41 Grad unter Vollast der 8 Kerne (beim Rendern und getestet mit Prime95). Wer also einen günstigen und guten Prozessor sucht, ist mit AMDs neuem Flaggschiff bestens bedient. Allerdings machen 8 Kerne nur dann Sinn, wenn man viel Rendering betreibt, da ansonsten in der Regel auch die 4 oder max. 6 Kern Reihe ausreichend ist. Allerdings achtet darauf, dass euer Board die neuesten 8 Kern CPUs von AMD unterstützt und ggf. ein Firmware Update nicht ausreichend ist. Ich betreibe diesen Prozessor auf einem Asrock 970 Extreme3 und bin wie erwähnt sehr zufrieden.

Von meiner Seite her auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.08.2013 19:23:11 GMT+02:00
Eine Acht-Kern-CPU ist keine Viermal-Doppelkern-CPU. Im Gegensatz zu den virtuellen "Doppelkernen" der Firma Intel verfügen die vier Kernpaare des FX8350 über acht physikalische Ganzzahl-Prozessoren, nur der Fließkomma-Prozessor wird von den beiden Prozessoren eines Kernpaares geteilt. Die Zusammenfassung zu Kernpaaren erfolgt auch nicht aus Kostengründen, sondern zur Beschleunigung des internen Datenverkehrs zwischen den acht Kernen und dem Rest des PCs (Mainboard und Speicher). Die acht Kerne machen spätestens dann Sinn, wenn acht Prozesse zur gleichen Zeit laufen, da Windows in der Regel jedem neu gestarteten Prozess (nicht Thread!) einen freien Kern zuweist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2013 22:21:23 GMT+02:00
Ok, vielen Dank für diese gute Erklärung! :)

Ebenfalls Sinn machen 8 kerne bei Videorendering. Hier habe ich im vergleich zu meinem alten Quad Core Prozessor einen deutlichen Leistungsschub zu spüren bekommen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2013 23:15:05 GMT+02:00
Nur bei Anwendungen, die zeitgemäße Multithreading-Bibliotheken (meist in DLLs) verwenden. Das Betriebssystem verwendet in der Regel ein und denselben Kern für alle Threads eines laufenden Prozesses. Die Verwendung eines anderen Kerns muss bei der Erschaffung neuer Threads explizit vom BS angefordert werden. Das ist der Grund, warum im Taskmanager ein Teil der Kerne scheinbar im Leerlauf vor sich hin dümpelt, da die meisten Programme noch mit älteren Bibliotheken arbeiten. Für Multicore-Prozessoren optimierte Bibliotheken, die Gebrauch von den vorhandenen Kernen machen, sind relativ neu und kommen erst nach und nach zum Einsatz...

Veröffentlicht am 24.09.2013 20:45:08 GMT+02:00
lets plays...klingt gut ;-)

wo kann man sich die denn anschauen,youtube?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.09.2013 23:10:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.01.2015 21:54:09 GMT+01:00
Hahaha, na Schleichwerbung: Such bei Youtube nach "Zockerherz" oder schau mal ob der Link funktioniert: http://www.youtube.com/user/Zockerherzlp

Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.02.2014 12:48:33 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.02.2014 13:09:50 GMT+01:00
schlabbelbaff meint:
Immer diese ewige Diskussionen Achtkerner oder doch nur Vierkerner... -.- fakt ist das 8 Kerne vorhanden sind die sich pro Dual Core Modul den L2 Cache teilen, somit ist die Bezeichnung von einem AMD Octa Core schon korrekt ob vollwertig oder nicht. Punkt! :)
‹ Zurück 1 Weiter ›