holidaypacklist Hier klicken foreign_books Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

71 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der Hype ist vorbei; also schnell ein neues Buch an die Leser!, 15. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl: Das kurze zweite Leben der Bree Tanner (Bella und Edward) (Gebundene Ausgabe)
Um ehrlich zu sein, frage ich mich, ob dieses Buch sein musste. Nachdem ich alle 4 Teile wirklich gern gelesen habe (bis auf Teil 2; zu langatmig), waren für mich die Teile abgeschlossen, erklärt und wunderbar abgestimmt.
Was Meyer mit diesem - zum Teil - sehr langweiligen Buch bezweckte ist mir nur bedingt klar. Zum einen glaube ich, dass der erste große Hype abgeflacht ist, der 3. Film/Teil zulange vom Film 1 und Film 2 entfernt ist und Meyer mit diesem Werk das Ganze wieder antreibt; schließlich will Mitte Juli der Film starten. Welch schönere Propaganda gibt es, als ein neues Buch?
Zum anderen glaube ich aber auch, dass ihr die Figur Bree "mehr sagen wollte", dies aber nicht so gelungen umgesetzt werden konnte. Für mich persönlich, ist, der 3. Teil/Buch viel zu weit entfernt, als dass ich mich an jede Nebensächlichkeit erinnern könnte. Ich habe 1. zuviele Bücher dazwischen gelesen und 2. lese ich kaum etwas doppelt, was man angesichts dieses Teils allerdings wieder tun sollte. So habe ich mir z.B. nicht gemerkt, ob ein Raoul, Diego oder Freaky Fred in Teil 3 vorgekommen sind. Die endlosen Passagen über das Tun und Werken eines Jungvampires langweilen ehrlich gesagt sehr, da - meiner Meinung nach - Edward in den Büchern alles gut erklärt hat.
Das zum Teil in den Rezensionen vielgepriesene Ende kann ich auch nicht bestätigen, da es eine 1:1 Wiedergabe von Band 3 ist; halt nur aus der Sicht von Bree und ob die wirklich sein musste, wage ich zu bezweifeln; daher nur bedingt fesselnd und spannend. Das einzige was mich gewundert hat, ist, dass Edward ein "Rotschopf" sein soll, das ist mir anscheinend bislang entgangen.
Fazit: Teil 5 der zu Teil 3 gehört, finde ich persönlich mühsam, da definitiv nichts anderes erzählt wird, als hinlänglich bekannt; diesmal sind halt die Hauptdarsteller Bree und Diego. Muss man nicht gelesen haben, allerdings ist man bei 206 Seiten (sehr groß gedruckt) sehr schnell durch! Meyer hat im richtigen Moment veröffentlicht; rund um die Welt ist Twilight wieder im Gespräch, was dem Kinofilm den richtigen Start ermöglichen wird. Aus Profitgier allerdings so ein langweiliges Buch abzuliefern, bedeutet aber auch, dass Meyer nicht mehr auf Qualität setzt, was sehr schade ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.07.2010 17:46:49 GMT+02:00
Also ehrlich gesagt, bei mir flacht der twilight Hype nicht ab, (noch nicht). Und ich finde auch die Nebenfiguren nicht uninteressant. Ob dieses Buch sein muss, oder nicht, sollte jeder für sich entscheiden, ich mag es auf jeden Fall.
‹ Zurück 1 Weiter ›