Kundenrezension

18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbeschreiblich schön!, 18. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: The Carrie Diaries - Carries Leben vor Sex and the City: Band 1 (Taschenbuch)
Carrie Bradshaw - eine Frau, eine Ikone, eine Schriftstellerin, eine Freundin. Man konnte mit ihr lachen und weinen und man hat sie furchtbar vermisst, als sie zunächst vom Fernsehbildschirm und nun letztendlich auch von der Kinoleinwand endültig verschwand. Tschüss Carrie, mach's gut. Werde glücklich.

Aber Moment - wie lebte Carrie eigentlich vor "Sex and the City"? Vor New York? Vor Samantha, Charlotte und Miranda? Bevor sie sich in Big verliebte und noch bevor sie ihren allerersten Artikel für die Kolumne schrieb, die sie letztendlich berühmt machte? Gab es ein Leben vor Malono Blahnik und Jimmy Choo? Und ob es das gab! Veröffentlicht wird es nun in der neuen Jugendbuchreihe "The Carrie Diaries" des cbt-Verlags. Für "Sex and the City"-Fans ein Muss, für alle anderen ein guter Einstieg in eine interessante, hinreißende, manchmal amüsante und stets gefühlvolle Geschichte um eine Frau, die versucht die wahre Liebe zu finden. Und nein, das ist keine schnulzige Schmachtserie mit vorgenerierten Happy Ends - denn hier gibt es Cocktails!

Carrie wächst zusammen mit ihrem Vater und ihren beiden Schwestern in einer Kleinstadt auf. Sie absolviert gerade ihr letztes Jahr an der Highschool und möchte anschließend studieren. Ihr großer Traum Schriftstellerin zu werden, scheint schon zu Beginn des Buches geplatzt, denn Carrie hat ein Absageschreiben eines Sommerkurses für kreatives Schreiben erhalten, der ihr sehr viel bedeutet. Ihren Kummer über die Absage teilt sie nach anfänglichem Zögern mit ihren besten Freunden, eine kleine Gruppe von Schülern, die alle, jeder für sich, im Laufe des Buches eine unerwartete Entwicklung durchmachen. Hierbei sind Selbstfindung, Loyalität und die Liebe an sich, wie in der Serie auch, zentrale Themen, welche einfühlsam und altersgerecht behandelt werden. Carrie verliebt sich in diesem letzten und äußerst ereignisreichen Schuljahr in Sebastian Kydd, einen Jungen, der neu in der Highschool aufgenommen wird. Mit ihm durchlebt sie ihre ersten Gefühle und beschreibt Gedankengänge, die schon leicht an ihre spätere Kolumne erinnern.

Überhaupt finden sich im gesamten Buch viele versteckte Andeutungen auf das spätere Leben und Umfeld Carrie's. Ihre typischen Eigenschaften und Ticks, die sie auch schon in der Serie so liebenswert gemacht haben, stecken in "The Carrie Diaries" noch in den Kinderschuhen und wurden liebevoll angepasst. So hat das Thema Mode beispielsweise in Carries Leben schon immer ein wichtige Rolle gespielt und sie definiert sich schon früh durch einen eigenen Stil. Den kombiniert sie gekonnt mit alten Kleidungsstücken ihrer Oma oder ihrer verstorbenen Mutter, denn Geld für die neuesten Trends hat eine Schülerin natürlich nicht immer. Nicht zuletzt im Bezug auf ihre Mode entwickelt Carrie im Laufe des Buches eine unbeschreibliche Fernweh in die Großstadt, weil sie letztendlich, auch wenn es keiner ausspricht, anders ist, als die anderen. Die abgebildete Tasche auf dem mehr als gelungenen Cover des Buches spielt auch in der Geschichte eine Rolle.

Am Ende des Buches und zeitgleich auch nach Beendigung der Highschool, möchte Carrie, wie es auch schon im Klappentext steht, nur noch nach New York. Das dies noch nicht das Ende der "Vorgeschichte" ist ist klar, zumal Carrie zu dem Zeitpunkt auch noch nicht volljährig ist. Was sie allerdings jetzt schon in New York vorhat muss der Leser selbst herausfinden. In jedem Fall ist das Schlusskapitel das beste des ganzen Buches und ein echtes "Sex and the City"-Highlight, welches man auf keinen Fall verpassen darf!

Alles in allem bin ich mehr als begeistert von diesem Buch! Ich bin begeistert, dass ich noch mehr über Carries Leben erfahren habe. Ich bin glücklich, dass ich wieder einmal meine Zeit mit Carrie verbracht habe und die Lektüre des Buches annähernd wertvoll wie das Gespräch mit einer guten, alten Freundin ist. Ich LIEBE Carrie Bradshaw und ich bezweifle, dass jemals wieder eine Protagonistin in der Literaturgeschichte geschaffen wird, die so viele Herzen berührt und die uns, den nach der ultimativen, wahren Liebe strebenden Menschen, so sehr versteht und unser aller Gefühle derartig fantastisch zum Ausdruck bringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.10.2010 15:29:07 GMT+02:00
Wenn Carrie in dem Buch tatsächlich mit ihrem leiblichen Vater aufwächst, stimmt das nicht mit dem Inhalt der Serie überein. In der Folge "Nicht davonlaufen" (Staffel 4) sagt Carrie so weit ich weiss, dass ihr Vater die Familie verlassen hat. Musste das mal loswerden. :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (58 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,81
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hof

Top-Rezensenten Rang: 367.569