Kundenrezension

49 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fettnäpfchenführer Neuseeland: Paradies mit Hindernissen - Tagebuch eines Kiwipflückers, 12. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fettnäpfchenführer Neuseeland: Paradies mit Hindernissen - Tagebuch eines Kiwipflückers (Gebundene Ausgabe)
Das schlechteste Buch welches ich jemals in den Fingern hatte und ein Buch welches die Meinungen hier bei Amazon spaltet und polarisiert.

Der Autor versucht witzig zu sein, was aus meiner Sicht leider nicht gelingt und eher total nervig ist. Schon im Vorwort beginnt er mit sexuellen Wünschen und Einstellungen. Uninteressant und pubertär, wie ich finde.

Und wenn ich die Fettnäpfchen als dumm bezeichne, dann nur aus dem Grund weil mir andere Worte gerade nicht eingefallen sind. Jeder soll sich selber ein Bild machen und das Buch lesen.

Das Neuseeland nicht zu Australien gehört und nicht von dort verwaltet wird, ist jedem klar der sich vor solch einer Reise über Neuseeland informiert. Das ist nur eines der angeblichen Fettnäpfchen. Ebenso ist es kein Fettnäpfchen einen ursprünglich gälisch keltischen Namen nicht in neuseeländischem Slang auszusprechen sondern britisch. Das kann man als Tourist nicht wissen und kein Neuseeländer wird erwarten das ein ausländischer Besucher die richtige neuseeländische Aussprache nutzt.

Also bitte...was sind das für Fettnäpfchen?
Zudem spricht der Autor von Neuseeland immer wieder als Land im Down Under was defenitiv falsch ist, da dieser Begriff eindeutig für Australien belegt ist und nichts mit Neuseeland zu tun hat.

Ich habe nach drei Kapiteln aufgehört zu lesen und kann dieses Buch nicht empfehlen. Es ist mir schleierhaft wie man ein solches Buch und diesen Autor gut bewerten kann und leider bin ich auf die guten Rezensionen hineingefallen.

Ach ja... ich muss ein Buch nicht bis zum Ende lesen um mir eine Meinung zu bilden. Wenn mich ein Buch so extrem anödet und nervt wie dieses hier, nehme ich mir gerne die Freiheit dies bei Amazon nach nur drei Kapiteln kund zu tun. Für mich ist das Buch ein Zeitfresser und ich kann es nicht empfehlen. Das soll aber niemanden vom Kauf und einer anderen Meinung abhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.01.2011 19:02:41 GMT+01:00
dem kann ich nur voll und ganz zustimmen, und zwar in allen genannten punkten- und darüber hinaus. wohl dem, der nach 3 kapiteln schon fertig war - wenn man weiterliest
wird die sex-protzerei ( von einem, der in deutschland in seiner beziehung gescheitert ist)
noch schlimmer und die geschichte wird richtiggehend dämlich, um dann auch noch als
seifenoper- abklatsch zu enden !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.05.2011 22:49:46 GMT+02:00
Träumerle meint:
Womit Sie nicht Recht haben ist, dass der Begriff "down under" sich nur auf Australien bezieht. Die Neuseeländer hängen sogar Landkarten falsch herum auf und schreiben drunter: not dowm under".

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2011 22:12:59 GMT+02:00
Als neuseeländerin hören wir nicht gerne diesen Begriff auf uns bezogen; wie der Witz mit der verkehrten Landkarte zeigt: wir sind nicht down under! Zwar wirken auch die Sprüche ob wir in der Luft hängen oder auf unsere Köpfen laufen langsam etwas müde, aber Toleranz (und Humor) haben wir trotzdem. ;)

Veröffentlicht am 19.10.2013 13:50:31 GMT+02:00
H. Fiedler meint:
Habe überlegt mir dieses Buch zu kaufen werde es nun aber aufgrund der schlechten Rezensionen bleiben lassen. Haben Sie eine alternative Empfehlung zu diesem Buch? So etwas ähnliches wie einen Fettnäpfchenführer?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.10.2013 14:34:59 GMT+02:00
Braucht man sowas überhaupt wirklich?
Wie bei meisten Ländern, Kulturen und Menschen ist es besser, freundlich, offen und interessiert zu sein, und keine Vorurteile zu benutzen. Dann macht eh man die besten Erfahrungen! :)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Düsterwald

Top-Rezensenten Rang: 49.630