Kundenrezension

31 von 129 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Pseudowissenschaftlich und schädlich fürs Klima!, 8. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Die kalte Sonne: Warum die Klimakatastrophe nicht stattfindet (Gebundene Ausgabe)
Es ist schon erstaunlich, mit welchen pseudowissenschaftlichem Repertoire immer noch versucht wird, den Klimawandel zu leugnen. Bücher wie dieses machen Jahre der Klimapolitik zunichte. Wer sich auf Spekulationen nicht verlassen möchte und sich stattdessen lieber umfassend über Fakten zum Klimawandel informieren möchte, dem sei das gerade erschienene Werk Kein Winter, nirgends: Wie der Klimawandel Deutschland verändert empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 23 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.02.2012 10:40:36 GMT+01:00
Dari meint:
Sehr schönes Buch, auf das in der Rezension hingewiesen wird. Ich zitiere aus der Produktbeschreibung: "Der Klimawandel hat Deutschland erreicht, die Folgen sind gravierend. Zwei Beispiele: - 150.000 zusätzliche, weil hitzebedingte Einweisungen ins Krankenhaus ". Jetzt schaue jeder bitte einmal aus dem Fenster... Aha!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2012 11:38:55 GMT+01:00
Fast habe ich mir gedacht, dass so etwas kommen würde. Leute es geht ums Klima und nicht um das aktuelle Wetter.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2012 11:43:58 GMT+01:00
MrBond meint:
Niemand leugnet den Klimawandel! Den gab's schon immer (auch ohne CO2, und wesentlich schneller als heute)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2012 11:47:42 GMT+01:00
Und schon ist der Buchtitel der Empfehlung durch die aktuelle Wetterlage widerlegt, oder, wenn man auf Ausnahme plädiert, zumindest hinsichtlich seiner Evidenz-Umfänglichkeit stark eingeschränkt. So schnell kann es gehen, wenn man auf einen trockenen November rekurriert und plötzlich bei einem hartnäckig kalten Winter landet. Wünschelrute und Ratio schließen sich einfach aus.

Veröffentlicht am 08.02.2012 12:16:09 GMT+01:00
Andreas Reich meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2012 12:44:46 GMT+01:00
S. Rapp meint:
Oh Gott, den Blog von Herrn Rahmstorf wollen Sie uns empfehlen? Nein Danke, selten einen einseitigeren AGW-Klimajünger gehört, gelesen oder gesehen. Er ist am PIK in Potsdam direkt von Zuwendungen von Politikern abhängig...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2012 13:24:21 GMT+01:00
Dari meint:
Na ja, das ist bei einer Buchempfehlung mit dem reißerischen Titel "Kein Winter, nirgends!" ja auch eine Steilvorlage für ein Eigentor! Warum geht es in der Debatte um den Klimawandel nicht mal ein paar Nummern kleiner. Das würde der Debatte, glaub ich persönlich, gut tun!

Veröffentlicht am 08.02.2012 16:18:03 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 09.02.2012 11:26:52 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2012 16:30:10 GMT+01:00
MrBond meint:
Noch amüsanter ist es, dass die teuren Klimamodelle nicht einmal das Klima der Vergangenheit richtig berechnen können. Bitte nicht so dick auftragen nooooobs! Jeder hier weiss, dass Klima lediglich eine Statistik des Wetters ist. Ein Grund mehr, warum man es nicht "(be-)schützen" kann...
Haben Sie auch noch mehr, als Ihre üblichen 0-Sätze drauf?

Veröffentlicht am 08.02.2012 16:44:46 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 09.02.2012 11:27:00 GMT+01:00]
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›

Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (142 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (89)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (33)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 6,09
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Münster

Top-Rezensenten Rang: 4.433.061