Kundenrezension

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen VOR der Tür isses auch ganz nett..., 13. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: ABUS elektrischer Türöffner CFA 1000 G mit Fernbe.Funk Antrieb,Türschloß,Schloss (Elektronik)
Da ich irgendwie immer volle Hände habe, fand ich die Idee nicht schlecht, das Türschloss mittels Fernbedienung zu steuern. Ich recherchierte und fand von ABUS den HomeTec CFA1000 und von Burg-Wächter diesen TSE. Ich bestellte beide Systeme, um mir ein Bild machen zu können.

Prinzip ABUS: Ein Motor dreht innen einen steckenden Schlüssel.
Prinzip Burg-W.: Ein kleiner Motor im Schließzylinder gibt dem Drehknauf (statt Schlüssel) die >Benutzungs-Erlaubnis<

Beide Systeme sind durchgefallen und nur bedingt emfpehlenswert.

Das System Home Tec von Abus, auch Sesam-öffne-dich genannt, versagte in ganzer Linie.
Der Schließzylinder wird getauscht, da er innen etwa einen Zentimeter überstehen muß. Auf diesem Zentimeter wird dann der Antrieb montiert. Dieser dreht den noch innen steckenden Schlüssel. Die Montage geht also problemlos. Positiv: Von außen immer mit normalem Schlüssel zu öffnen. Negativ und überragend:
-Von den 3 Angelernten Fernbedienungen funktionierte immer nur eine, welche das ist, weiß man nie wirklich. Das ist eine Ausfallquote von 66%!
-Beim Einbau wird eingestellt, wie weit der Riegel heraus und herein fahren soll (zB 1x oder 2x schließen). Diese Funktion funktionierte ebenfalls nicht und der Riegel fuhr so lange, bis der Anschlag das Motordrehmoment überfordert und dieser Stoppt. Eine lange Batterielebensdauer ist somit bereits ausgeschlossen.
-Die Knöpfe der Fernbedienung sind bereits nach wenigen Benutzungen durchgedrückt (die Folie bracht bereits nach 2 Monaten Benutzung.
-Da das Gerät selbst auch Tasten besitzt und diese ja in Schließzylinder-Höhe angebracht sind, ist ein ungewolltes benutzen (auf- und zuschließen) durch Kleinkinder vorprogrammiert.
-Der Antrieb arbeitet außerdem so laut, das jeder im Haus weis, wann man kommt und geht...
- Die Falle (Der eigentliche Türöffner) wird nur eingezogen, wenn absolut keine Spannung zwischen Tür und Rahmen liegen. Das kann man also vergessen: bei Holztüren, diese verziehen sich je nach Temperaturen, bei guter Dichtung: Das Drehmoment des Antriebs reicht nicht aus, um ein kleines >Herandrücken< der Tür zu simulieren. Praktisch sollte die Tür lose herumklappern, damit der Antrieb diese überhaupt öffnet.
-Getestet mit einem Gerät aus dem Internet und einem vom Baumarkt- Bei beiden Geräten traten absolut die gleichen Mängel auf!

Der Burgwächter kam mit FALSCH EINGEBAUTEM DISPLAY und erheblichen Oberflächenmängeln an (Wenn bei der Lackierung zu viel Farbe aufgetragen und diese eingebrannt wird, so entstehen Brandblasen. Sieht aus wie Streußelkuchen) Qualitätssicherung oder eine bloße Sichtprüfung vor verlassen der Firma hätte dies verhindern können.
Die Anleitung leider nur mit Bilder. Ich habe ja handwerkliches Verständnis aber andere vielleicht nicht und da ist Frust vorprogrammiert. Und da ein Bauteil individuell angepasst werden muß (Stift absägen = Sonderanfertigung) ist ein Umtausch (bei Nichtgefallen) auch ausgeschlossen.
Was mir aber wirklich Kopfzerbrechen bereitet: Die Notfunktion.
Streikt das System, weil zB die Batterien leer sind, hilft nur noch der Notschlüssel. Wer den nicht dabei hat oder wiederfindet, hat Pech (Das System ist für Schlüsselvergesser erfunden worden. Die Handhabung der Notfunktion ist dazu noch kompliziert und ohne Anleitung zur Hand kaum Verständlich...
Die wirkliche Funktion konnte ich bislang nicht testen, da ich bis heute auf mein Umtausch-Geräte warte. E-Mail-Verkehr läuft ins leere.

FAZIT: Gute Idee schlecht Umgesetzt mit unausgereifte Technik
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.02.2013 11:52:29 GMT+01:00
andsolid meint:
Danke für die sehr imformative Rezension. Ich bin mir aber nicht sicher, ob der eine Stern sich nicht vor allem auf den Frust mit dem Burgwächter-Modell bezieht, das hier ja gar nicht zur Bewertung steht. Sicher ist das Abus-gerät keine 5 Sterne wert, aber die Kritikpunkte zeigen doch, dass das Gerät einigermaßen brauchbar ist - immerhin haben sie es ja mind. 2 Monate benutzt, bevor Sie es dann vermutlich wieder ausgebaut haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.06.2013 23:47:47 GMT+02:00
Megaman meint:
Genau. Innerhalb dieser zwei Monate hatte es so oft nicht getan, was es sollte- da kann ich nur einen Stern vergeben. Funktioniert mal ab und zu- das ist ein absolutes No-Go.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.3 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Stuttgart

Top-Rezensenten Rang: 5.214