Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zur falschen Zeit am falschen Ort..., 2. September 2011
Rezension bezieht sich auf: The Other Side (Audio CD)
Schade,schade...

Die englischen Newcomer veröffentlichten 1995 ihr Debüt The Other Side zu einer Zeit als der melodische Rock ums Überleben kämpfte.
So war das Budget für die Scheibe wohl begrenzt und das hört man der Produktion leider auch an...dünn,kaum Bässe,wenig Durchschlagskraft.

Dabei hat die Scheibe der Band um den begabten Sänger Giles Ramirez einiges zu bieten

Der Opener Cant Stop ist ein flotter AOR-Ohrwurm mit hohem Gesang und eingängiger Hookline,der Appetit auf mehr macht.

Das nachfolgende Brand New Start wäre wohl zu anderen Zeiten eine schöne Single-Auskopplung geworden,erinnert mich stark an die John Waite-Sachen.

Country Boy hat trotz des Titels keinen musikalischen Stetson auf,sondern ist ein leicht funkiger Rocker mit feiner Gitarrenarbeit der fett grooven könnte,ja wenn da nicht die Produktion wäre...

Ten Years mischt leichte Blues-Einflüsse mit Strangeways-Zitaten und einem griffigen Chorus.Auch die sanfte melodische Stimme von Giles Ramirez kann hier punkten..

Send Me Somebody ist eine sanfte gefühlvolle Ballade die zeigt,daß Journey auch in Good Old England ihre Spuren hinterlassen haben.Natürlich die perfekte Spielwiese für Ramirez 'hohe klare Stimme

Should Have Been Me könnte jetzt kraftvoll rocken,die Band tut das auch,die Keksdosendrums leider nicht.Aber einen derartig guten Song kann auch die Produktion nicht entstellen.
Ein definitiver Höhepunkt des Albums.

Get On The Bus nimmt die Grooves von Country Boy erneut auf und erneut schmerzt es fast schon,wenn man sich vorstellt,wie die Nummer hätte abrocken können...

Percussions und akustische Gitarren eröffnen die zweite Ballade He 'll Let You Down.
Ein hübscher simpler und vielleicht gerade deshalb so gut funktionierender Song.
Vielleicht liegt es auch daran daß bei den Balladen die Produktion kaum Schaden anrichtet.

Rescue Me erinnert an die Schottenrocker Gun zu Gallus-Zeiten,rein musikalisch,denn die Stimmlage von Ramirez ist eine ganz andere als die von Mark Rankin.
Läuft gut rein, die leicht und locker beschwingte Nummer

Der Titelsong beendet das Album und ist auch mit fast 6 Minuten der längste Song
Verhaltene Kirchenglocken und sanfte Bagpipes gehen über in einen wunderschönen Keyboardteppich,eine berührende Melodie und der Song nimmt nach 2 verhaltenen Strophen Fahrt auf.
Leichte Anklänge an Dare oder Runrig prägen diesen Song,der so ruhig und einfach schön endet,wie er beginnt.

Fazit:Junge talentierte Band,welche leider in Grunge-verseuchten Zeiten im ihren eigenen Talenten gegenüber oft ignoranten Großritannien das Schicksal ähnlich talentierter Landsleute wie Atlantic,Walk The Wire,The Promise oder Passion Street teilte und schnell wieder von der Bildfläche verschwand.

Ghost hatten das Talent,die Erfahrung,das Album zu produzieren konnten sie nicht haben und der Typ namens Mike Exeter,der ihnen dabei unter die Arme greifen sollte,hat hoffentlich inzwischen eine Umschulung gemacht...

Bei der Unbekanntheit der Band ist das Hoffen auf eine remasterte Neuauflage wohl vergebens,aber bei den 1-2 Euro für die das Album hier inzwischen gehandelt wird,sollte der geneigte AOR-Freund der Band ruhig mal eine Chance geben...sie hätten es verdient!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.09.2011 13:19:04 GMT+02:00
Child in time meint:
Es gibt jetzt wieder eine Band names Ghost. Die spielen aber nicht AOR.

Gruß Micha

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.09.2011 07:02:30 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.09.2011 07:23:25 GMT+02:00
Matti meint:
Die Querverweise auf die anderen Bands klingen spannend! Von Ghost habe ich nie gehört - wie auch, bei dem Mist, der nach 1992 sonst so stattfand..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.08.2015 19:18:41 GMT+02:00
"schuebi007" meint:
Dann kann ich dir neben VIELEN anderen auch DAKOTA und alle drei Alben von FROZEN GHOST empfehlen.
Wenn du mehr Infos möchtest, frag einfach.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 558.056