Kundenrezension

46 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 50.000 Fliegen können sich nicht irren!, 23. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Nichts als die Wahrheit (Gebundene Ausgabe)
Glücklicherweise bin ich umsonst in den "Genuß" dieses Machwerks gekommen. Mehr ist diese Schwarte auch nicht wert.
Bohlen, der Metzen der U-Musik, der mit nichtssagendem Pop-Ramsch Millionen verdient hat, vereint mit Katja Keßler, jahrelang verantwortlich für die unsäglichen "Texte" zu den Nacktfotos auf der Bild-Titelseite- das Team ist nicht zu überbieten, keine Frage, zumal beide auch nur unser Bestes wollen: unser Geld.
Und bei diesem Vorhaben war Bohlen bislang nach eigenen Angaben sehr erfolgreich, was er selbstgefällig gewissermaßen als Absolution für seine Taten dem Leser permanent in die Augen schmettert ("...erfolgreichster deutscher Pop-Komponist aller Zeiten..."- "Weißt Du, was uns trennt? Schätzungsweise 130 Millionen verkaufte Schallplatten!"). Fehlgeleiteter Massen-„Geschmack"- 50.000 Fliegen können sich ja auch nicht irren...

So wird einem sehr schnell die Rangordnung im Bohlenschen Universum klar gemacht: Ganz oben- und das wird pro Kapitel mindestens dreimal erwähnt- kommt er. Dann folgen einige Mitmenschen und Freunde, gestaffelt nach dem Nutzen, den er aus ihnen ziehen kann. Als nächstes die „Kollegen", die ihm altersbedingt oder aus anderen Gründen seine ach so wichtige Pole-Position nicht mehr streitig machen können, daher also relativ gut wegkommen (es gibt rührselig gemeinte Passagen über Peter Alexander und Roy Black). Schließlich die Musiker, die ihm nicht mehr genehm sind (z.B. Chris Norman oder Howard Carpendale) und deshalb gnadenlos ihr Fett kriegen. Parallel dazu gibt's noch ein Beurteilungsraster für Frauen; hier gilt als alleiniger Maßstab die Größe der "Glocken".
Da wird dann auch noch mit dem "armen Dieter" kokettiert, der sich ja eigentlich nicht von der Mutter seiner Kinder trennen will, aber er hat gerade ein paar enorme Dinger bei einer anderen Frau gesehen, und außerdem sollen wir sowas bloß nicht machen, das ist schlecht für das Verhältnis mit den Sprößlingen...- nein, Leute, das ist genauso verlogen und widerlich wie der Mist, den Modern Talking und andere "Projekte" dieses "Musik"-Betriebswirts als akustischen Sondermüll hinterlassen haben!
Natürlich mußte er aber auch hart arbeiten, so erzählt er jedenfalls in seinem Buch, sonst könne er ja auch nicht Daimler, Porsche, Jaguar, Ferrari, Space Shuttle, Orion und Enterprise fahren- so oft wie sich Bohlen aber laut Buch in Champagnerlaune auf Schürzenjagd befindet oder seine Eroberungen in irgendwelche Nobel-Hotels ausfliegt, kann für derart harte Arbeit eigentlich gar keine Zeit mehr sein. Oder führt Bohlen im wahrsten Sinne des Wortes ein Doppelleben?
Sprachlich ist das Buch circa eine Haaresbreite über der Ausdrucksweise von Erkan & Stefan angesiedelt und außerdem mit Rechtschreibfehlern gespickt. Selbst ein Stern ist noch viel zuviel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.07.2009 14:27:13 GMT+02:00
Nadine1978 meint:
Der "Metzen"? Meinen Sie "Mäzen"? Na, egal, gute Rezi!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.08.2009 13:54:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.08.2009 15:32:38 GMT+02:00
Sam Golden meint:
Nein, ich bezog mich auf den sogenannten "Ramschkönig" Werner Metzen (1945-1997).

Veröffentlicht am 09.11.2012 23:50:44 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.11.2012 23:50:56 GMT+01:00
caulfield meint:
selbst für umsonst wäre mir die Lesezeit zu schade..

Veröffentlicht am 10.10.2013 17:25:29 GMT+02:00
As meint:
Genau getroffen! Herrlich!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.4 von 5 Sternen (257 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (107)
4 Sterne:
 (43)
3 Sterne:
 (21)
2 Sterne:
 (14)
1 Sterne:
 (72)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.224.488