Kundenrezension

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mmm...Hähnchenfüße, 24. Juni 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Chickenfoot (Audio CD)
Als ich hörte, dass Joe Satriani, Michael Anthony, Chad Smith und Sammy Hager ein Bandprojekt starten, dachte ich mir: Das könnte was werden.
Als ich hörte, dass die Musik, die sie machen wollen, einen touch von Led Zeppelin haben soll, dachte ich mir: Das wird auf jeden Fall was werden.
Als ich hörte, dass die Jungs sich Chickenfoot nennen, dachte ich mir: Äh...Was?

Nun steht das selbstbetitelte Album in meinem CD-Regal, die Scheibe selber liegt in Fach 2 meines 3-fach-CD-Players.

Nun muss ich anmerken, dass ich mich bestimmt nicht davon beeindrucken lasse, dass ein paar berühmte Namen sich zusammenschließen. Aber ich bin großer Sympathisant von Chad Smith. Und dass der Herr Satriani ein toller Gitarrist ist, ist auch nichts Neues. Den Namen Chickenfoot hatte ich ohnehin schnell in mein Herz geschlossen und als ich auch noch 'Oh Yeah' gehört habe, war mir klar: Die Platte kauf ich mir.
Wenngleich ich sie mir ohne die allzu großen Erwartungen gekauft habe. Und die wurden dann auch erfüllt.
Diese Platte erfindet nichts, aber auch gar nichts neu. Ein Vergleich mit Led Zeppelin (der wohl nur im Suff geäußert wurde - Gott sei Dank!) grenzt schon an Frevel. Keine Spur von Zeppelin, schon eher ein Bisschen AC/DC. Und das kann man nun wirklich nicht vergleichen.
Aber bitte nicht falsch verstehen: Schlecht ist das Album keineswegs.
Aber es ist eben auch nichts Besonderes. Guter, wenn auch längst bekannter Rock. Kaum Einflüsse anderer Musikstile. Ein Hauch von Standard. Satrianis Gitarrensolis plätschern zeitweise ein wenig dahin, Anthonys Bass fügt sich gut ein - und hat hin und wieder einen kleinen Auftritt. An Hagers Gesang ist erwartungsgemäß nichts auszusetzen. Und Smith spielt sein Ding routiniert herunter.
Alles in Allem kann man sich diese Musik sehr gut anhören, nach dem dritten oder vierten Mal gefiel es mir auch immer besser. Und hinten raus wird die Platte immer stärker (Anspieltipp: 'Turnin' Left', 'Future in the Past'). Aber es bleibt dabei: Etwas Besonderes ist es nicht.
Es sind vier Jungs, die ihr Instrument verdammt gut beherrschen, aber irgendwie spielen sie nur Bekanntes, nichts Neues. Was einerseits schade ist, andererseits aber irgendwie auch nicht anders zu erwarten war.
Sie hatten ihren Spass, sie haben dabei ein gutes Rock-Album produziert, was will man mehr?

Meine drei Sterne haben eine starke Tendenz zu den vier Sternen, erreichen sie nur eben nicht.

Übrigens: Am Ende werden doch noch die Erinnerungen an Led Zeppelin wach: Der Anfang des letzten Songs 'Future in the Past' erinnert schon zu stark an Zeppelins 'Thank you'.
Das sei nur einmal erwähnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins