Kundenrezension

68 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein erster Flachbildfernseher, 23. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips 32PFL7406K/02 81 cm (32 Zoll) Ambilight LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full-HD, 400 Hz PMR, DVB-T/-C/-S2, Smart TV) silbergrau (Elektronik)
ich habe schon lange nach einem passenden Flachbildfernseher Ausschau gehalten und mich umfassend informiert. Ich hatte bisher einen Sony Röhrenfernseher mit 55 cm Bildschirmdiagonale. Ich wollte mir nicht irgendeinen Flachbildfernseher kaufen, nur weil er flach ist, das war für mich kein ausreichendes Argument um einen neuen Fernseher zu kaufen. Ich wollte einen Fernseher der noch einen weiteren Mehrwert hat.
Als vor ca. 1 Jahr die ersten Internetfähigen TV Geräte auf dem Markt kamen, war mir klar das ich so ein Gerät möchte. Wichtig war für mich, das man die Mediatheken von ARD, ZDF und Arte nutzen kann. Das man in einer Onlinevideothek Filme ausleihen kann und das er den neuen Standard HbbTV unterstützt.

Zur IFA war standen die Themen 3D und Smart-TV im Vordergrund. 3D Fernsehen hat mich nicht interessiert und für mich persönlich auch keinen Vorteil. Smart-TV war mir ganz wichtig inkl. HbbTV. Ich habe mir dann die verschiedenen Konzepte der Hersteller wie z.B. Samsung, Sony, Panasonic und Sharp angeschaut und das von Philips.
Das Smart-TV Konzept von Philips hat mich letztendlich am meisten überzeugt.
Ein weiteres Kaufargument waren die guten Testurteile unter anderem ist der Fernseher auch von der Stiftung Warentest getestet wurden und hat das Testurteil "gut" bekommen. Außerdem hat der Fernseher die Energieeffizienklasse A und der Energieverbrauch bei einem Fernseher spielt für mich auch eine große Rolle.

In einem Geschäft habe ich mich auf von dem super Bild des Fernsehers überzeugt. Etwas Bedenken hatte ich beim Ton, da sich meine Mutter vor kurzem einen LED-TV von Sharp gekauft hat und der einen miserablen Ton hat.
Zum Glück konnten wir den Fernseher an eine Stereoanlage anschließen und damit ist der Ton viel besser.
Ich besitze aber keine Stereoanlage, möchte mir aber demnächst ein Heimkinosystem von Philips kaufen. Ist zum Glück aber nicht zwingend notwendig, weil der Ton von dem Fernseher für mich überraschend gut ist, ich dachte eigentlich das alle Flachbildfernseher Bauart bedingt ein Problem mit guten Ton haben, weil ihnen ja der Resonanzkörper eines Röhrenfernsehers fehlt.

Ich will noch kurz die einzelnen Funktionen bewerten:

Bild
Das Bild ist super, ich empfange alle Sender digital über Kabel. Analog kann ich nicht bewerten, weil ich das nicht nutze und ich auch keinen wichtigen Sender kenne, der noch nicht digital sendet.
Das HD Bild z.B. von ARD & ZDF HD ist am Anfang überragend, leider gewöhnt sich das Menschliche Auge sehr schnell an die höhere Auflösung.
Das Ambilight war für mich kein Kaufkriterium und bevor ich den Fernseher gekauft habe, habe ich auch immer gedacht, das schalte ich aus, das stört nur und ist überflüssig. Mittlerweile finde ich es nicht schlecht und es ist ein schöner Effekt. Funktioniert allerdings nur Abends, Tagsüber ist es zu hell, so das man das LED Licht nicht sehen kann.

Ton
Wie gesagt der Ton ist überraschend gut, so das ich mir auch erst mal keine Heimkinoanlage kaufen werde, weil mir der Ton so reicht. Es gibt auch diverse Einstellungsmöglichkeiten.

Aufbau & Einrichtung
Die Montage des Fuß war etwas knifflig und hat ohne Hilfe weiteres Werkzeugs nicht funktioniert. Mit dem mitgelieferten Werkzeug habe ich es auf jeden Fall nicht geschafft.
Am Anfang war ich von dem Einrichtungsmenü etwas überfordert, kein Wunder bei meinem alten Röhrenfernseher gab es kein großartiges Menü zum einrichten ;-)
Ist aber Kinderleicht die Einrichtung und nach einer halben Stunde war ich fertig inkl. sortieren der Sender.
Das es kein Handbuch mehr in Papierform gibt finde ich nicht schlimme, die Hilfefunktion über den Fernseher finde ich viel praktischer und auch sehr nützlich bei so vielen und umfangreichen Funktionen.

Internetfunktionen
Den Fernseher kann man entweder über LAN an seinen Router verbinden um den Fernseher mit dem Internet zu verbinden. Das war auch mein erster Plan, leider konnte ich über LAN keine Verbindung herstellen. Warum das nicht funktioniert hat weiß ich nicht. Vielleicht lag es an dem Router den ich von meinem Kabelanbieter bekommen habe (Thomson).
Da ich den Fernseher auch über mein iPhone 4 steuern wollte, habe ich schnell raus gefunden, das dies so wieso nur über WLAN funktioniert. Ich habe mir dann den passenden WLAN Stick von Philips gekauft. Hat auch alles wunderbar und ohne Probleme funktioniert.

Um die PVR Funktion (Pause Funktion, Fernsehsendungen aufzeichnen) zu nutzen benötigt man eine externe Festplatte. Ich habe mir eine 1,5 Terrabyte große Festplatte gekauft. Eigentlich etwas überdimensioniert, der Hersteller empfiehlt glaube ich mindestens 350 Gigabyte. Funktioniert alles wunderbar, die Pausenfunktion ist sehr praktisch. Leider kann man nicht wie bei einem Videorekorder einen Sendung sehen und eine andere aufzeichnen.

Zum ausleihen von Filmen aus Onlinevideotheken die man über die Apps im Fernseher ausleihen kann, benötigt man noch eine zusätzliche SD Karte. 4 GB für normale SD Filme und 8 GB für HD Filme. Ich habe mir eine 8 GB SD Karte gekauft. Ich war gespannt wie lange es wohl dauert bis so ein Film runtergeladen ist bzw. bis man ihn anschauen kann. Ich habe bisher nur einen Film über den Dienst videociety ausgeliehen, das hat nur wenige Sekunden gedauert, dann konnte ich den Film anschauen. Es gibt noch weitere Apps über die man sich online Filme anschauen kann, die habe ich aber noch nicht probiert. Den Kauf der SD Karte kann man sich auch sparen, weil man von videociety eine SD Karte inkl. einem kostenlosen Verleih eines Film als Begrüßungsgeschenk bekommt wenn man sich das erste mal anmeldet.

HbbTV funktioniert nicht so wie z.B. von der ARD beschrieben. Man kann die Mediatheken nutzen aber weitere Funktionen wie von der ARD beschrieben, werden nicht dargestellt. Wie z.B. der "neue Videotext".
Auf Nachfrage beim Philips Kundendienst wurde mir gesagt, das der Standard HbbTV derzeit noch in der Entwicklungsphase befindet, und es zu verschiedenen Darstellungen führen kann.

Was ich auch super finde und nicht wusste, ist das man seinen Computer mit dem Fernseher streamen kann, also das das Bild das man auf dem Monitor sieht 1:1 mit dem Fernseher streamen kann. Praktisch z.B. wenn man die Mediathek von RTL2 nutzen will. Normalerweise schaut man sich ja das Video am Monitor des Rechners an, jetzt kann man sich solche Videos auch am Fernseher anschauen.

Die Appgallery ist sehr umfangreich, aber das wenigste hat einen wirklich Nutzen. Die Facebook App ist z.B. völlig überflüssig und umständlich und hat keinen Mehrwert. Daher nutze ich facebook doch lieber weiterhin über meine Computer bzw. meinem iPhone. Eigentlich nutze ich nur die Videopapps zum Filme ausleihen und anschauen.

Abschließende Bewertung
Ich bin mit dem Fernseher voll zufrieden und würde mir den immer wieder kaufen. Ich hoffe nur das man HbbTV bald mal so nutzen kann, wie es z.B. von der ARD beschrieben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.11.2011 21:35:59 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.11.2011 21:37:19 GMT+01:00
Matthias meint:
Bezüglich LAN Verbindung.
Bei mir hat es erst nach dem SW Update funktioniert.
Es ist für die App keine WLAN Verbindung notwendig, funktioniert auch über LAN.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2011 17:34:53 GMT+01:00
Marcel meint:
Super Rezession, Meine Frage:
hat der TV einen Hauptschalter, damit ich ihn nicht immer am Stand By lassen muss

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2011 23:43:37 GMT+01:00
Randauer meint:
Danke für das Lob. Ja der Fernseher hat einen Ausschalter an der Seite den ich aber nie nutze weil der Stromverbrauch sogar im Standbybetrieb so gering ist. Außerdem nehme ich ja öfters Sendungen auf und das funktioniert natürlich nur, wenn der Fernseher im Stanbymodus ist.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 55.683