wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen First Action Heroes, 15. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
In der Küche brodelt es gewaltig. Aufwendig und mit Specialeffekts geladenen Zutaten bereitet das Popcornkinorestaurant einen neuen B-Movie. Voll im Trend liegt ja zur Zeit, Hummer à la Comic. Also wird ein Film nach dem anderen prodzuiert, mit einem Comicheft als Rezept. Schmecken tut's nicht immer, das wissen wir spätestens seit X-Men und dem ziemlich aufgewärmten Spiderman. Doch alles hat einen zweiten Gang und die Fortsetzungen warten schon, um den unersättlichen Durst ihrer Konsumenten zu stillen. Und irgendwo im hinteren Teil dieser Hollywoodküche wird "Die Liga" zubereitet, nicht umbedingt ein Gaumenschmaus, aber noch lange nicht's für den Müllschlucker. Der Inhalt wird ziemlich durchgerüttelt, obwohl der Regisseur/Koch eine eigentlich interessante Vorlage gewählt hat: Wir schreiben das Jahr 1899, irgendwo in einem der unzähligen Parallelwelt unserer Filmgalaxie. Dieser Welt steht ein gigantischer Krieg bevor, es sieht wahrlich nicht gut aus für die Menschheit. Doch was die meißten nicht wissen; hinter all dem steckt ein Bösewicht, wie er im Comicbuch steht, das Phantom! Schrecklich, währhaftig, gäbe es da nicht noch einen Funken von Hoffnung. Das britische Empire reist nach Südafrika um den berühmt berüchtigten Quatermain zu finden. Dieser soll nähmlich der Grundstein der "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" werden, eine Gruppierung von literarischen Superhelden. Diese sollen das Phanton aufhalten und einen Weltkrieg verhindern. Dabei geht ganz schön einiges zu Bruch, allen voran muss das alte Venedig daran leiden, und die Logik bleibt auf der Strecke.
Einer der weniger gravierenden Störfaktoren, wer hat bitte erwartet, dass es sich bei "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" um einen Film handelt der auf Logik basiert. Als ich das erste mal von dem neuen Menü aus der Filmschmiede hörte, war ich wirklich hoch erfreut, bis ich hörte, dass es sich dabei um eine Comicverfilmung handelte. Schreck lass nach, aber solche Filme haben bei mir keinen guten Eindruck hinterlassen. So erwartete ich mir auch nichts Großes von diesen Film. Was auch immer mich dazu bewegt hatte, das fertige Produkt zu kosten, ich weiß es nicht. Jedoch, so schlecht wie erwartet, war es gar nicht! Eine interessante Mischung ohne jegliche Würze, könnte man sagen.
Der Film wirkt wie eine Mixtur verschiedener B-Movie-Genre. Einerseits handelt es sich um einen specialeffektgeladenen Actionfilm, vor unheimlicher, fantasy-betonter Kulisse. Gebäude stürzen ein, Automobile überschlagen sich (Insasse überlebt!*g*) und riesige U-Boote, welche nicht einmal mittels heutiger Techník konstruirbar wären schlängeln sich Elegant mit einer Höchstgeschwindigkeit mit weiß-der-Kuckuck wievielen Meilen durch die Kanäle von Venedig. Alles sehr,sehr unrealistisch, irgendwie erinnert das ganze an die Riesenspinne aus "Wild Wild West". Unrealistisch, futuristisch, sci-fi mäßig, aber ziemlich cool und unterhaltsam. Wer Realismus und physikalische Grundregeln in Filme schätzt sollte einen großen Bogen um dieses Machwerk machen.
Aber das sind nicht alle Schwachpunkte dieses Filmes. Erstens hat der Film einen außergewöhnlich langen Namen, der Film ist zu Ende bevor man überhaupt den Titel ausgesprochen hat. ;)
Ernsthaft; der Film its ziemlich unvollständig. Einmal fängt der Regisseur hier an zu rühren, hört dann aber mitten in der Gesichchte auf und fäng woanders neu an. Somit ensteht wenig Charaktertiefe, da nicht wirklich nachgewürzt wurde. Vor allem über Dorian Grey's Charakter erfährt man relativ wenig und auch Sean Connery's Quatermain wirkt sehr oberflächlich. Überhaupt hätte der Film viel länger sein dürfen. Zur Atmosphäre gibt es nicht viel zu sagen, obwohl die Kulisse und das Set stimmte, fehlt dennoch etwas fantasievoller Epik. Ein nebliges & dunkles London ist noch lang nicht alles, erlich gesagt wirkt alles etwas trocken und leblos. Wen man genauer hinschaut, kommen auch kaum mehr Perosnen vor als benötigt.
Die Story - naja, wie soll ich sagen, so wenig komplett wie der Restr eigentlich auch. Lückenhafte Erzählstränge, obwohl der Aufbau der Spannung sehr gut gelungen ist. Mit der Angst, das Puplikum zu langweilen (wow, ist euch das gut gelungen, wie man an dn Kritken sieht) haben die Produzenten einige Szenen rausgeschnitten, insgesamt eine ganez halbe Stunde (!), Wiederholungen inklutiert. Das wäre jedoch nicht nötig gewesen, der Film besitzt keine Längen, ja, sogar innovative Einfälle (Dr. Jekyll's Mister Hyde - sehr interessant*g*), somit hätten die geschnitten Szenen auch sehr gut hinein gepasst.
Im ganzen sieht's nicht sehr gut aus für den Film, man werfe einiges an Zutaten in den Topf, aber vergisst dabei das wesentliche; den Sinn der ganzen, chaotischen Suppe.
Also, warum trotzdem ganze drei Sterne? B-Movies - von Hydraulik betriebenen Reisenspinnen, tollwütige Dinosaurier die ganz L.A. verwüsten, böse Marsmännchen, katzenhassende Mumien und fleischfressende, flinke Käfer - ich liebe sie! Ach, was hatte ich meine Freude an "Jurassic Park" und an der "Mumie", wie habe ich gelacht über "Mars Attacks". "Die Liga..." ist reines Entertaiment und wieso sollte man sowas ernst nehmen? Mag sein, das einige von den Actionheroes aus dem vorigen Jahrhundert nicht begeistert waren und sich auch nicht gern unterhielten liesen, mir gefällt's und wer schon Spaß an den oben genannten Titel hatte, liegt auch hier nicht falsch. Ein klienes Dessert für B-Movies Liebhaber. Auf jeden Fall schmeckt "Die Liga..." nicht aufgewärmt, immerhin besser als andere Filme. Das nötige Gewürzmittel fehlt jedoch noch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins