Kundenrezension

14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AC/DC pur..., 17. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Black Ice (Audio CD)
Man hat es schon gar nicht mehr zu hoffen gewagt. Die australische Göttertruppe leiert sich doch nochmal ein Album aus dem Kreuz. Und das klingt (surprise surprise) so, wie eine ordentliche AC/DC-Scheibe zu klingen hat. Fette Produktion, stampfende Faustbanger ohne Ende, kein Firlefanz, keine Experimente dafür ein paar echte Hits. Alles perfekt? Kommt auf die Erwartungshaltung an. Wer so utopisch war, eine neue "Highway to hell" oder "Back in black" zu erwarten, wird sicherlich enttäuscht werden. Wer allerdings mit einer Steigerung zur "Stiff upper lip" oder "Ballbreaker" zufrieden ist, sollte dieses Album unbedingt kaufen! Das ist den Mitfünzigern nämlich wirklich eindrucksvoll gelungen. Der Sound ist druckvoll, Johnson liefert ne Top-Leistung ab und das Songwriting über weite Strecken durchaus zwingend. Vielleicht hätte man nach 8 Jahren noch mehr echte Knaller erwarten können, doch gibt es auf der "Black Ice" schon den ein oder anderen richtig super starken Song.

Zur Einzelbewertung:
Rock N Roll Train: Kennt und liebt wohl jeder... Für mich der stärkste AC/DC-Track seit Thunderstruck. Einfach ein echter Hit, mit einem Refrain, der bereits beim ersten Hören zündet. So was können nur AC/DC 10/10

Skies On Fire: Ähnlich stark wie der Opener. Gelungenes Riff und Refrain 8/10

Big Jack: Typischer AC/DC-Gute-Laune-Nummer. Auch hier bleibt der Chorus beim ersten Hören hängen. Ich befürchte allerdings, daß er mich ab dem 20sten Mal nerven wird...;o)) 7/10

Anything Goes: Perfekte Cabriomusik. Treibend, melodisch, eingängig und wirklich nicht sonderlich hart. Eher ein AC/DC-"Popsong". Trotzdem eines der Highlights! 10/10

War Machine: Harter, mächtig treibender Hardrock-Kracher. Live bestimmt ein Abräumer. 9/10

Smash N Grab: Der nächsten richtig starke und tonnenschwere Hit. Hätte gut auf die "Flick of the switch" oder "For those about to rock" gepaßt. 10/10

Spoilin' For A Fight: Geiler Angus, aber nur mittelmäßiger Song. Zu sehr Reißbrett... 6/10

Wheels: Flott und gelungen 8/10

Decibel: Erinnert mich zeitweise an "Danger", gibt mir gar nix... 5/10

Stormy May Day: Treibender Rocker im Country-Style. Interessant, weil eher untypisch 8/10

She Likes Rock N Roll: Der Refrain ist einfach großartig! Der Rest des Songs zwar nicht ganz so, könnte live aber ein Reißer werden 8/10

Money Made: Langweilig. Plätscher, plätscher... 5/10

Rock N Roll Dream: Eine AC/DC-Halbballade. Das ist mal ne Überraschung, aber sicher nicht beste Song des Albums. 7/10

Rocking All The Way: Noch ein AC/DC-Reißbrettsong. Gabs vorher schon 50 Mal und auch nicht schlechter... 6/10

Black Ice: Das würdige Ende einer richtig starken Hardrock-Scheibe. 8/10

Gibt im Schnitt ne gute 7,6 = 8...

Fazit:
Ob das nun die stärkste Scheibe seit der Back in Black oder nur seit der Razors edge, möchte ich nach 5 mal hören noch nicht abschließend bewerten. Aus heutiger Sicht finde ich alle Scheiben von der "Let there be Rock" bis zur "For those about to rock" 2-5 Klassen besser als die "Black Ice". Ich bin allerdings mit diesen Alben aufgewachsen und habe viele in den letzten 30 Jahre zig 100 mal gehört. Deshalb finde ich derartige Vergleiche/Jubelarien am Erscheinungstag ziemlich fragwürdig. Die großen Bandklassiker haben alle den test-of-time mit Bravour gemeistert. Ob das der "Black Ice" auch gelingt, wird man sehen. Die Scheibe hat durchaus einige richtig starke Momente und zeigt, daß die Australier noch nichts verlernt haben. Was dem Album, wie auch vielen seiner Vorgänger, abgeht, ist dieses Feuer, diese Wucht, dieser mörderische Punch, der AC/DC zur intensivsten Hardrock-Band der Welt gemacht hat. Live haben sie das immer noch auf dem Kasten und deswegen gehe ich davon aus, daß die meisten Black-Ice Songs bei der Tour ganz anders abgehen werden. Starkes Album, aber kein Bandklassiker!

8/10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.10.2008 17:13:19 GMT+02:00
rastafahnda meint:
Endlich mal eine "vernünftige" Rezension und damit meine ich besonders das Fazit. Danke dafür.

Veröffentlicht am 27.10.2008 16:54:22 GMT+01:00
Ich pflichte Dir bis auf "Big Jack" - ist mir 9 Punkte wert, vollkommen bei. Aber wenn ich die Punkte zusammenzähle ( 8/10 entspricht 4/5 ), komme ich für mich auf 4 Punkte/Sterne für dieses coole Album.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2008 21:30:54 GMT+01:00
Chili Szabo meint:
Ähem... Stimmt. Wären eigentlich nur 4 Sterne gewesen.... Du mußt es ja keinem verraten...,o))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2008 21:31:09 GMT+01:00
Chili Szabo meint:
Bitte...;o))
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent