Kundenrezension

55 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Ladegerät ohne viel Schnick-Schnack, 15. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Sanyo - Eneloop MQR06 Schnellladegerät / Akku Ladegerät mit LED-Anzeige inkl. 4er Pack Sanyo XX -Eneloop AA Mignon Akkus HR-3UWX / 1,2V / 2450 mAh in Kraftmax Akkuboxen (Elektronik)
Ich habe mich auf der Suche nach einem neuen Ladegerät (und guten Akkus) lange umgesehen. Bei vielen Geräten von gehobener Qualität ist es leider schon fast so, daß man ein Elekronikfachmann sein muss, um sämtliche Funktionen zu verstehen. Das schreckt den Otto-Normal-Kunden, der einfach bloß gute Akkus + ein gutes Ladegerät haben möchte, leider von Vornherein ab.

Mit dem Eneloop MQR06 bin ich allerdings vollauf zufrieden.
Es kommt ohne umständlichen und meist eher verwirrenden Schnick-Schnack aus.
Die Schnell-Ladefunktion für einen oder zwei Akkus funktioniert bestens, und auch bei kompletter Belegung mit 4 Akkus (in diesem Fall die mitgelieferten neuen Eneloop HR-3UWX mit 2500 mAh) Sanyo NiMH Akku Mignon (1,2V, 2500mAh) 4 Stück braucht das Gerät bloß etwa 4einhalb Stunden, um diese komplett zu
laden.

Das Gerät verfügt über einen automatsichen Überlade- und Überhitzungsschutz und überwacht jeden Akku einzeln.
Auch bei unterschiedlicher Ladedauer wird nicht "stur" weiter- und damit ÜBERladen, sondern der Einzelschacht abgeschaltet. Man kann auch Micro-Akkus (AAA) damit aufladen.

Anfangs suchte ich die in der Beschreibung angegebenen Ladekontroll-Leuchten.
Diese sind, wenn man das Gerät nicht benutzt nicht zu erkennen. Sie befinden sich im Material selbst und sind erst im Ladezustand sichtbar (wie auf dem Bild, das ich dazu hochgeladen habe, zu sehen ist).

Einzige bisheriger - und eigentlich kleiner - Minuspunkt:
Eine fehlende Entlade-Funktion.
Ich nutze die Akkus hauptsächlich in meiner Digitalkamera, und die stellt den Betrieb in der Regel schon ein, wenn die Akkus eigentlich noch "Saft" haben.
Um einem Memoryeffekt vorzubeugen, entlade ich die Akkus deshalb mit einem älteren, einfachen Ladegerät, bevor ich sie wieder auflade.

Zu den Akkus:
Meine Kamera ist ein wahrer Akku-Fresser, doch mit den neuen DoubleXX von Eneloop (mit 2500 mAh) gelingen immerhin gute 245 Aufnahmen MIT eingeschaltetem Blitz. Ohne Blitz sind es natürlich noch bedeutend mehr.

Alles in allem bin ich bis jetzt sehr zufrieden mit diesem Gesamtpaket.
Sollten sich die Akkus auch nach einem Jahr im Dauereinsatz so gut bewähren, und ihre Spannung auch trotz längerer Ladezeit nicht maßgeblich einbüßen, werde ich mir noch welche davon zulegen.

P.S.
Der Gebrauch des Ladegerätes ist zwar denkbar einfach, doch die Bedienungsanleitung ist derart mikroskopisch klein verfasst, daß man fast schon eine Lupe zum Lesen benötigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.08.2011 14:20:47 GMT+02:00
NiMh Akkus haben keinen Memory Effekt. Entladen ist also nicht nötig.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.10.2011 23:32:21 GMT+02:00
Nicht richtig! Der Effekt ist zwar nicht so ausgeprägt wie bei den älteren NiCd aber dennoch vorhanden!
Ein voller Entlade-Vorgang ist deshalb immer vorteilhaft, wenn man auf die Lebensdauer seiner Akkus Wert legt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.10.2011 21:27:34 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.12.2011 17:30:24 GMT+01:00
J. Rothgerber meint:
Vielen Dank für die Aufklärung!
Ich habe früher immer auf eine Vollentladung geachtet, und auch bei diesen neuen Akkus halte ich das so. Es ist bloß ein geringer Aufwand - und sicher ist sicher.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.12.2011 21:11:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.12.2011 21:32:44 GMT+01:00
Sezer Yilmaz meint:
Hat das Gerät 2 oder 4 LEDs ? Auf dem Foto sieht es so aus als hätte es nur 2.
Ist auch ein US-Stecker dabei ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2011 08:02:19 GMT+01:00
J. Rothgerber meint:
Da auf dem Bild ja bloß 2 Akkus im Gerät sind, leuchten auch bloß 2 der LED. Das Gerät hat für jeden der 4 Steckplätze je eine LED.

Ein Adapter für US-Steckdosen war bei meinem Gerät keiner dabei.
Davon steht ja auch - soweit ich weiß - kein Wort in der Produktbeschreibung. Und wenn da nix von einem US-Adapter zu lesen ist, dann hat das wohl seinen Grund. ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2011 16:30:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.12.2011 17:56:59 GMT+01:00
Achtung! Wenn ichs richtig verstanden hab ist ein US-Adapter gar nicht nötig! Denn genau genommen hat das Teil nämlich einen Euro-Adapter!
Das Stecker-Teil ist mit etwas Gefummel abnehmbar, hierunter verbergen sich die 2 US-Kontakte, die man nochmals einklappen kann, um das Gerät etwas kompakter (zum Einpacken in größere Foto-Tasche o.ä.) zu bekommen :)
Somit ist zwar der US-Adapter vllt nicht nötig, aber der Stauraum etwas geringer ^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2011 17:18:31 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.12.2011 17:21:16 GMT+01:00
J. Rothgerber meint:
Wow...! Sie haben in der Tat ja sowas von Recht!
Da ich selbst keine Verwendung für einen US-Stecker habe - bzw. keinen brauche -, habe ich nach dem Kauf nie in der Anleitung oder am Gerät selbst diesbezüglich nachgesehen.

Was ich jetzt umgehend nachgeholt habe, und siehe da...
Der aufgesetzte EURO-Stecker ist bei meinem Modell sehr einfach abzunehmen. Ein kurzes "Schnick Schnack" und fertig. Fiel mir vorher nie auf. Ist ja fast schon peinlich sowas. :-))

Ich hab noch ein Foto davon gemacht und hinzugefügt. (Das "Grüne" am Gerät ist bloß ein Zettel mit Ladezeiten, den ich mir selbst da rangeklebt habe.)

Vielen Dank Herr Winkelmann für den Hinweis!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2012 01:16:55 GMT+01:00
Sezer Yilmaz meint:
Vielen Dank für die freundliche Hilfestellung und für die Fotos. Habe mir ein Set bestellt !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2012 17:29:56 GMT+01:00
J. Rothgerber meint:
Klasse! Freut mich sehr, daß meine Rezension hilfreich war!
(Auch wenn ich die Sache mit dem US/Euro-Stecker wohl irgendwie übersehen habe...) :-))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.02.2012 05:24:27 GMT+01:00
C. Naschar meint:
ging mir auch so, hab bestellt und bedanke mich bei Ihnen für die Rezension, war ausserordentlich hilfreich und korrekt.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›