wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dr. Hans W. Wieczorrek Schnell oder langsam, das ist hier die Frage!, 15. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schnelles Denken, langsames Denken (Gebundene Ausgabe)
Zunächst möchte ich eine kleine Ungenauigkeit im Cover diese Buches aufklären: Kahnemann war nicht der erste Nichtökonom, der den Wirtschaftsnobelpreis erhalten hat. Der geniale Mathematiker John Nash hat bereits 1994 für seine Arbeiten über Spieltheorie diesen Preis erhalten.Da es fatalerweise keinen Nobelpreis für Mathematik gibt und Nash die unter Mathematikern durchaus äquivalente Alternative, die Fields-Auszeichnung, nicht erhalten hat, immerhin eine wissenschaftliche Anerkennung seiner Leistungen. Aber das nur nebenbei.
Dies ist ohne Zweifel ein Buch, das es lohnt gelesen zu werden, obwohl die Psychologie nicht so ohne Weiteres mein Ding ist. Diese Buch dokumentiert auf eindrucksvolle Weise die mühsame Vorgehensweise dieser Wissenschaft. Vermutung und dann mühsame Erhärtung durch Versuche. Kahnemann und seine Mitarbeiter müssen zigtausende gemacht haben. Was ist der Erklärungsansatz dieses Buches? Nun, Kahnemann versucht zu klären, wie unser menschliches Denken und unsere Entscheidungsfindung funktioniert. Er unterscheidet dabei durchaus originell in 2 Systeme. Das schnelle intuitive System, das er System 1 nennt und das langsamere System 2, mit dem wir komplizierte Aufgaben lösen. Beide Systeme, die natürlich Fiktion sind, interagieren miteinander. Humorvoll erinnert er daran, dass wir Menschen i.d.R. faul sind und das mühsame System 2 nur aktivieren, wenn System 1, das er als sehr leistungsfähig apostrophiert, nicht weiterhilft. Er erweitert Bernoullis Nutzentheorie, indem er etwas übertrieben eine sogen. "Neue Erwartungstheorie" einführt. Das halte ich für wissenschaftlich etwas übertrieben, denn ich bin sicher,dass eines der vielen Genies aus der Bernoulli-Dynastie, sich der Schwachstellen seiner damals revolutionären Theorie durchaus bewusst war. Aber Kahnemann ist ein bescheidener Mensch, indem er sein Auffinden diese zentralen Schwachstelle in Bernoullis Ansatz, der übrigens immer noch ein zentraler Aspekt fast aller moderner wissenschaftlichen Bücher über Nutzentheorie ist, als Ergebnis eine glücklichen Kombination aus Können und Unwissenheit darstellt. Übrigens stellt er niemals die Hilfe seiner Mitarbeiter in den Hintergrund. Die vielen Versuche, die in dem Buch dargestellt sind, sind nicht immer im ersten Ansatz zu greifen. Oft muss man schon Nachdenken. Das Buch erklärt durchaus gekonnt und immer wissenschaftlich korrekt, wie und warum wir manchen Trugschlüssen unterliegen. Meines Erachtens ist Kahnemann ein starker Empiriker, seine theoretische Begabung ist weniger stark. Fazit: Ein Buch, dass durchaus interessant zu lesen ist, aber natürlich ein gewisses Durchaltevermögen verlangt. Ich weiß nicht, ob es Wirtschaftswissenschaftlern gefallen wird, da es doch zumindest viele ihrer Annahmen ad adsurdum führt. Mir hat es gefallen und ich würde es vielen weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins