wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More vday HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

75 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktioniert, sollte aber verbessert werden, 28. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Royal Gardineer Hunde- und Katzenschreck TS-712 (Werkzeug)
Wir haben das Gerät nun seit 9 Wochen im Einsatz und seit 3 Wochen ein zweites. Von Tag 1 an kein Katzenkot mehr in den überwachten Bereichen aber: gerade bei den überwachten Bereichen muss man aufpassen und das Gerät ausrichten denn hier ist der größte Schwachpunkt.

Der Überwachungsbereich des Bewegungsmelders ist einfach zu klein und nicht feinfühlig genug. Besser wäre hier ein größerer Empfänger den man durch Klappen (oder von mir aus nur durch abkleben) selbst reduzieren kann um zB eine Türe "auszublenden".

Wenn man genau durch einen "Strahl" des Sensors läuft und quer zum Gerät ankommt reagiert das Gerät durchaus in 15 Meter Entfernung, läuft man aber genau zwischen den Strahlen auf das Gerät zu oder davon weg, kann man auch schon mal bis 4m vor das Gerät laufen ohne dass es auslöst. Bei einer Katze reagiert das Gerät sicher noch "schlechter". Man muss also darauf achten, dass das Tier quer in den Überwachungsbereich marschiert und nicht auf das Gerät zugeht.

Weiters reagiert der Melder schlecht wenn man ihn auf warme Hintergründe ausrichtet. Wenn die Temperatur von Auto, Asphalt, Wand, Terasse auf die das Gerät gerichtet ist oder Umgebungstemperatur ähnlich der Körpertemperatur ist, reagiert das Gerät nicht gut.
Soweit ich informiert bin ist das bauartbedingt durch die PIR Technologie, denn die meldet nicht statische Temperaturunterschiede im Infrarotbereich. Das Problem ist also nicht auf dieses Gerät beschränkt.
Fazit ist, ob das Gerät nun funktioniert oder nicht kommt massiv auf den Aufstellungsort und die Ausrichtung an.

Der ausgesendete Ton kann mittels eines Knopfes hörbar gemacht werden (Frequenzbereich wird in hörbaren Bereich reduziert). Die niedrige Frequenz kann nicht nur von Menschen besser gehört werden, sondern auch von größeren Tieren wie zB Hunde. Ausprobieren lohnt sich falls ein Tier nicht reagiert.
Hören kann ich beide Frequenzen (trotz fortgeschrittenem Alter) sehr gut, die höhere Frequenz löst bei mir Übelkeit aus, man gewöhnt sich aber etwas daran. Wenn Kinder spielen sollte das Gerät umbedingt ausgeschaltet werden. Laut Beschreibung hat das Gerät über 130dB, ich höre es unter Tags mit normalen Nebengeräuschen noch auf 25m in Beschallungsrichtung.

Noch negativ ist, dass eine Blockbatterie verwendet wird die teuer sind und das mitgelieferte Netzteil nicht Wetterfest ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.10.2014 03:47:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.10.2014 03:48:28 GMT+02:00
Der Meinung kann ich mich nur voll und ganz anschließen. Von wegen für das menschliche Gehör kaum wahrnehmbar: Das ist Unsinn!! Dazu noch die Verarbeitung: Die Abdeckung des Sensors ist schon beim Auspacken "wackelig" rausgefallen, damit eignet sich das Gerät wirklich nur im trockenen Bereich, also z. B. im Carport, alles andere würde dem Gerät ziemlich schnell einen Schaden zuführen.

Veröffentlicht am 10.10.2014 08:07:27 GMT+02:00
Slowhand meint:
Nein, da kann ich mich nicht anschließen. Wir haben eben seit 2011 2 Stück permanent im Einsatz und beide funktionieren noch immer wie am ersten Tag, auch die Lautstärke hat sich nicht merklich reduziert (Nachlassen der Kalotten). Beide sind dabei jeglichem Wetter ausgesetzt außer Frost, sobald der "Garten geschlossen wird" ;-) werden auch die Geräte entfernt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2014 16:29:17 GMT+02:00
Wie kann ich einem Beitrag ein Bild hinzufügen, dann würde ich dieses machen! Ich kann nur sagen: Die Abdeckung über dem Bewegungsmelder ist so locker, dass man diese rauf und runter schieben kann und dabei die Elektronik direkt sieht! Und das soll dann bei Regen dicht sein? Nie und nimmer!
Aber, vielleicht habe ich auch das Montagsmodell gekauft!
Fakt ist: Seit ich das Teil habe (unter dem Carport installiert), sind die angeblichen Katzenhaufen (es sind wohl eher langgezogene Marderhaufen) im Umgebungsbereich nicht mehr vorhanden - und das ist ja wohl auch schon was!!!! :-)

Veröffentlicht am 10.10.2014 16:49:21 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.10.2014 16:50:02 GMT+02:00
Slowhand meint:
Naja, viele Konstruktionen sind nicht gerade vertrauenserweckend auf den ersten Blick - funktionieren aber. Ich kann eben nur von unseren beiden Geräten reden die vor allem heuer wirklich Starkregen !!! ausgesetzt waren. Ob die Geräte dabei auch dicht sind kann ich nicht sagen, die Tonlage hat sich dabei mehrfach geändert und immer wieder normalisiert. Ich gehe davon aus das die Membran immer nass wurde und wieder aufgetrocknet ist. Auf alle Fälle piepsen sie noch und mir wird immer noch schlecht wenn ich es höre.

Ich denke auch, das langezogene Häufchen wohl eher Marder sind, bin allerdings auch kein Experte auf dem Gebiet ;-) Ich bin zufrieden wenn sie einfach nicht da sind.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2014 19:16:18 GMT+02:00
Ich habe ein anderes Gerät auf dem Dachboden "Gardigo Marderfrei Indoor", das kann nur im "Trockenen" sein (also auch Carport!) und piiieeept kein Stück. Es hat halt kein Blitzlichtgewitter!! :-)
Kostete bei Ebay mit Preisvorschlag lediglich 20 Euronen und versieht seinen Dienst einwandfrei - ohne Geräuschkulisse!
Marderkot siehe hier: http://lh3.ggpht.com/_Kcw6ntfds5E/S_OFrRWuykI/AAAAAAAAAV8/Xn5yckVPKTU/Marderkot.jpg

Allen ein schönes Wochenende ohne Marderbisse und Katzen- Hundedreck vor der Tür. Ich liebe Tiere, doch wenn sie überall hinsch...., dann mag ich das eben nicht!!!!!
‹ Zurück 1 Weiter ›