Kundenrezension

2.0 von 5 Sternen Leider neue deutsche Nachsynchronisation, 18. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Pumping Iron (Amazon Instant Video)
Leider neue deutsche Nachsynchronisation. Die alte auf der DVD hat mir wesentlich besser gefallen da diese die deutsche Stimme von Arni aus den Filmen hatte. Man hat auch kaum noch stellen mit O-Ton, bei den der Witz des ganzen Films besser rüber kam.

Bild ist auch alles andere als HD, sondern so wie man es von der DVD kennt. Deshalb leider nur 2 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.07.2014 14:12:34 GMT+02:00
Roman Leue meint:
Liegt das vielleicht daran, daß es 1977 noch kein digitales Equipment gab? Da wurden die Filme noch mit mechanischen Kameras belichtet und Kopien in Kopierwerken ebenfalls mechanisch erstellt.
HD und THX noch ferne Zukunftsträume ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.08.2014 18:32:13 GMT+02:00
DaviJones meint:
Was hat das eine denn mit dem anderen zu tun? Der Film - wie so ziemlich alle Filme ab Beginn der Zeit - wurde auf Film (erst Nitrofilm, dann Zelluloid) gedreht. Und Filmmaterial hat eine höhere Auflösung als das, was heute als HD definiert ist. Jeder Stummfilm von Chaplin kann heute noch bombastisch aussehen, wenn das Quellmaterial noch da und intakt ist. Das hat mit Digital nichts zu tun. Zu Pumping Iron: Der Film wurde nicht auf 35 mm Film gedreht, wie die meisten Kinofilme. Er wurde auf 16 mm gedreht, was eher für Dokumentarfilme und Fernsehen benutzt wurde. Vorteil ist, dass das Material günstiger ist. Nachteil ist, dass das Bild erheblich grobkörniger aussieht. Deshalb kann Pumping Iron niemals so gut aussehen, wie z. B. Vom Winde verweht. Entweder scharf und grobkörnig oder totgefiltert (somit nicht mehr körnig) und unscharf. Mir wäre Option 1 lieber. Aber mit HD, THX usw. hat das gar nichts zu tun.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (80 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (62)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 125.424