Kundenrezension

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Iny Lorentz war schon besser, 31. Mai 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Feuertochter: Roman (Kindle Edition)
Der historische Roman „Feuertochter“ vom Autorenpaar Iny Lorentz spielt im Irland des 16. Jahrhunderts. Die Protagonisten sind Ciara, die Schwester des irischen Clanoberhaupts der Ui’Corra, und Ferdinand. Dieser hat sich mit seinem Vetter, dem Söldnerführer Simon von Kirchenberg, auf den Weg nach Irland gemacht, um die Ui’Corra gegen die englischen Besatzer zu unterstützen. Ciara ist schon seit langem heimlich in Simon verliebt und erhofft sich durch seine Ankunft in ihrer Heimat eine Weiterentwicklung ihrer Beziehung. Ferdinand will sich im Kampf beweisen und auszeichnen. Während der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Iren und Engländern reift er zu einem moralisch gefestigten Mann heran.

Die gesamte Handlung ist durch den Konflikt der Iren und der Besatzungsmacht England bestimmt. Es kommt immer wieder zu Kämpfen und Raubzügen und als Leser hat man das Gefühl, eins führt zum nächsten. Ein roter Faden oder übergeordneter Erzählstrang ist nicht zu erkennen. In dieser Situation kann man eine Weiterentwicklung der Personen sowie der Personenkonstellationen zwar erkennen, jedoch fehlt ihnen sämtliche emotionale Tiefe. Von Anfang an ist klar, dass sich die Charaktere entweder in ‚gut‘ oder ‚böse‘ einteilen lassen und eine Wandlung entweder total und überhaupt nicht nachvollziehbar (z.B. Buirre am Ende des Buches) oder gar nicht eintritt. Weiterhin ist Buirre ein gutes Beispiel für das allgemeine Unverständnis, das ich den Charaktereigenschaften entgegenbringe. Zunächst wird er relativ positiv als Saraids Ehemann und Oisins Vertrauter in das Geschehen eingeführt, doch nach einigen Seiten wird klar, dass er völlig unmoralisch und unsympathisch ist. In der Erzählung wird immer wieder deutlich, dass er früher ein guter Mann war und auch Oisins Vertrauen hätte er sonst nicht erlangen können. Nach seinem Verhalten durch die ganze Handlung hinweg kann ich erstens seine Wandlung von gut zu böse nicht nachvollziehen und zweitens seine Wandlung am Ende des Buches ebenso wenig. So wie mit ihm, geht es mir mit fast allen in dem Buch. Hinzu kommt, dass mir die gesamte Handlung ebenso flach wie die Handelnden erscheint. Immer wieder kommt es zu Situationen, die zunächst aussichtslos erscheinen und dann passiert doch gerade noch etwas, sodass wenigstens die Protagonisten aus ihrem Schlamassel kommen. Meinem Empfinden nach war das größte Manko an diesem Buch die Erzählperspektive. Immer wieder wird zwischen den Personen gesprungen, um ihre Gedanken und ihr Innenleben zu beleuchten. Das passiert teilweise von Absatz zu Absatz. Die häufigen Wechsel sind einerseits verwirrend und andererseits unschön zu lesen. Außerdem sagt sich die jeweilige Person, in deren Perspektive erzählt wird‚ oft selbst was sie denkt. Das hat mich persönlich sehr gestört.

Das war das erste Mal seit längerer Zeit, dass ich ein Buch von Iny Lorentz gelesen habe. Eigentlich hatte ich die Bücher positiv in Erinnerung, allerdings kann ich dieses Buch nicht weiterempfehlen. Flache Handlung, flache Charaktere, und das Ende mehr als voraussehbar. Alles in allem war ich froh, das Buch endlich beendet zu haben. Schade war, dass auf keiner Seite eine Jahreszahl zur zeitlichen Orientierung angegeben war. Allein die Erwähnung von Elisabeth I. und ihrem Vater Heinrich VIII. sowie die historischen Anmerkungen im Anhang ließen eine zeitliche Eingrenzung der Geschehnisse zu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (52 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (31)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 9,99
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.312.654