summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Kundenrezension

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend, gruselig - aber mit enttäuschendem Ende, 23. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Stark: The Dark Half (Taschenbuch)
Würde man alle Geschichten Kings, die in und um Castle Rock spielen, wegwerfen, wäre sein Lebenswerk beinahe vernichtet.
"Im Laufe der Jahre", so King, "zog mich das geheime Leben dieser Stadt immer mehr in seinen Bann - verzauberte mich - durch die verborgenen Beziehungen, die mir immer bewußter wurden."
King entschied sich vor einiger Zeit, das Kapitel Castle Rock "endgültig" (hoho!) zuzuschlagen, doch er hatte nicht vor, einfach nur aufzuhören weitere Geschichten zu schreiben. Ihm stand mehr der Sinn nach einem mächtigen Knalleffekt.
So entstanden zwei umfangreiche Romane und eine Novelle (nämlich "Needful Things" und "Zeitraffer").
KEIN ANGENEHMER ZEITGENOSSE
ist auf dem Grab von George Stark zu lesen, der 1988 eines plötzlichen Todes starb. Starks Schicksal ist das eines gemeinen Pseudonyms - sein Träger wurde seiner überdrüssig. Thad Beaumont, der Autor, welcher unter Starks Namen blutige Horrorromane geschrieben hatte, beschließt eines Tages einfach, diesen Schundautor zu begraben. Für ein Zeitungsfoto hat er sogar eigens einen Pappmache-Grabstein fertigen lassen, neben dem er sich grinsend ablichten läßt.
George Stark gefällt das Reich der Toten allerdings gar nicht. Um genauer zu sein: er verläßt sein provisorisches Grab und beginnt wieder, ein unangenehmer Zeitgenosse zu sein, begeht einige brutale Morde und hinterläßt dabei Spuren, die zu Thad Beaumont führen.
Ermittelnder Sheriff in dieser Sache ist Alan Pangborn aus Castle Rock, der Nachfolger von Sheriff Bannerman, welcher von einem tollwütigen Hund getötet wurde (nachzulesen in "Cujo"). Pangborn steht vor dem beinahe unlösbaren Problem, einerseits eindeutige Indizien zu haben, andererseits einem sehr guten Alibi gegenüberzustehen. Doch während der Sheriff noch an der Problemlösung arbeitet, übernimmt Stark die Regie über den Ablauf der Ereignisse.
"Stark" ist ein Buch, das die Amerikaner als "Pageturner" bezeichnen würden; Ein spannender Roman, bei dem man nicht mit dem Lesen aufhören kann. King verbindet hier geschickt das Horrorgenre mit Elementen des Kriminalromans. Dabei gelingt es ihm weitestgehend, auf die sonst üblichen Längen und Ausschweifungen zu verzichten.
Aber wie üblich gleitet die Geschichte gegen Ende in mystische Zaubereien ab - das Böse wird durch die Fleisch gewordene Macht des Guten besiegt. Dieser Hokuspokus stellt eine der von King am häufigsten gebrauchten "Auflösungen" dar und wirkt meist recht aufgesetzt.
Bezogen auf die Castle Rock-Trilogie dient "Stark", welches die meiste Zeit über nicht in besagtem Ort spielt, der Vorstellung von Sheriff Alan Pangborn. In "Stark" wirkt er noch ziemlich blaß, was aber überwiegend an den dominanten Hauptpersonen liegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details