Kundenrezension

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stolz auf die volle Souveränität, 17. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Klare Worte: Im Gespräch mit Georg Meck über Mut, Macht und unsere Zukunft (Kindle Edition)
Der platonische Dialog mit dem Journalisten Georg Meck hat etwas von philosophischer Raffinesse und natürlich von Dialektik. Das merkt man gleich und das führt uns durchs ganze Buch. Grenzüberschreitungen im positiven Sinne sind möglich und daneben Ergüsse aus dem persönlichen Leben. Zusammen ergibt das ein überaus interessantes Spektrum von einzelnen Berichten, oftmals kurz und prägnant gefasst. Und man denkt unwillkürlich, das ist doch erst kürzlich gewesen, oder es kommt sogar Wehmut auf ob der Kürze seiner und Fischers Glanzzeiten, er hätte ja noch ein Jährchen mindestens weitermachen können, vielleicht, aber was soll's...
So ist er, unser ehemaliger Kanzler und diesmal natürlich keine "Flasch` Bier", sondern wahrscheinlich eine gute Zigarre zwischendurch.
Gut, es fängt behutsam an und Spannung entsteht zur Mitte hin und weiterhin zum Ende genügend noch.
Zunächst aber: Gerhard Schröder, der Privatmann, der Student, Oppositionsführer, aktiv führender Politiker mit "Wolfs"-Verstand, Rudelführer, zärtlicher Ehemann, der auch mal seine Frau in den Vordergrund rückt, liebevoller Vater. Und, natürlich, Bundeskanzler, der die Bilder seiner Vorgänger an der Wand hängen hat, einschließlich des Bildnisses von Bismarck. Nicht auszudenken, wenn da etwa noch eines von einem sich ebenfalls gern mit "Wolf" angesprochen fühlenden Kanzlers der besonderen Art hängen würde. Nein, ganz bestimmt ist das unmöglich, bitte um Verzeihung!
Bundeskanzler also mit dem neuen Stolz, der Vertreter eines nun voll souveränen Volkes zu sein (nach der Wiedervereinigung).
Kein schlechtes Wort über seine Vorgänger oder Kollegen. Nur einmal die Metapher "Fauxpas" als er Angela Merkel anspricht, die ihm in der Irak-Angelegenheit während ihres Besuches in den USA in den Rücken fiel. Das sitzt.

Rudelführer also mit treuen Gefühlen und Praktiken gegenüber alten Freunden (Maschmeyer, Fromberg), Respekt! Und dann kommt ein weiterer Schlag - ahnte es doch - als die Frage auf die Europapolitik zugeht: Die Türkei in die EU aufnehmen und Russland bitte nicht gar so arg links liegen lassen, Rumms! Und danach und etwas später wird das ausführlich begründet und beleuchtet mit dem Hinweis, dass die Wichtigkeit Europas nicht hoch genug eingeschätzt werden kann und Deutschland seinen Part spielen muss. Ein kleiner Seitenhieb auf unsere momentane Außenpolitik gegebenenfalls und gerade im Hinblick auf Putin, den man im Augenblick gerne etwas im Kalten stehen lässt, eine fast hellseherische Phase im Buch. Denn gerade durfte unser Außenminister Steinmeier in Moskau bei seinem überraschenden Besuch etwas lange warten.
Wie gehts weiter im Buch? Schön die berichteten Passagen mit Clinton und Bush Junior und die einzelnen Begegnungen mit Putin. Überhaupt ist es kein langweiliges Stück neuerer Geschichte unseres Landes, im Gegenteil.

Dann geht es ins Private wieder, nein erst noch mal in die Innenpolitik. Die Durchlässigkeit in der Gesellschaft wird besprochen und was Schröder dazu alles geleistet hat. Moderne Migrationspolitik, die Bildung natürlich und das anzutreffende Unverständnis noch immer bei der arbeitenden Bevölkerung, die anscheinend den Wert einer guten Bildung immer noch nicht erfasst hat. Wenn er sich da mal nicht irrt! Inzwischen gehen sehr viele Abiturienten auf die Uni und es gibt auch noch den guten Weg des Dualen-Bildungssystems, zumal bei uns in Bayern. Ein Hin - und Her schließlich bei der Kindererziehung, ob Kindergärten oder eine Erziehung zu Hause besser (kommt wohl auch auf die Mütter oder Väter an, nicht nur auf ein gutes Schulsystem). Vieles wird sodann noch im weiteren Verlauf besprochen, beplaudert. Und dann die Fragen zum Ende, ob er zufrieden, was noch in Zukunft zu erwarten, wie alt er gerne werden würde, also wieder Philosophie, eigentlich die schönsten Stellen. 99 Jahre, sagt er, wäre seine Mutter geworden, er würde gerne auf die 100 zugehen. Schön und viel Erfolg dabei!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Klaus Grunenberg
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Ort: 97447 Gerolzhofen, Bayern

Top-Rezensenten Rang: 6.262