Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gute Kompositionen, gut arrangiert ABER katastrophaler Sound, 16. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: A Curious Thing (Audio CD)
Ich bin seit Amys erster CD ein Fan ihrer Musik. Die Hörproben zu A Curious Think und vor allem die TV Auftritte mit Don't tell me that it's over machten mir klar: Die neue CD muss her.

Gekauft. In den CD Player (einer zugegebenermaßen höherwertigen Anlage). Und dann fragte mich bei den ersten Gittarreneinsatz ob die CD oder gar die Anlage kaputt seien... Die Aufnahme ist derart schlecht, dass ich erst wirklich einmal die CD auf Kratzer oder Fehler untersuchte... Aber nein. Die scheint wirklich so schlecht aufgenommen zu sein, dass es einem graust. Ein Blick in einige andere Rezesionen hier zeigte mir allerdings, dass ich da anscheinend nicht alleine mit dieser Wahrnehmung bin.

Mein Verstärker zusammen mit meinen Dynaudio Lautsprechern lösen gerne bis ins letzte Detail auf. In dem Fall muss ich sagen: Leider! Das wurde dieser CD zum Verhängnis und daher nur 2 "Gnadensterne" für Amys Musik an sich. Den Tonmeister sollte man allerdings feuern!

Vor allem das penetrante Plektrumgeklappere nervt so sehr, dass die CD im Regal verschwand. Im CD-Kassettenrekorder meiner Tochter war der Sound halbwegs erträglich, nur leider steht meine Tochter auf ganz andere Musik. Vielleicht sollte man die CD dann hochkomprimiert in MP3 rippen und auf einem nicht so hochwertigen mp3 Player hören, um trotzdem in den Genuß dieser schönen Lieder zu kommen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.10.2014 18:54:07 GMT+02:00
Ray O. Light meint:
Das hört sich ganz nach einem weiteren Opfer des "Loudness War" an.
Eigentlich tolle Aufnahmen werden hierbei auf Wunsch von Managern und Marketing Leuten auf maximale Loudness gemastert, sodass ein Dynamic Range von 3 bis 5 dB übrig bleibt - was natürlich dazu führt, dass alle Klänge (auch das Plektrum-Klappern) mit gleicher Lautstärke daherkommen.
Bei ziemlich laut aufgezeichneten Klängen hört man dagegen oft ein deutliches Zerren, zumindest wenn man mit einer Anlage hört, die nicht sowieso durchgehend zerrt (deshalb der "bessere" Sound auf der kleinen Boombox!)

Insgesamt sind die Opfer des Loudness Wars unangenehm zu hören, weil der durchgehend gleich laute Brei nach spätestens zwei Stücken einfach nervt.
Die Tonmeister, die solche CDs mastern sprechen sich im Übrigen vielfach gegen diese Vernichtung von guter Musik aus - aber wenn die Plattenfirma eine CD unbedingt so haben möchte, dann muss eben auch der Mastering Engineer daran denken, dass er Miete zahlen und eine Famile zu ernähren hat... wer zahlt, bestimmt wie das Endprodukt sich anhört. Und bei den Entscheidungsträgern sitzen eben genug Idioten, die denken, maximale Loudness wäre irgendwie von Vorteil...

Veröffentlicht am 27.12.2014 23:45:28 GMT+01:00
Roland Schilz meint:
Kann zum CD-Klang nix sagen, da ich gerade das Vinyl höre. Das klingt im beste Sinne audiophil, druckvoll, aber ohne hörbaren Loudness War. Besser kann aktuelle Pop/Rockmusik kaum klingen.
‹ Zurück 1 Weiter ›