Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Königliche am Leben in Armut, 22. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Der erste Mensch (Taschenbuch)
Camus hat sich offenbar sein Leben lang mit diesen Kindheitserinnerungen befasst, er hatte das unfertige Manuskript in seiner Tasche, als er bei einem Autounfall ums Leben kam. Dieser atmosphärisch-anschauliche und detailreiche Rückblick gerät ihm immer wieder zu einem Hymnus auf "das Königliche an seinem Leben in Armut" und "die unersetzlichen Reichtümer, die er so gierig und aus dem vollen genoß" (231). Der Vater war als Soldat gefallen, als Camus, der sich hier Jacques nennt, keine zwei Jahre alt war. Die Mutter war fast taub und sprechbehindert und spielte aus diesem Grund in der Familie nur am Rand eine Rolle. Sie war sanft, von einer undurchdringlichen Trauer, geistesabwesend, für den kleinen Jacques, der sie schmerzlich liebte, unerreichbar. Dominant war vielmehr seine Großmutter. Sie war von spanischer Herkunft, führte ein eisernes Regiment und hatte wenig Verständnis für die Besonderheit ihres Enkels. Was war also so königlich an dieser Armut?

Es war wohl die Tatsache, dass sich die spärlichen Erlebnisse, die Rituale in der Familie, Spiele mit seinen Kameraden, die Eindrücke in der Volksschule, die heißen Sommer im Armenviertel von Algier ihn umso elementarer beeindruckten und prägten, je mehr ihm in seiner Mangelsituation sonst Anregungen und Möglichkeiten versagt blieben. Er musste sich früh in seiner harten Umwelt bewähren, konnte dankbar sein für jede Form der Zuneigung und Anregung und war im Übrigen sich selbst, seiner Tüchtigkeit, Intelligenz und lebhaften Fantasie überlassen.

In erster Linie war diese Kindheit für ihn ein Fest des Lebens. Aber gleichzeitig war sie auch voll von Unheimlichem, Unbegriffenem und in ihr entstanden auch "die heftigsten und schrecklichsten seiner Begierden. wie seine dürren Ängste" (234). Er musste lernen, wie "der erste Mensch" (Titel!) zu leben, d.h. sich selbst zu entwerfen, seine eigene Orientierung zu finden, ohne auf die Unterstützung durch eine Familie oder Tradition zurückgreifen zu können.

Hier wird ein weiterer Grund dafür zu suchen sein, dass Camus sich ein Leben lang mit seiner Herkunft beschäftigte und sich seiner Ursprünge zu vergewissern versuchte. Nur ein Teil des Rückblicks besteht aus direkten Erinnerungen. Über weite Strecken schildert er auch die Umstände, unter denen er seinen Recherchen nachgeht, z.B. wie er mit einem alten Freund über seine Nachforschungen nach seinem Vater redet, wie er mehr oder weniger gleichgültig das Grab des Vaters auf einem Soldatenfriedhof aufsucht und welche überraschenden Gedanken ihm dabei durch den Kopf gehen. Manchmal vergegenwärtigt er sich Szenen, an denen er nicht bewusst beteiligt sein konnte, in Visionen: Wie seine Mutter mit dem ersten Kind niederkam, als sein Vater gerade eine Stelle als Verwalter auf einem entfernt liegenden Gut antreten wollte. Oder (im Flugzeug sitzend) wie die französische Kolonisierung Algeriens stattfand und inwiefern er seinen Vater noch im Zuge dieser Entwicklung sieht.

Damit zeigt sich, dass Camus sich der fragwürdigen Authentizität des Erinnerns sehr wohl bewusst war und dieses scheinbar so schlichte Buch des Erinnerns mit einem hohen Reflexionsgrad schrieb. Das Buch ist nicht nur anrührend zu lesen, sondern gewährt auch einen Einblick in das Innerste dieses großen Menschen, Schriftstellers und Philosophen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (18 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 8,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Diethelm Thom
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Top-Rezensenten Rang: 928