Kundenrezension

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich!, 28. September 2005
Rezension bezieht sich auf: American Idiot (Audio CD)
Jetzt mal ehrlich, wer hätte denn gedacht, dass Green Day, als sie nach ihrem 3. Album, dem großartigen "Dookie", einem meiner 5 Lieblings-Punk-Rock-Alben, Mitte bis Ende der 90er 2 eher schlappe CDs ablieferten (im Vergleich zu "Dookie", an sich waren die 2 CDs ja immer noch gut) noch einmal ein derarti perfektes Album abliefern würden? Zwar war der Vorgänger "Warning" im Song-Writing teilweise genauso gut, aber insgesamt wirkte er beinahe etwas zu ruhig. Mit "American Idiot", dem besten Album 2004, schaffen sie es nun, das gute Song-Writing mit der Power von "Dookie" zu vereinen, für mich ist diese CD ihr bestes Album überhaupt und wahrscheinlich wird es zu einem der großen Rock-Klassiker wie Nirvanas "Nevermind" oder "Abbey Road" von den Beatles werden, denn es zieht die heutige Jugend genauso in den Bann und hat meiner Meinung nach den Punk-Rock, der ja in den letzten Jahren etwas von den großen Bühnen verschwand, wieder rehabiliert. Aber ich komme nun mal zu den Liedern: Mit "American Idiot", der 1. Single, die wohl wirklich jeder kennen muss, der ein Radio oder einen Fernseher besitzt, legt das Album gleich furios los, denn die powervolle Umsetzung im Verbund mit dem kritischen Text ergeben gleich einen der besten Green-Day-Songs überhaupt. Eine typische, aber dennoch großartige Punk-Nummer. Wer jetzt skeptisch wird, weil Punk ja (zu Unrecht) für seine 3 Akkorde bekannt ist, wird mit der 9-Minuten-Nummer "Jesus Of Suburbia" eines besseren belehrt. Sie besteht eigentlich aus mehreren Liedern, die aber nahtlos ineinander übergehen, und zu keiner Sekunde kommt Langeweile auf. Vielleicht mein Lieblingslied des Albums, aber die 2. 9-Minuten-Nummer "Homecoming", die ebenfalls aus mehreren Liedern besteht, ist wohl kein bisschen schlechter. Also, die beiden längsten Lieder auf der CD sind für mich auch die besten, sind sie doch im Song-Writing absolut perfekt und bleiben sofort hängen. Das Album hat aber noch viel mehr zu bieten, den "Holiday" ist ein absolut genialer Rock-Song und "Boulevard Of Broken Dreams" wohl einer der größten Hits des Jahres. Leider habe ich mir den letztgenannten aufgrund von stundenlangen Konsums etwas übergehört, was ich anfangs überhaupt nicht für möglich hielt, denn er macht absolut süchtig und geht einem wie "Holiday" überhaupt nicht mehr aus dem Kopf. "Are We The Waiting" tönt dann etwas pathetisch und ist perfekt für Konzerte geeignet, weil der Refrain einem sofort zum Mitsingen einlädt. "St. Jimmy" ist dann wieder ein typischer Punk-Song und vom Text und der Melodie her wohl auch einer der besten Up-Tempo-Songs, die Green Day je gemacht haben. "Give Me Novacaine" ist eine Ballade, doch selbst wenn man solche eher nicht mag, wird man entschädigt, nämlich durch Billie Joes hypnotischen Gesang und dadurch, dass das Lied doch einen ziemlich powervollen Refrain hat. Wo wir gerade bei powervoll sind, eben dass ist wohl das erste, was einem bei "She's a Rebel" einfällt, im Prinzip kann man dazu das gleiche wie zu St. Jimmy sagen, einfach sehr, sehr gelungen. Der Refrain von "Extraordinary Girl" hat es mir besonders angetan, also ebenfalls wieder ein Highlight, genau wie "Letterbomb", das mir sogar noch besser gefällt und wieder ein schnelles Lied ist. Dann kommt ja mit "Wake Me Up When September Ends" die aktuelle Single und die einzige wirkliche Ballade auf "American Idiot", aber dafür wirklich gelungen, zu keinem Zeitpunkt kitschig aber dennoch sehr traurig. Er gefällt mir sogar besser als die bisher beste Green-Day-Ballade "Good Riddance (Time Of Your Life)", wieder ein Highlight. Beim ersten Hören der CD konnte ich, der ich sonst eigentlich nur von eher wenigen Rock-Alben begeistert bin, ab dieser Stelle der CD kaum glauben, dass nach den bisher absolut perfekten Liedern nicht auch mal ein Füller oder Ausfall kommen muss. Doch dann, mit dem 9-minütigen "Homecoming", wurde ich eines besseren belehrt, denn der Song ist wie "Jesus Of Suburbia" absolut genial und ein Beweis der Song-Writing-Fähigkeiten der 3 Jungs. Wahnsinn... Zum Abschluss gibt es dann mit "Whatsername" noch einen (wiedermal) wirklich gelungenen Rock-Song, der wohl einer der besten überhaupt auf dieser CD ist, vor allem die Strophen, die etwas ruhiger sind, gefallen mir sehr. Nun ist sie nach knapp einer Stunde (was bei Punk-CDs dch recht viel ist, denn "Dookie" z.B. war nur knapp 40 Minuten lang) aus, die beste CD 2004 und für mich auch die beste Rock-CD der letzten paar Jahre. Was Green Day hier geschaffen haben ist unglaublich, selbst Nicht-Fans müssen zugreifen, jeder wird dieses Album lieben! Dass sie nun mit Preisen überhäuft werden und das Album fast ein Jahr nach Erscheinen immer noch in den Top 10 weltweit ist, ist völlig zu Recht, denn die Musik wird spricht für sich. Green Day sind wohl das Beste, was der heutigen Generation passieren konnte. Also ein absoluter Pflichtkauf für alle, wer diese CD hat braucht sich monatelang nicht anderes mehr anzuhören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 291.968