Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jede Menge Leistung zu unglaublich günstigem Preis - absolute Kaufempfehlung!, 19. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City - Zwei komplette Spiele: "The Lost and Damned" + "The Ballad of Gay Tony" (Computerspiel)
Die eigentlichen Missionen in "The Lost and Damned" sind sehr abwechslungsreich und stillen den Hunger nach ausreichend Gang-Action. Ob es nun darum geht, andere Gangs anzugreifen, in wilden Verfolgungsjagten jemanden zu pulverisieren oder selbst die Flucht zu ergreifen ' meistens geschieht das auf dem Motorrad mit den eigenen Komplizen. Dank verbesserter Fahreigenschaften der Motorräder lassen sich diese viel besser steuern und man fällt nicht gleich beim ersten Aufprall über den Lenker. Als kleine Besonderheit darf man sich eigener Gang-Mitglieder bedienen, die einen im Gefecht unterstützen. Trotz dieses guten Einfalls gestaltet die KI der Kameraden in manchen Situationen deren Unterstützung weniger hilfreich. Wenn man sich bei der Fahrt möglichst nah der Gruppe anschließt, steigert das sogar die Gesundheit. Diese nette Idee ist nicht nur sinnvoll in mancher Mission, sondern trägt auch zur Gang-Atmosphäre bei. Um die Atmosphäre rund um die Missionen abzurunden, kann man sich vor Missionsbeginn zurücklehnen und die fantastisch inszenierten Zwischensequenzen bewundern, so wie sich das für einen GTA-Titel eben gehört.

Wer die "Grand Theft Auto"-Reihe kennt, der weiß, dass sich die Entwickler mit einer guten Story nicht zufrieden geben. So gibt es auch hier viele kleine Details und Minispiele, die das Spiel ausschmücken. In "The Lost and Damned" muss man dazu lediglich den eigenen Gangclub besuchen, wo man sich nicht nur ausruhen und speichern, sondern auch im Armdrücken mit anderen Gang-Mitgliedern messen oder an einem Kartenspiel teilnehmen kann. Das bringt natürlich etwas Abwechslung außerhalb der Missionen.

Wem auf wilden Fahrten mit dem Motorrad dennoch die nötige Abwechslung fehlt, der findet seine Befriedigung spätestens in der gewaltigen Actionvielfalt im zweiten Teil des Spiels, "The Ballad of Gay Tony". Das Missionsdesign ist atemberaubend und vollgestopft mit Adrenalin fördernden Aufgaben. Grund dafür ist unter anderem ein neues Spielelement, welches erstmals in "GTA - San Andreas" in Erscheinung trat: der Fallschirm. Mit diesem Equipment erheben sich die vertikalen Handlungsmöglichkeiten und der damit verbundene Spaß in eine neue Dimension. Bereits eine der ersten Missionen hat zum Beispiel zur Aufgabe, eine Person mit dem Hubschrauber zu eskortieren, um sie anschließend aus rund 2000 Metern Höhe dem freien Fall zu überlassen. Das klingt bis jetzt relativ simpel. Dummerweise wird diese Person noch gebraucht, also ist es Aufgabe des Spielers, aus dem fliegenden Helikopter hinterher zu springen, die Person in der Luft zu fangen und anschließend sicher mit ihr auf einer Insel mit dem Fallschirm zu landen. Auch hier verstehen es die Entwickler, die neu erfundenen Spielelemente perfekt in die Missionen zu integrieren. So ist beispielsweise der neue Hubschrauber ein wesentliches Element vieler Aufträge.

Doch es gibt natürlich auch außerhalb der Missionen etwas zu bieten, denn Luis Lopez kann sich in vielen neuen Minispielen ebenso gut wie Johnny die Zeit vertreiben. So muss er zum Beispiel oft als Clubmanager fungieren, mit Champagnerflaschen rumspritzen oder er darf selbst das Tanzbein auf der Discofläche schwingen. Innerhalb einer der ersten Missionen wird, mit typischem Rockstar-Humor präsentiert, Golf ebenfalls zu einer netten Freizeitbeschäftigung in Liberty City. Wer nicht zur High Society gehören möchte, darf sich in Untergrundkämpfen etwas Geld dazuverdienen. Hier wurde auch etwas am Kampfsystem gearbeitet, was manchmal jedoch etwas träge wirkt. Natürlich gibt es zudem etliche Basejump- und Fallschirmsprungmissionen, die in der ganzen Stadt verteilt sind. Und um zu unterstreichen, dass es in der virtuellen Stadt nicht nur Fallschirme und Hubschrauber gibt, wurde ein neuer Renn-Typ eingeführt, bei dem es gilt, nacheinander mit Auto, Boot, Hubschrauber und Fallschirm die Strecke so schnell wie möglich als Erster abzuschließen.

Wie man erkennen kann, bietet dieses Doppelpack jede Menge Neuerungen. Bewundernswert ist, dass bei all diesen vielen Kleinigkeiten sehr viel Wert auf die Story gelegt wird. Allein die Charaktere beider Stories sind mit vielfältigen, interessanten und natürlich verrückten Persönlichkeiten ausgestattet, die zudem durch eine fantastische Synchronisation glänzen. Die Story nimmt in beiden Teilen teils überraschende Wendungen und regt hinter all dem typischen GTA-Humor auch manchmal zum Nachdenken an. Stolze Besitzer der Basisversion GTA 4 erwartet einiges an interessanten Anspielungen auf die Story rund um die ehemalige Hauptfigur Nico Bellic. Selbst Verstrickungen der Handlungsstränge tauchen auf. Insgesamt gibt es an der Story eigentlich nichts zu meckern.

Bei beiden Teilen wurde zudem ein neues und wichtiges Feature, die Checkpoints, eingeführt. Damit ist es möglich, Missionen nicht von Anfang an zu wiederholen, sollte man einmal scheitern. Dieses System gleicht so manche schwierige Mission wieder aus und die Frustration bei mehrmaligem Misserfolg hält sich damit in Grenzen. Natürlich gibt es für beide Spiele auch jede Menge neue Waffen und Fahrzeuge. Darunter fallen beispielsweise ein Granatwerfer und Rauchbomben im ersten Teil oder eine Schrotflinte mit explodierender Munition und Haftbomben im zweiten. Um diese zu erwerben, muss man nicht mehr in den nächsten Waffenladen rennen, sondern ruft einfach beim Waffenhändler seines Vertrauens an, der daraufhin mit seinem Van an der nächstgelegenen Ecke vorfährt. Etliche neue Motorräder darf der Hauptcharakter von "The Lost and Damned" ausprobieren und viele neue Fahrzeuge inklusive Hubschrauber warten auf den Spieler von "The Ballad of Gay Tony". Zu allem Überfluss gibt es selbstverständlich noch neue Radio- und Fernsehsender im Spiel. Wer da alles entdecken will, hat eine unschätzbare Menge an Spielstunden vor sich. Das einzig Negative, was sich daran abgewinnen lässt, ist, dass diese Features in beiden Teilen nur getrennt voneinander verfügbar sind. So kann Johnny Klebitz beispielweise nicht Fallschirmspringen und Luis Lopez hat eine etwas eingeschränktere Wahl an Motorrädern. Dies hat aber begründete Ursachen, die dieses Manko durchaus verzeihen lassen.

Leider benötigt dieses GTA weiterhin mächtige Hardwareressourcen, doch auch hier wurde an Besserungen gearbeitet. Im Grafikmenü gibt es nun mehr einstellbare Optionen, die insgesamt im Vergleich zur Urversion von GTA 4 eine bessere Grafik möglich machen. Die Unterschiede sind jedoch nur sehr gering, weshalb weiterhin ein guter Rechner Grundvoraussetzung ist dieses Spiel zu spielen. Ein erweiterter Video Editor erlaubt es Spielszenen direkt aufzunehmen, zu verarbeiten und hochzuladen. Außerhalb des Singleplayer-Modus ist es möglich sich mit bis zu 32 Spielern online oder über LAN zu vergnügen. Es warten viele interessante neue Multiplayerspiele und Karten, die beiden Episoden jeweils angepasst wurden.

Das Gesamturteil ist eindeutig: Es gibt keinen Grund, vom Kauf des Doppelpacks "GTA - Episodes from Liberty City" abzuraten. Sowohl Spieler von "Grand Theft Auto 4" als auch Neulinge kommen voll auf ihre Kosten. Denn schließlich erhält man die gesamte Welt von GTA 4 auch noch gratis dazu. Die kontrastreichen Stories sind unglaublich abwechslungsreich und beide Teile sind mit enorm vielen Neuerungen und Details bestückt. Einzig und allein der Hardwarehunger des Spiels und die übermäßige Brutalität, die auch verbal zum Ausdruck kommt, könnten Spieler zum Nichtkauf bewegen. Wer so etwas verkraften kann, sollte bei diesem Preis-Leistungs-Verhältnis zuschlagen, denn was hier an Leistung geboten wird, ist heutzutage für Computerspiele eher selten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.05.2014 19:30:30 GMT+02:00
ich bin kein Computer-experte und weiß nicht, wie ich es installieren kann - hab es auf dem pc aber zeigt immer an : schwerwiegender fehler ... was kann ich tun?
‹ Zurück 1 Weiter ›