Kundenrezension

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gelungene Rückkehr!, 11. März 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Endgame (Audio CD)
Mir persönlich haben schon immer die alten Rise Against - Alben ("Siren Song of the Counter Culture", "The Sufferer & The Witness"...) besser gefallen. Doch, dass diese Zeiten nun endgültig vorbei sind, sollte jedem wohl nach dem letzten Album klar gewesen sein.
Allerdings trauer ich diesem Sound überhaupt nicht hinterher, denn nachdem mich "Appeal To Reason" schon sehr überzeugen konnte, hat es "Endgame" sogar noch eine Stufer höher geschafft. Die Mischung aus hartem Rock und gepflegten Pop/Punk - Elementen, die man in jedem der zwölf Tracks findet, ist einfach nur fantastisch gelungen. Die Stücke sind einprägsam und melodisch, ein Ohrwurm folgt auf den nächsten. Zwischendurch brüllt sich Tim auch mal wieder an einigen Stellen die Lunge aus dem Leib, da kommen vereinzelt alte Erinnerungen wieder hoch ;)

Anspieltipps sind auf jeden Fall der geniale Opener 'Architects', 'Satellite' und 'A Gentlemen's Coup'. Die Lyrics sind wie gewohnt große Klasse, allerdings musste auch ich kleine Mängel an der Soundqualität feststellen. Tim's Stimme geht teils (!) ein wenig unter...
Insgesamt 4,5 Sterne von mir, unbedingt kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.03.2011 19:58:13 GMT+01:00
DJ Björn meint:
Vor Siren Songs und Sufferer gabs aber noch 2 Alben und die sind immernoch die besten! Mit Abstand!

Veröffentlicht am 12.03.2011 21:18:36 GMT+01:00
Gelungene Rezension und ich bin froh nicht der Einzige zu sein, der den Mix etwas seltsam findet. Ich habe extra noch mal mit einigen Referenz-Tracks (24-bit WAV Studioaufnahmen) probegehört ob sich nicht meine Anlage verstellt hatte^^
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.027.350