Kundenrezension

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tragekompfort und Geräuschdämmung TOP, Sound OK, 3. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Klipsch Image X10i In-Ear-Ohrhörer mit Mikrofon für Apple iPhone/iPod schwarz (Elektronik)
Die Frage, die man sich sicher stellt, wenn man dieses kleine und filigran anmutende Teil neben dem wesentlich größer und eher wuchtig anmutenden Preis sieht, ist: Ist dieser Klipsch überhaupt den aufgerufenen Preis wert?

Man könnte sich jetzt entspannt zurück lehnen und bemerken, "Die einen sagen so, die anderen so", das bringt nur Ihnen nichts, wenn es um Ihre Kaufentscheidung geht.

Schauen wir uns also mal die Eigenschaften dieses Produkts an und stellen Sie Ihren Ansprüchen gegenüber:

Geräuschdämmung: Wenn Sie viel mit Bus, Bahn oder Flugzeug unterwegs sind, und Ihre Ohrhörer auch als Ohrenstöpsel zur Minimierung der Umgebungsgeräusche nutzen, dann ist der Klipsch durchaus zu empfehlen (verglichen habe ich das mit Sennheiser IE8, Sennheiser CX 980 und dem Shure SE 530). Sollten Sie offene Systeme bevorzugen, oder sich mit gut abgeschirmtem Gehör unwohl fühlen, ist der Klipsch nichts für Sie - suchen Sie genau das, kann ich nichts Besseres empfehlen.

Passgenauigkeit: Der Hörer ist leicht, sehr klein und wird tief im Ohr getragen. Von außen sieht es aus, als würden die Kabel einfach ins Ohr führen, man hat also keine klobigen Extensionen aus dem Ohr ragen, wie beim Shure E530. Man hat auch keine Plastikecken, die sich in die Ohrmuscheln drücken, wie bei den o.g. Sennheiser-Modellen. Die Silikon-Aufsätze sind leicht, schließen hervorragend ab und bieten einen Tragekomfort, den ich bisher noch nie erlebt habe. Es drückt nichts, es wackelt nichts und alles sitzt bombenfest. Mitgeliefert werden unterschiedliche Größen und Ausführungen, so dass es mir unvorstellbar erscheint, dass irgendjemand keinen passenden Aufsatz findet.
Besseres habe ich noch nie getestet.

Sound: Der Sound ist immer Geschmackssache, und ich denke hier wurden aufgrund der Bauform und Leichtheit vom Hersteller Kompromisse gemacht. Der Sound könnte dynamischer sein, die Trennung Höhen/Mitte/Bässe ist leicht unscharf, wodurch ein Klangbild entsteht, das nicht dem Kaufpreis entspricht. Nicht dass die Teile schlecht klingen würden, an den fast doppelt so teuren Shure 530 reichen Sie sicher nicht heran, aber auch die etwas günstigeren Sennheisermodelle klingen sicherlich präziser und trennschärfer - dafür sind diese aber unbequemer und isolieren weitaus schlechter Außengeräusche.
Insgesamt empfinde ich den Klang für diese Preisklasse als leicht verwaschen und unsauber. Würde ich nur den Klang bewerten, würde ich irgendwo zwischen 3 und 4 Sternen landen.

Haptik: Die Verpackung des Geräts ist eine Einwegverpackung: aufreißen und nie wieder verschließen - zumindest wissen Sie dadurch, wenn der Hörer schon mal aus der Verpackung genommen, oder gar gebraucht wurde. Das Gerät selbst ist klein und eher filigran. Ich würde es nicht locker in die Hosentasche stecken wollen. Das mitgelieferte Etui ist klein und schick aus Leder gearbeitet, ich nutze es aber nicht, sondern bringe den Hörer in meiner Iphonehülle unter. Die Kabel und Zugentlastungen sind klein dimensioniert, aber massige Stabilität wäre dem Design sicherlich abträglich. Dennoch wirken die Teile nicht zerbrechlich und sind überraschend wertig verarbeitet - bei anständiger Behandlung sollten die Hörer sicherlich lange halten.
Die Übertragung von Kabelgeräuschen ist kaum gedämpft, das habe ich schon besser erlebt.

Fernbedienung: Die Fernbedienung ist klein, leicht zu bedienen und gut in den Kabelweg integriert.

Mikrofon: Funktioniert tadellos, die Gesprächsqualität und Ausrichtung ist sehr gut, es werden kaum Nebengeräusche aufgenommen.

Stecker: Nicht abgewinkelt. Der Stecker steht also bei Usern, die gerne mit dem iPhone spielen bei nach rechts orientiertem Homebutton im Weg - da hat Klipsch nicht mitgedacht. Ein abgewinkelter Stecker ist auch für die Haltbarkeit des Produkts die bessere Lösung, da eine geringere Knickgefahr für das Kabel an gerade dieser sensiblen Stelle besteht.

Fazit: Kommen wir zurück zur Eingangsfrage, ob der Klipsch seinen Preis wert ist. Sollten Sie Wert auf Design, Verarbeitung, Tragekomfort und Geräuschisolierung legen und dafür beim Sound kleinere Abstriche machen können, ist das Gerät perfekt für Sie.
Jäger, die nach dem letzten Prozent Soundqualität suchen, sind sicherlich mit dem Shure 530 besser bedient, der doppelt so viel kostet, schlechter sitzt und weniger gut die Außenwelt aussperrt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.02.2012 14:49:14 GMT+01:00
Hallo!

Ich habe gerade ihre sehr informative Rezension gelesen und hätte daher eine Frage an sie.

Vor einiger Zeit hatte ich auch mal die Shure SE 530, aber seitdem ich keinen Fuhrpark an MP3-Playern und Kopfhörerverstärkern mehr mit mir herumtragen möchte, habe ich diese abgetreten; Fürs iPhone allein sind diese schlicht zu gut. Nun suche ich also ein Headset, welches klanglich den iPhone-Wandler ausreizt, ohne sich dabei zu "langweilen".

Mit diesem sollte man auch telefonieren können; Es dürfte bis 200 Euro kosten.
Musikalisch bin ich sehr offen, höre von Klassik über Alternative Metal, Rock und Rap so ziemlich alles und habe eine Abneigung gegen zB Beats by Dre oder andere, offensichtlich gesoundete Kopfhörer. Ich bevorzuge Neutralität.

Den Tragekomfort und die Kabel empfand ich bei den Shures als relativ schlecht, sowohl von der Haltbarkeit als auch von der Mikrofonie her... die Isolation hingegen war super.

Gibt es in diesem Preisbereich den idealen Kompromiss, wenn man die zugrundeliegenden Kriterien absteigend nach Priorität sortiert:

-Isolation
-Klang
-Tragekomfort
-Mikrofonie
-Haltbarkeit

Ich bedanke mich im Voraus,

Viele Grüße!
Andreas Wagner
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 639.531