Kundenrezension

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Zweitkamera zur DSLR, 3. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Fujifilm X10 Digitalkamera (12 Megapixel, 4-fach optischer Zoom, 7,1 cm (2,8 Zoll) Display) (Elektronik)
DieFuji X10 ist eine sehr gute und edle Kompaktkamera, von der Bildqualität derzeit unter den kompakten Modellen ganz oben anzusiedeln (zusammen mit Canon S100, welche aber als große Nachteile für mich eine lichtschwache Optik im Telebereich hat und über keinen optischen Sucher verfügt).
Die Kamera hat schon den neuen WDS freien Sensor und ich habe typische WDS-anfällige Motive fotografiert, definitiv ohne negative Auffäligkeiten, d.h. völlig normale Lichtreflexionen für ein kompaktes Modell.

Zu den Vorzügen zähle ich:

- sehr Bildqualität bis ISO 800, gute Bildqualität bis ISO 1600
- sehr wertiges Gehäuse und edler Retrolook
- sehr vielfältige und nützliche Einstellungsmöglichkeiten in den Menues
- gut zu nutzender intelligenter Digitalzoom (2 fach), verlängert die Brennweite auf 224 mm KB-Brennweite
- für die meisten Aufnahmesituationen nützliches und ausreichendes Brennweitenspektrum
- sehr gut funktionierender Pro Fokus Modus, d.h. bei Portraits wird der Hintergrund sehr schön unscharf (mit schönem weichen Bokeh), wie bei einer DSLR, sehr gut auch die Einstellungsmöglichkeit der Intensität des Pro Fokus Modus (Stufe 1-3)
- auch der Pro Low light Modus kann voll überzeugen (sichtbar weniger Rauschen bei hohen ISO-Zahlen)
- sehr guter Makromodus mit nützlicher Supermakrofunktion (das konnte ich gestern bei Bildern von Blumen und Insektenaufnahmen feststellen)
- Kamera liegt gut in der Hand
- Bildstabilisator funktioniert gut (Gewinn: ca. 2-3 Zeitstufen)
- Tastenanordnung am Gehäuse ist sehr gelungen und sinnvoll gewählt
- sehr gute Detailwiedergabe, gute Farbdarstellung
- optischer Sucher bei sehr hellem , reflektierenden Sonnenlicht nützlich
- sehr lichtstarkes Objektiv, gut für available-light-Fotografie

Negative Punkte:
- Druckpunkt des Auslösers etwas ungewohnt
- im Lieferumfang keine Gegenlichtblende dabei

Bilanz:

Die Kamera ist sehr zu empfehlen als Zweitkamera zur DSLR, als Reise-und Dokumentationskamera. Sie liefert bis ISO 400-800 eine top-Bildqualität (in Sachen Auflösung, Detailwiedergabe, Eingangs-und Ausgangsdynamik, Farbdarstellung, Rauschen) für eine Kompaktkamera und kommt hier nah an eine DSLR mit normalen lichtschwachen Kit-Objektiv heran.

Für mich die perfekte Ergänzung zu meiner Canon 600D mit lichtstarker Optik und zu meiner Bridgekamera Fuji S100fs.

P.S.: Als Kameratasche empfehle ich die Lowepro Rezo 60, welche auch am Gürtel getragen werden kann.

Martin Fischhaber
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 15 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.06.2012 16:41:26 GMT+02:00
Fehlende Sonnenblende ist bei den Kompakten heute üblich. Auch für die wesentlich teurere Canon G1X habe ich die Sonnenblende kaufen müssen.

Veröffentlicht am 04.06.2012 18:48:32 GMT+02:00
hh meint:
Hallo Herr Fischhaber,
möchte mir diese Kamera auch zulegen, bin aber noch verunsichert wegen des neuen Sensors, bzw. möchte ich kein Gerät mit "Altem" bestellen. Vielleicht könnten Sie etwas Klarheit in den Sensorwirrwarr bringen....
Welches Herstellungsdatum hat Ihr Gerät? Wie beginnt die Seriennummer? Haben Sie bei Amazon gekauft?
Für eine Info wäre ich Ihnen dankbar..... Viele Grüße, hh

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.06.2012 19:04:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.06.2012 19:05:20 GMT+02:00
Ich bin zwar nicht direkt angesprochen, trotzdem eine klare Antwort. Ich habe die Kamera bei Amazon gekauft und sie am Freitag erhalten. Die Kamera hat sicher einen neuen Sensor, denn die WDs lassen sich auch in etremen Situationen nicht mehr nachweisen. Laut Auskunft von Fujifilm, die ich vor ca 2 Wochen erhalten habe, werden nur mehr Kameras mit neuen Sensoren ausgeliefert. Über Seriennummern kann man den neuen Sensor nicht feststellen, da nach Auskunft von Fujifilm schon längere Zeit die Produktion des Sensors geändert wurde. Vor dem Kauf habe ich bei Amazon angefragt. Die Auskunft: es werden nur mehr Kameras mit neuen Sensoren ausgeliefert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.06.2012 20:36:36 GMT+02:00
Aus meiner Informationsquelle (Info aus dem Finepix Forum von Fuji) tragen die Kameras mit dem neuen Sensor die Seriennummer 21G.....aber so wie Herr Probst bereits erwähnt hat, lässt sich das klar herausfinden, wenn man die typischen WDS-anfälligen Aufnahmesituationen herbeiführt.
Hier konnte ich kein WDS feststellen, daher gehe ich davon aus, dass der neue Sensor verbaut ist.
Ich hatte im Januar bereits ein Modell mit altem Sensor und auch die typischen WDS-Probleme, jetzt habe ich dieselben Aufnahmesituationen wie damals nochmals mit der neuen Kamera durchprobiert und festgestellt, dass der Sensor jetzt fehlerfrei arbeitet.

Viele Grüße
M. Fischhaber

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.06.2012 20:38:28 GMT+02:00
Da war meine Fuji S100fs noch eine rühmliche Ausnahme, wobei die ja nicht unbedingt kompakt ist.

Veröffentlicht am 04.06.2012 21:18:37 GMT+02:00
hh meint:
Danke, für die schnellen Antworten!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.06.2012 22:15:21 GMT+02:00
Interessant, meine beginnt mit 21G.
viele Grüsse F.Probst

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.06.2012 22:38:07 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.06.2012 22:39:05 GMT+02:00
Michael meint:
Sehr geehrter Herr Fischhaber,

können Sie bitte einige Fotos einstellen, die Sie mit altem und neuen Sensor aufgenommen haben? Es geht mir um das WDS Problem. Vielen Dank.

Michael

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.06.2012 11:05:04 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.06.2012 11:05:53 GMT+02:00
M. Rosenthal meint:
Hallo Herr Probst, wie haben Sie die Auskunft bei Amazon eingeholt? Der Live-Chat teilte mir soeben leider Folgendes mit: "Es kann durchaus sein, dass unser Lagerbestand noch älter ist, und daher noch der alte Sensor verbaut ist." Bevor das nicht sonnenklar ist, möchte ich nicht bestellen. Aber vielleicht ist ihre Info ja sicherer.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.06.2012 11:50:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.06.2012 11:51:55 GMT+02:00
Ich habe eine Mail an Amazon geschickt. Das geht von Mein Konto aus.Sie hätten auch die Option, dass Sie von Amazon angerufen werden. Das geht praktisch im Augenblick.Jedenfalls habe ich Mitte Mai die Anfrage gestellt und dezidiert die Antwort erhalten, dass ich eine Kamera mit neuem Sensor bekomme. Ich habe meine am Freitag erhalten. Sie gehen beim Kauf überhaupt kein Problem ein, denn Sie haben 4 Wochen lang das Recht, die Kamera ohne Angabe von Gründen und ohne Porto zurückzusenden. Ich habe das schon etliche Male gemacht. Die Rücknahme und Auszahlung klappt bei Amazon rasch und vorbildlich. in dieser dieser Zeit können Sie jede Menge in der Sonne glänzender Autokarosserien fotografieren und sich ein Bild machen. Ich mache das gerade auch und vergleiche die Fotos dann mit einer meiner nicht wenigen Kameras. Meine funktioniert. Totzdem nutze ich die Zeit,um möglichst viele Fotos zu machen im Falle noch ein anderer Fehler auftritt. Also nocheinmal: Sie können die Kamera völlig risikolos ausprobieren.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.456.434