Kundenrezension

46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Rock-Alben aller Zeiten!!!, 6. März 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Heaven & Hell (Jewel Case CD) (Audio CD)
Black Sabbath ohne Ozzy Osbourne - nach dessen Ausstieg im Jahre 1978 scheint dies unmöglich funktionieren zu können. Dass es doch geht, zeigt das gigantische Album "Heaven and hell" aus dem Jahre 1980.

Die Urmitglieder Tony Iommi (Gitarre), Terence "Geezer" Butler (Bass) und Bill Ward (Schlagzeug), die zuvor 8 Alben mit Osbourne eingespielt haben, warten auf Nummer 9 mit einem neuen Sänger auf, der der Band neue Inspiration und Kraft gibt. Es ist der ehemalige "Rainbow" und "Elf" - Sänger Ronnie James Dio, der bereits Klassiker wie "Rainbow Rising" oder "Long live Rock'n'Roll" eingesungen hat. Seine druckvolle, teilweise keifende Stimme verleiht den neuen Songs den nötigen Biss.

Den Auftakt macht das für Black Sabbath-Verthältnisse unglaublich harte "Neon Knights", das in einer nie dagewesenen Geschwindigkeit durch die Boxen fegt. Ein fulminantes Solo von Gitarren-Gott Iommi und Dio's sprichwörtlich "göttlicher" Gesang ermöglichen den perfekten Einstieg in ein überragendes Werk.

Der zweite Titel "Children of the Sea" beginnt verträumt und episch. Irgendwie erinnert mich dieser ruhige Part an die ersten Zeilen von "Hotel California" der Eagles. Doch schnell wird der Song zu einem mitreißenden Midtempo-Kracher mit melodischem Refrain. Der erste Song, den Black Sabbath in der neuen Besetzung geschrieben haben gilt bis heute als einer der Favoriten von Tony Iommi.

"Lady evil" hat einen dunkel-aufwühlenden Strofen-Part, der in einem typischen 70er Jahre Rock-Refrain gipfelt. Auch hier erzeugt Dio eine geheimnisvolle, düstere Stimmung. Satter Groove und knackiger Rhythmus.

Doch der Titelsong "Heaven and hell" stellt alles andere in den Schatten. Ein absoluter Geniestreich über 6.58 Minuten. Das Riff schlägt zunächst markant auf, die Strofen werden von einem wummernden Bass-Thema getragen und die Gesangsakrobatik des kleinen Sängers mit der Wunderstimme ist hier besonders herausragend. Episch, emotional, ergreifend und intensiv - einer DER Black Sabbath Klassiker.

Mit "Wishing well" geht es dynamisch und locker-flockig rockend weiter. Der Groove dieses 4 Minuten - Rockers regt zum mitwippen an, alles in allem bleibt die Nummer unberechtigertweise immer im Schatten ihres imposanten Vorgängers.

"Die young", nach "Neon Knights" die zweite Singleauskoppelung, ist ein ebenfalls sehr intensives und erneut episches Stück, das nach dem verträumten Intro zu einer brachialen, schnellen Metalgranate wird. Bis heute ein unsterblicher Klassiker und mein Lieblingssong der LP.

Track 7, "Walk away" ist im klassischen Gesamtstil des Albums gehalten, fällt aber im Gesamtniveau etwas ab. Nicht unbedingt etwas Besonderes, aber im Gesamteindruck durchaus stimmig.

Den Abschluss bildet das gut 5 Minütige "Lonely ist the Word", das noch einmal ein richtiges Highlight ist und das Album würdig und gefühlsintensiv beschließt.

"Heaven and hell" hat nur einen einzigen wirklichen Kritikpunkt zu bieten: Die viel zu kurze Spielzeit von gerade einmal 40 Minuten! Was in dieser kurzen Zeit jedoch an Musikalität geboten wird, ist unerreicht.

Iommi und seine Mitstreiter zeigen sich fit und inspiriert wie lange nicht, der Amerikaner Dio bewirkt eine Frischzellenkur sondergleichen und gemeinsam kreiert man ein geheimnisvolles, melodisches und unglaublich bewegendes Epos der Meisterklasse! Brachiale Speed-Riffs waren nie die Sache der Engländer und diesem Motto bleiben sie auch auf dem ersten der drei Alben mit Dio treu.

Der Nachfolger "Mob rules" lässt etwas die Spritzigkeit des Vorgängers vermissen, beinhaltet jedoch die deutlich härteren Songs. "Heaven and hell" ist im Vergleich dazu eher die tänzelnde Elfe.

Leider steigt nach den Aufnahmen zu "Heaven and hell" der Alkoholkranke Drummer Bill Ward aus und eröffnet somit den ständigen Wechsel der Mitglieder, der in der Folgezeit die Band prägt. Nicht zuletzt deshalb ist das Neunte auch eines der besten Sabbath-Alben der "Nach-Ozzy-Zeit", wenn nicht sogar das Beste. Man geht weg vom schwerfälligen Doom der ersten Ozzy-LP's zu eingängigen, treibenden und wuchtigen klassischen Metal-Songs, die jedoch nie die nötige Melodik vermissen lassen.

Zudem ist die Remasterte Version soundtechnisch wirklich gut gemacht, enthält ein Booklet mit allen Texten und einen kleinen Hintergrundbericht. In der Deluxe Version gibt es zudem eine Zusatz CD mit bisher unveröffentlichten und raren Versionen der Songs. Nicht zuletzt deshalb und wegen des ironischen Covers ist das Album in jedem Fall den Kauf wert!

Brillante Musik von brillanten Musikern.
Danke für diesen Meilenstein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins