Kundenrezension

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der Film hat seine Daseinsberechtigung..., 8. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Hostel (DVD)
...aber nur insoweit, als dass er der Erkenntnis dient, dass die Darstellung von menschenverachtenden Folterszenen keine dauerhafte Faszination auf die Zuschauer ausübt und zum Glück nicht die Zukunft des Horrorfilms sein kann.

Regisseur Eli Roth hat ein seltsames Weltbild und sich merkwürdige Rechtfertigungen für seinen umstrittenen Film zurecht gelegt. Zum einen würden ähnliche wie im Film dargestellte Menschenhandel tatsächlich im Internet angeboten und zum anderen würde er ja nur darstellen, was andere in ihrem Beruf ständig zu sehen bekommen. Er meinte damit hauptsächlich die US-Soldaten in Afghanistan, die so etwas grausames regelmäßig erleben, aber darüber nicht sprechen dürfen. Mithilfe seines Filmes könnten sie endlich einmal ihre eigenen Ängste herausschreien. Unter den Soldaten hätte sein Film großen Zuspruch erfahren. Außerdem fände er es ungerecht, dass die armen Amerikaner dank George W. Bush und seiner Weltpolizei-Politik in der Welt so einen schlechten Ruf hätten. Dass in dem Film die Amerikaner die höchsten Preise bei den Menschenhändlern erzielen, erklärt er damit, dass die Welt sich so gerne an den Amerikanern rächen würde, die Menschenschänder also besonderen Spaß beim Quälen von Amerikanern hätten. Sicherlich versucht er damit auch den Vorwürfen zu entgegnen, sein Film sei selber menschenverachtend (denn dass "Amerikaner mehr wert sind", kann auch als latent rassistisch interpretiert werden). Im Film werden auf jeden Fall ordentlich Klischees von "guten Amerikanern" und "moralisch degenerierten Europäern" gerührt. Roth beschwert sich also über die angebliche Stigmatisierung der Amerikaner, bedient aber plump das Weltbild, das die Amerikaner offensichtlich von den Europäern haben. Typisch amerikanische Doppelmoral, wenn man mich fragt (auch wenn das vielleicht auch schon wieder ein Klischee ist)...

Manche wollen ja in dem Film sogar versteckte Kapitalismuskritik entdeckt haben ("Für genug Geld lässt sich alles kaufen"). Ja, und manche Filmemacher gehen offensichtlich sprichwörtlich über (zerstückelte) Leichen, um an die Spitze der Box-Office-Charts zu kommen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: am Harz

Top-Rezensenten Rang: 37.379