Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unerreicht, 13. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Force Majeure (Audio CD)
"Force Majeure" lautet der Name der ersten Doro Platte. Und es knüpft dort an, wo Warlock aufgehört hat. Die Melodien sind ausgereifter, die Songs melodischer, der Gesang von Miss Pesch ist hinreißend.
Der Opener ist eine ausgezeichnete Coverversion von Procul Harums "A Whiter Shade Of Pale". Weiter gehts mit dem wohl besten Doro Song aller Zeiten - "Save My Soul". Mit "World Gone Wild" und "Mission Of Mercy" wird der deftige Sound irgendwo zwischen Hard Rock und Heavy Metal weiter verfolgt. Danach folgt ein weiterer Klassiker, ein echtes Feuerwerk von einem Song ("Angels With Dirty Faces"). So langsam wirds dann Zeit für eine von Doros gefühlvollen Balladen, in diesem Fall "Beyond The Trees" (klasse!). "Hard Times" ist wieder mehr dem Hard Rock zugewandt während "Hellraiser" sowohl textlich als auch technisch ein Spitzenrocksong ist. Mit "I Am What I Am", "Cry Wolf" und "Under The Gun" folgen drei weitere Hämmer. In "River Of Tears" spielt Doro mit ihrer Stimme und geht bis an die Grenzen. Absolut top! "Bis Aufs Blut" mag einigen unpassend erscheinen, doch ich empfinde diesen kraftvollen a-capella Song als ein passendes Ende von einer unglaublichen CD. "Force Majeure" legte die Messlatte für die folgenden Doro Alben hoch. Auch heute noch gibt es kaum ein Album, das ich diesem vorziehen würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.03.2011 00:18:33 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.03.2011 00:25:30 GMT+01:00
Mischa meint:
Finde ich nicht. Gerade der Opener A Whiter Shade Of Pale ist äußerst unglücklich gewählt. Einen 60/70er Jahre Hippiesong möchte ich nicht unbedingt auf einer Metalscheibe wiederbelebt sehen. Schon gar nicht als Opener ;-) Auch ist über die gesamte Länge des Albums deutlich hörbar, wohin Doro nach Warlock steuert: In seichte H(e)ard-Rock Gefilde, ähnlich den damaligen Bon Jovi, Skid Row oder auch Aerosmith. Konnte ich so gar nix mehr mit anfangen. Glücklicherweise waren die Livekonzerte der Grande Dame in all den Jahren immer an den harten Warlock-Sound angelehnt und mit Warlock-Klassikern gespickt. Doch die Studioalben waren allesamt erschreckend seicht. Erst mit der Fight steuerte Doro nach weiteren zwischenzeitlichen Experimenten wieder deutlich Richtung Metal, um schließlich mit 'Warrior Soul' endlich auch wieder auf einem Studioalbum nach Warlock zu klingen...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 595.640