Kundenrezension

8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Snoops Ego Trip, 7. März 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Ego Trippin' (Audio CD)
Westcoast Legende Snoop Dogg ist wieder da. Seine beiden ersten Alben "Doggystyle und "Tha Doggfather" waren Classics, danach änderte sich Snoops Sound etwas in Richtung Down South unter Einfluss von Master P's Label No Limit Records und ab "Paid the coast to be the boss" aus dem Jahre 2002 ging es bei Snoop mal Berg auf und Berg ab. Während "R&G: The Masterpiece" eine völlige Katastrophe war, konnte er mit "The Blue Carpet Treatment wieder einen kleinen Aufschwung verzeichnen. Da stellte sich nun klar die Frage in welche Richtung Snoops neues Album "Ego Trippin" gehen würde, welches ursprünglich dem Albumtitel entsprechend ohne Gastauftritte geplant war, dies wurde von Snoop allerdings gebrochen den mit Too Short, Mistah F.A.B., Raphael Saadig und Charlie Wilson trifft man doch fast eine Hand voll Gäste auf der LP. Für die Produktionen auf "Ego Trippin" zeigten sich u. a. DJ Quik, Shawty Redd, Scoop Da Ville, Tedd Riley und die Neptunes verantwortlich. Die erste Single "Sexual Eruption" (in der zensierten Version Sensual Seduction) spaltet den Hörer, für die einen ein innovativer frischer Partytrack, für die anderen wie mich ein Kulturschock - Snoop singt 80 % des Liedes und hier wird auch wie bei RnB Sänger T-Pain der elektrische Stimmverzerrer eingesetzt, bei T-Pain klingt das ja geil und es passt zu ihm aber bei Snoop?!?! "Ego Trippin" kommt an sich sehr abwechslungsreich daher, das ist schon einmal ein Grundstein für ein gutes Album, doch das nützt alles nichts wenn die Qualität der Songs nicht stimmt und hier überzeugt keineswegs jeder Song. Mit "Life of da party" zusammen mit Too Short und Mistah F.A.B. liefert uns Snoop einen Hyphy Track ab, der sich sehr gut hören lässt. "Staxx in my jeans" mit gescrewten Hook und "Ridin in my chevy" klingen durch ihre härteren Beatz etwas Down South Style mäßig und die zweite Single "Never have 2 worry" mit einem Clap Beat und wieder etwas Gesang klingt dahingegen schon wieder viel entspannter. In "Cool" stellt sich Snoop wieder selbst ein Bein mit Gesang und einem funkigen 70er Jahre Disco Beat, das passt null zu ihm und ist ein Totalausfall, genau so wie "My Medicine" der ein Tribute Song an Country Legende Johnny Cash ist, so eine volle Dröhnung Country bekommt man hier und Snoop versucht ebenfalls wieder seine Gesangkünste. Der Track "Sets Up" trägt klar die Handschrift von den Neptunes, das erkennt man schon an der Baseline und Pharell's Gejaule. Snoop bietet uns aber auch überraschend einige sehr chillige Songs wie "SD is out" mit einem Snap Beat und wuchtigen Bass, "Thoze Gurlz", "One Chance", "Why did you miss me" und dem genialen Abschlusstrack "Can't say goodbye" mit einem überragenden Charlie Wilson und einer wunderschönen Piano Melodie. Insgesamt ist "Ego Trippin" besser geworden als ich nach der Single "Sexual Eruption" erwartet habe, aber Snoop hat dennoch auf seinen Songs produktionsmäßig und raptechnisch nicht mehr das Feuer und die Bissigkeit wie früher.
PeAcE
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details