Kundenrezension

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfahrungsbericht nach 21 Wochen intensiver Nutzung :), 24. April 2014
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 4 - Konsole inkl. Killzone: Shadow Fall, Knack und inFamous Second Son (Konsole)
Nachdem ich die Konsole nun seit dem Release Ende November 2013 ausgiebig testen konnte, möchte ich nun auch meinen Senf zu den Rezensionen beitragen ;). Eine Rezension nach einer Woche hätte mMn wenig Sinn ergeben, da sich viele Probleme oder positiven Aspekte erst nach intensiver Nutzung ergeben... auch wenn die Rezension eventuell in der Maße hier untergeht^^

------------------------------------------------------------------------------
OPTIK / VERARBEITUNG :
------------------------------------------------------------------------------

Ob diese einem gefällt oder nicht, ist wie bei so ziemlich allen Dingen im Leben, liegt natürlich im Auge des Betrachters. Ich persönlich finde sie schick und optisch gelungener als die PS3. Dies liegt aber auch daran das ich kantige Formen stylischer finde, als abgerundete.

Die Abdeckung für die Festplatte ist in Klavierlackoptik gehalten. Dies finde ich optisch zwar ansprechend, aber zwei Aspekte finde ich daran negativ:

1) zieht den Staub magisch an.

2) zeichnen sich dort schnell feine Kratzer ab, wenn man den Staub abwischt. Besonders gut im Sonnenlicht zu sehen. Ich persönlich hätte einen Kunststoff in der Optik von gebürsteten Metall o. ä. besser gefunden.

Bei der Verabeitung gibt es, zumindest bei meinem Modell, keinerlei Beanstandungen. Bei mir gab es weder Systemprobleme, noch war der HDMi Anschluss verbogen. Von daher kann ich diesbezüglich nichts negatives sagen.

Der beiliegende Controller ist optisch anfangs nicht unbedingt ein Blickfang. Vor allem der große Touchscreen ist nicht sonderlich ansehnlich. Dafür punktet er allerdings wiederum in Sachen Haptik & Funktionen. Bei der Verarbeitung gibt es jedoch bei mir bei den gummierten Sticks, schon recht beträchtlichen Abrieb (& das nach grade mal 5 Monaten). Bei den PS3 Controllern war dies nicht so auffällig. Ansonsten allerdings ist er top. Er ist etwas größer und leigt dadurch angenehmer in der Hand, er fühlt sich gut an vom Material, die Sticks sind kleiner und straffer (bessere Kontrolle) & auch das Touchfeld lässt in einigen Spielen bereits erahnen, das dies durchaus eine sinnvolle Ergänzung in der Bedienung sein kann.

------------------------------------------------------------------------------
ANSCHLÜSSE:
------------------------------------------------------------------------------

Möchte jetzt nicht alle Möglichkeiten aufzählen, da dies auch jeder in der Produktbeschreibung nachlesen kann. Für mich releavant sind einzig, der HDMi Anschluss für das TV, der optische Eingang für die Surround Sound Anlage & die Kopfhörer sowie das der Anschluss für das Lan Kabel.

Dazu gesellen sich noch die beiden frontseitig verbauten USB Anschlüsse. Soweit alles prima & auch alles top. Allerdings frage ich mich wieso Sony nicht einen rückseitig verbauten USB Anschluss eingebaut hat? Grade wenn man den USB Dongle für das offizielle Headset, oder in meinem Fall den Anschluss für den Transmitter meines Astro A40 wireless anschliesst, sieht das vorne einfach nicht schön aus. Zudem sind 2 USB Ports doch etwas knapp bemessen. Alleine mit der Ladestation für die Controller und dem Anschluss des Headsets sind diese beiden bereits belegt.
Für den normalen alltäglichen Gebrauch, ist das aber dennoch absolut akzeptabel.

------------------------------------------------------------------------------
LÄRMPEGEL
------------------------------------------------------------------------------

Damit meine ich natürlich die Lautstärke, welche wahrend des Betriebs entsteht. Im „Leerlauf“ ist dieser in etwa gleich zur PS3. Beim Spielen allerdings ist sie etwas lauter als die Vorgängerkonsole. Leider bin ich nicht so vom Fach um beurteilen zu können warum dies bei machen Spielen mehr & bei anderen weniger auftritt. Jedoch kann dies schon recht laut sein & etwas aufdringlich wirken. Oftmals hilft es, das Spiel zu beenden und neuzustarten. Beim abspielen von DVD/Blu-ray

------------------------------------------------------------------------------
MENÜ / FUNKTIONEN / INDIVIDUALISIERUNG:
------------------------------------------------------------------------------

Das neue Menü, ist nach anfänglicher Umgewöhnungsphase, sehr einfach und übersichtlich gehalten. Alle Bereiche sind schnell und ohne Probleme auswählbar. Obwohl man schon ein paar Tage braucht um die Umstellung von PS3 auf PS4 zu „verkraften“^^. Anfanglich wirkt alles etwas verschachtelt und ich wünschte mir die Menüs der PS3 zurück. Jetzt möchte ich die Menüführung jedoch nicht mehr missen.

Auch die „social features“ finde ich nett, wenn auch noch nicht ganz optimal. Eine Facebook oder Twitterverknüpfung wird dafür benötigt & ist dann sicherlich nicht für jeden Interessant. Auch das Tempo in den Menüs ist angenehm flott, wenn auch nicht vergleichbar mit zB einem aktuellen Smartphone.

Dafür gefällt es mir, das man stufenlos zwischen Spiel, Hauptmenü & Store hin und her wechseln kann mittels PlayStation Button. So kann man bspw. während man im Spiel Battlefield 4 ist, kurz in den Store wechseln, neue Karten kaufen, direkt wieder ins Spiel zurück und weiterspielen. Und im Hintergrund werden diese dann heruntergeladen. Sehr komfortabel! Schade ist jedoch, das man nicht wie auf der PS3 mehrere paralell laufende Downloads nach eigenem Gusto anhalten und weiterlaufen lassen kann. Eventuell wird dies aber mal per Patch nachgereicht, da es ja doch das ein oder andere Feature noch nicht in der Systemsoftware eingebaut ist.

Was mir allerdings gar nicht gefällt, das sämtliche gekauften Designs im PS Store für die PS3 nicht mehr kompatibel sind. Doch nicht nur das, nicht mal eigene Musik oder Bilder lassen sich, wie von der PS3 gewohnt, auf die Konsole ziehen. Eine individualisierung des Menüs gibt es bis jetzt noch gar nicht! Das ist leider nicht ganz nachvollziehbar, da man ja eigentlich immer davon ausgeht, das eine Nachfolgekonsole nicht weniger Funtkionen haben sollte als der Vorgänger.

Auch die auf der PS3 gekauften Avatare sind via PS4 nicht wählbar, obwohl diese nachwievor neben dem Accountnamen angezeigt werden, sofern man nicht das Facebookprogilbild aktiviert hat. Das sind zwar nur Kleinigkeiten, welche den Spass am Spielen & Filme schauen nicht trüben aber dennoch nicht nachvollziehbar sind. Ich hoffe das Sony hier noch nachbessert, da es ja im Grunde auch Einnahmequellen sind die Ihnen durch die Lappen gehen!

Auch die damals beworbene Funktion, einem Freund beim Spielen zuzuschauen & ggfls selbst in das laufende Spiel einzugreifen, ist in der Form noch nicht implementiert. Zwar kann man via Ustream oder Twitch anderen Leuten zuschauen. Allerdings ist die Qualität noch nicht so berauschend & selbst eingreifen ist nicht möglich. Hoffe das war nicht nur ein schönes Werbefilchen damals, denn diese Funktion wäre wirklich originell und wüschenswert.

Schön gefällt mir auch die übersichtliche Auflistung, was für Dateien auf der Festplatte gespeichert sind. Diese ist quasi ein Abbild des Menüs auf den Xperia Smartphones von Sony. Weniger gut ist die Tatsache, das die PS4 mit der ein oder anderen Blu-Ray Probleme beim abspielen hat. Zudem ist die Konsole noch kompatibel mit 3-D Filmen.

Es ist allerdings schon merkwürdig, was teilweise für selbstverständlich gehaltene Funktionen fehlen. Ich kann mir das nur so erklären, dass Sony die Konsole früher als sie eigentlich wollten auf den Markt geworfen haben um nicht ins hintertreffen zu geraten, wie damals bei der PS3 in Konkurrenz zur Xbox360.

Welche Funktion mir überraschenderweise richtig gut gefällt und oft genutzt wird, ist die Schnappschuss- / bzw. Aufnahmefunktion via „Share“ Taste. Wenn man bspw. mit Freunden online spielt, kann man so schon öfter mal das ein oder andere witzige oder spektakuläre Video aufnehmen & zB via Facebook mit seinen Freunden teilen. Nicht so schön, Videos werden nur auf Facebook oder Twitter hochgeladen & könnten nicht zB bei YouTube hochgeladen werden.

Da sich das System der PS4 noch in den Kinderschuhen befindet, wird in den nächsten Monaten & Jahren aber sicher noch das ein oder andere nette Feature folgen. So wird bspw. mit dem nächsten Systemupdate die Videobearbeitung detaillierter ausfallen, so dass man selbst aus einer Anzahl von Grafikeffekten, Soundeffekten auswählen kann. Da es möglich sein soll, eigene Musik als Untermalung zu wählen, könnte ich mir vorstellen das es bald auch eine Funtkion geben wird, mit denen man seine MP3 auf der PS4 abspielen kann. Steigerungspotenzial in der Anzahl der Funktionen ist auf jedenfall gegeben, aber die Basis lässt einen auf jedenfall positives für die Zukunft erwarten.

------------------------------------------------------------------------------
PlayStation Plus / Spieleauswahl:
------------------------------------------------------------------------------

Eine Bedingung um au f der PlayStation 4 online Spielen zu können, ist eine PS+ Mitgliedschaft. Klingt schlimmer als es ist ;). Zum einen finde ich es nachvollziehbar, denn Server warten sich nicht von alleine & auch Konkurrent Microsoft hat dies schon seit der Xbox 360 so im Angebot. Da es auch verschiedene Optionen der Laufzeit ( 1 Monat, 3 Monate oder 12 Monate) & auch der Zahlungsmethode (PayPal, per Handyguthaben, Guthabenkarte, Kreditkarte), kann man sich das relativ komfortabel und individuell gestalten. Als Bonus gibt es jeden Monat eine gewisse Anzahl an Gratisgames oder spezielle Vergünstigungen.

Für die PS4 ist dies zum jetzigen Zeitpunkt naturgem. Noch recht dünn, einzig Resogun & Outlast waren wirklich lohnenswert. Nischengames wie Don't starve oder Mercenary sind doch eher etwas für eine kleine Zielgruppe, da es Spiele sind die man nicht zwangsläufig auf einer PS4 spielen will bzw. muss.

Wer eine PS3 sein eigen nennt, bekommt dort natürlich aktuell noch etwas mehr geboten an aktuellen Spielen, Designs oder Avataren. Denke aber mal das sich das in den nächsten Monaten auf der PS4 ähnlich gestalten wird. In einer Gesellschaft, in der viele am liebsten noch Geld bekommen möchten damit sie was kaufen, ist das natürlich eine Frechheit von Sony, aber für mich ist das PS+ Modell nachvollziehbar und vollkommen okay in der dargebotenen Form. ;)

Zu den Spielen muss man sagen, dass es da grade bis vor 2 Monaten doch recht mau aussah. Ein Kauf zum Release, so wie ich es gemacht habe, hat sich eigentlich kaum gelohnt. Einige Spiele waren „nur“ PS3 Spiele in aufgefrischter Optik (Call of Duty: Ghosts, Assassins Creed: Black Flag, Need For Speed Rivals, Tomb Raider etc.). Die haben auf jedenfall Spass gemacht, aber waren beim besten Willen kein Kaufgrund einer neuen Konsole.

Dazu noch die groß angekündigten Starttitel (Drive Club, Watch Dogs), welche dann kurz vor Release auf unbestimmte Zeit verschoben wurdn. Die ersten Spiele, welche sich vor allem grafisch auf PS4 Niveau befunden haben waren Killzone: Shadow Fall, Battlefield 4, NBA 2K14 oder die zuletzt erschienenen inFAMOUS oder Metal Gear Solid. Eine wirklich beindruckende Grafik, welche erahnen lässt was da noch so alles kommen wird.

------------------------------------------------------------------------------
FAZIT / ZUKUNFTSAUSSICHT:
------------------------------------------------------------------------------

Die erste Flut an neuen next Gen Spielen steht in den Startlöchern & wird den „Zockern“ diesen Sommer/Herbst einige Top Titel bescheren. In der Zeit von November 2013 bis Februar 2014 hätte ich jedem geraten noch eine Weile zu warten & sein Geld nicht dem ein oder anderen zwielichtigen Verkäufer in den Rachen zu schmeissen (es gab ja teilweise Fabelpreis). Dies sollte man auch nach wievor nicht tun, aber wenn man sie jetzt im Einzelhandel zu dem normalen VK Preis erwerben kann, kann man bedenkelos zuschlagen.

Aktuell ist das Gesamtpaket schon auf einem sehr guten Level, aber natürlich auch noch mit Luft nach oben. Aber angesichts der guten Hardware & den sehr guten Verkaufszahlen, ist mir nicht Bange um die Zukunft der Konsole.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Duisburg

Top-Rezensenten Rang: 511