Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 15 echte Perlen, 28. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Dependent club anthems (Audio CD)
15 Hits aus der Szene, die in den letzten 10 Jahren die Tanzflächen vibrieren ließen, digital aufgearbeitet und edel verpackt, so darf ein Sampler aussehen, der beweist wie genrebildend die Arbeiten des Herrn Herwig schon immer waren.
Die Tracklist liest sich wie ein Who is who der Electroszene, VNV Nation, Seabound, Covenant, Auto Aggression, Interlace, Dismantled und Rotersand, um nur einige Highlights zu nennen, geben sich hier mit ihren teils sicherlich bekanntesten Stücken ein Stelldichein.
Auch die Titelauswahl lässt keine Wünsche offen; wunderbar, wie sich die Titel scheinbar logisch aneinander reihen, 'Exterminate...' vor 'Leiermann' zu packen ist schon echt 'ne Kunst. Okay, auf Straftanz kann ich verzichten, das klang und klingt wie ein 'schwarzer' Karnevalshit, vor allem wenn ich das Haltbarkeitsdatum bedenke... Es lief einen Sommer lang und ward' dann nie wieder gehört...

All in all, echt zünftige Sounds zu einem ansprechenden Preis!

Anspieltipps: 1-5, 7-15
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.03.2011 12:16:30 GMT+01:00
Yusuke meint:
100% Zustimmung zu Straftanz. Ich glaub, es sollte ja als eine Art Parodie durchgehen. Nur: wenn das als Single verkauft wird und Straftanz dann doch als vollwertiges Projekt vermarktet wird, ist das ganze genauso "durchtrieben" und kalkuliert wie die Nachtmahrs da draußen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.03.2011 17:26:49 GMT+01:00
Und das unterschreibe ich zu 100%, auch in puncto Nachtmahr. Witzig nur, dass es genau das Publikum ist, das von Straftanz parodiert wird, welches den Erfolg ausmacht, d.h. genau DIE gehen auf die Konzerte und kaufen die CDs... Ist die Szene zu eitel zu erkennen, dass sie von Straftanz oder Herrn Rainer für blöd verkauft wird?! ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.3 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent