Kundenrezension

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Truman-Show, 8. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Capote (DVD)
Um mit dem Positiven anzufangen: Phillip Seymour Hoffman's Performance als Truman Capote setzt neue Maßstäbe für die Schauspielkunst. Die Falsettstimme, das Lispeln, jede feminine Handbewegung ist bis ins kleinste Detail einstudiert worden, und zeigt, dass Schauspieler sein mehr ist, als nur Text auswendig zu lernen.
Leider besteht aber ein Film normalerweise eben nicht nur aus seinem Hauptdarsteller: „Capote“ hingegen schon. Hoffman stiehlt jede Szene, die nicht niet- und nagelfest ist, kein Darsteller kann neben ihm Bestand haben, ohne durch seine Ausdruckskraft und Gestik überschattet zu werden. Und scheinbar will es das Drehbuch auch nicht anders, denn außer dem Titelcharakter ist keine andere Rolle besonders großzügig mit Charaktereigenschaften versehen worden und auch an die Rahmenhandlung fällt eher spärlich aus.
Gerne hätte ich beispielsweise mehr über Capotes Verhältnis zu seiner Jugendfreundin Harper Lee erfahren, aber auch sie dient in diesem Film nur als Staffage und Anlaufstelle für die einzelnen Gemütsregungen des eitlen Schrifstellers. Auch die beiden verurteilten Mörder, um die es ja letztendlich geht, kommen nur sporadisch zu Wort.
Selbst über Capotes innere Motive und Gedanken erfährt der Zuschauer nichts. Er, der sich offensichtlich das Vertrauen der Mörder erschleichen muss, um glaubhaft über sie schreiben zu können, aber ebenso gut weiss, dass nur mit dem vollstreckten Todesurteil das Buch zu einem würdigen Ende kommt, befindet sich in einem heftigen Gewissenskonflikt. Aber dieser Konflikt wird nur mit einigen wenigen Zeilen abgehandelt, die Capote, meist in betrunkenen Zustand, von sich gibt. Stattdessen vertrödelt der Film wertvolle Zeit in langweiligen Gerichtsszenen und Telefonaten zwischen Capote und seinem Herausgeber. Was Truman Capote wirklich durch den Kopf ging, und wie er mit dieser Schuld umging, blendet der Film vollständig aus.
So lässt sich der Eindruck nicht verschweigen, dass hier scheinbar nur ein Drehbuch um einen Schauspieler herumgeschrieben wurde. Phillip Seymour Hoffman mag von äußerlich Truman Capote bis ins kleinste Detail imitiert haben- trotzdem ist der Schriftsteller auch nach Ende des Films dem Zuschauer kein bisschen nähergekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (56 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 10,99 EUR 5,80
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent