Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lange Zeit unterschätzt, nun endlich für den deutschen Markt wiederentdeckt: Ein Hollywood-Western mit zwei hinreißenden Gaunern, 27. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Vom Teufel verführt (DVD)
Die Casinos auf Mississippi-Dampfern sind die Heimat von Falschspieler Ben (Tony Curtis). Eines Tages, als er gerade beschlossen hat, ehrlich zu werden und mit seiner großen Liebe Zoe (Colleen Miller) in Galena ein neues Leben zu beginnen, muss er wegen Mordverdachts flüchten. Dabei trifft er auf den Gauner Rick Harper (Arthur Kennedy). Zunächst hauen sich die beiden gegenseitig übers Ohr, doch schon bald hilft Rick dem steckbrieflich Gejagten uneigennützig, den wahren Täter zu finden. Auf der Flucht vor den nahen Verfolgern stürzen sich Ben und Nichtschwimmer Rick mit einem wagemutigen Sprung von einem Felsen tief hinab in einen Fluss. Mit diesem Sprung aus ihrem Klassiker von 1955 wurden die beiden genau 14 Jahre später so etwas wie die Blaupause für ein anderes unvergessenes Hüpf-Duo, dessen Sprung heute als eine der schönsten Szenen der Westernkomödie „Butch Cassidy und Sundance Kid“ von Drehbuchautor William Goldman und Regisseur George Roy Hill gilt...

An der Seite des jungen Tony Curtis gibt Arthur Kennedy eine hinreißend komödiantische Vorstellung als sympathisches Rauhbein. Die beiden Taugenichtse frotzeln sich durch allerlei gefährliche Situationen mit überraschenden Wendungen, „die man sonst nur aus den Gaudi-Western mit Terence Hill und Bud Spencer kennt“(Hank Schraudolph in seinem Booklet-Text „Die Vortuner von Butch Cassidy und Terence Hill“). In einer Nebenrolle spielt der Deutsche Peter Van Eyck („Lohn der Angst“, 1953) eine undurchsichtige Rolle als Saloon-Besitzer.

Regisseur Rudolph Maté („Der Löwe von Sparta“, 1962) war von Haus aus eigentlich Kameramann und wechselte erst spät ins Regie-Fach. Der gebürtige Pole - bis Ende der 1940er als Kameramann fünf Mal für den „Oscar“ nominiert – sparte natürlich auch bei diesem spannenden Westernabenteuer nicht mit wunderbaren Bildern in prächtigem Technicolor. Das Bild im Format 4:3 ist erfreulich farbintensiv restauriert. Einziges Manko: Man gab sich keine Mühe, die Stanzmarken, die das Wechseln einer Filmrolle anzeigen, bei der digitalen Aufbereitung zu entfernen. Der Ton (Deutsch/Englisch) in Dolby Digital 2.0 kommt dagegen komplett „sauber“ und gut verständlich aus den Boxen.

Die Extras fallen bei diesem Streifen aus Koch Medias Edition "Western Legenden“ dagegen mehr als mager aus. Außer dem englischen Trailer und der obligatorischen Bildergalerie haben keine weiteren Informationen einen Platz auf dem Silberling gefunden. Dafür entschädigen die Fakten aus dem weiter oben schon angeführten 7seitigen Booklet.

Dieser Westernklassiker aus der Blütezeit des Hollywood-Kinos war zu Unrecht lange Zeit in Vergessenheit geraten und wird mit der nun erstmalig in der deutschen Originalsynchronisation (dabei wurde allerdings aus dem Originalnamen „Zoe“ einst kurzerhand eine „Joan“) auf DVD erhältlichen Version das Herz eines jeden Genre-Fans höher schlagen lassen. Eine Wiederentdeckung, die einen spannenden und unterhaltsamen Heimkinoabend garantiert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

N. Figula
(REAL NAME)   

Ort: Timmendorfer Strand Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 1.096