Kundenrezension

4 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Langschläfer, 2. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Morning Phase (Audio CD)
Ich nehme mal an,daß Beck erst mittags aufsteht...diese Musik hat keinen Elan,keinen Esprit,keine Motivation,den Tag anzupacken- dagegen wird man nur verleitet,den Tag im Bett zu verbringen,nochmal einzuschlafen und zu dösen.Jemand hat das Album mit den Byrds verglichen- eine Frechheit! Das Beste ist auf diesem Album "Heart is a drum"- das ist wirklich gelungen!Aber immerhin: man kann es als Schlafmittelersatz benutzen- und das GUte ist: es hat überhaupt keine Nebenwirkungen!Hölrt lieber die neue von David Crosby!Der Altmeister zeigt,wie es wirklich geht mit den sanften Tönen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.03.2014 12:53:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.03.2014 12:54:55 GMT+01:00
J. Kruse meint:
Mein Lieblingstrack ist "Waking Light". "Heart is a Drum" finde ich dagegen sehr nett, allerdings viele andere Werke auf diesem Album sehr viel besser und interessanter im Arrangement und den Lyrics. Was ich damit sagen möchte ist, dass alles Geschmacksache ist - Wer einen weiteren "Loser" erwartet, wird natürlich mit diesem Werk enttäuscht. Ich habe von Beck genau diese Art von Musik auf der Scheibe erwartet (auch nach vielen Ankündigungen im Netz, sowie in Zeitschriften) und wurde nicht enttäuscht. Es wurde schon als follower von "Sea Change" vorausgesagt und ich finde, das trifft das Ganze schon ganz gut. Übrigens war dieses Album auch sehr gut geeignet, um es auf der Couch oder im Bett zu lauschen, bin dabei aber bisher nie eingeschlafen und konnte es durchweg geniessen ;o)
Wenn Du auf David Crosby hinweist, kann ich ebenso auf David Gilmour hinweisen, denn mind. 2 Tracks auf "Morning Phase" klingen verdammt nach ihm und ich höre sie auch gerade deshalb sehr gerne..übrigens auch beim "Im-Stau-stehen" in der rush hour ;o) Liebe Grüße
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.613.030