Kundenrezension

17 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zwangsaktivierung zur Nutzung nötig, 16. März 2010
Von 
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Spyder3Express (Zubehör)
Datacolor probiert beim Spyder 3 Express eine Zwangsaktivierung der Software zu erwirken, was ich als sehr störend empfinde. Es geht auch ohne. Schließlich habe ich von der Software nicht viel, wenn ich keine Hardware dazu besitze. Wie wäre es wenn man die Kalibrierung nur starten könnte, wenn auch Hardware angeschlossen ist?

Schade, aber so möchte ich das Produkt nicht benutzen und werde einen anderen Hersteller wählen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.05.2010 20:00:37 GMT+02:00
Merlin meint:
Zu beachten ist, dass es verschiedene Versionen von der Spyder3 existieren (nämlich Express, Pro und Elite), die sich in der Hardware nur unwesentlich unterscheiden (die Pro und die Elite Version sind meines Wissens sogar hardwaretechnisch identisch), dass heißt, dass sich die Versionen hauptsächlich in der beigefügten Software unterscheiden (ich selbst habe die Elite Version). Dies erkennt man auch daran, dass sich Besitzer der Pro-Version gegen einen entsprechenden Aufpreis auf die seit April 2010 verfügbaren neuen Software-Version (V 4.0) upgraden können, was gleichbedeutend mit der Elite Variante ist. Daher verstehe ich prinzipiell schon, dass diese Software-Aktivierung eingeführt wurde.
Um Irritationen vorzubeugen: man kann die Software auf beliebig vielen eigenen Rechnern aktivieren! Also bitte nicht verwechseln mit der Windows-Aktivierung! Ich selbst habe die Elite Version von Spyder3 in der Software Version 4.0 und habe diese auf vier meiner Rechnern (2xStandrechner, 2x Notebooks) gleichzeitig aktiviert! Kein Problem.

Veröffentlicht am 21.06.2010 14:56:55 GMT+02:00
Frank Ulmer meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.07.2010 12:55:54 GMT+02:00
Volkerchen meint:
Der Nutzen der Software ist für diejenigen, die - wie ich - Software mit Zwangsaktivierung wenn möglich durch ein Konkurrenzprodukt ersetzen, ohne jeden Belang. Insofern war die Rezension auch nicht überflüssig!

ciao
volker

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.05.2011 07:50:13 GMT+02:00
Ich finde gerade Informationen zum Drumherum, wie z.B. diese Aktivierung und der Kommentar zur problemlosen Mehrfachbenutzung extrem nützlich. Schließlich führen auch Überlegungen zur generellen Benutzbarkeit zu einer Kaufentscheidung.

Veröffentlicht am 10.07.2011 11:31:01 GMT+02:00
Gero meint:
In der Tat: Die Software muss einmalig aktiviert werden, was in meinem Fall zuerst misslang, weil auf der CD noch die veraltete Version 3 war, die sich online nicht mehr aktivieren ließ. Das Problem ließ sich aber mit Hilfe des äußerst kompetenten und schnellen Online-Chat-Support innerhalb kürzester Zeit sogar deutschsprachig lösen.

Anschließend hat man eine Aktivierung, die sich aber weniger auf die Software, sondern auf die Hardware bezieht, d.h. auf das Spyder3-Gerätchen.
Laut Rückfrage beim Support (wo ich den Support-Chat doch gerade offen hatte) kann ich die Software auf beliebig vielen meiner eigenen Computer installieren und aktivieren. Ich habe die Software auf zwei verschiedenen Macs und einem Windows 7-System installiert, sie aktivierte sich jedes Mal ohne weiteres Zutun und ohne Murren.

Es handelt sich also nicht um einen Kopierschutz der Software in eigentlichen Sinne, sondern vielmehr um eine Verdongelung mit der sowieso nicht duplizierbaren Hardware.
Die Softwareaktivierung stellt also absolut keinerlei Einschränkung der Funktionalität oder Bequemlichkeit dar, sondern bildet mehr oder minder eher eine Registrierung der Hardware beim Hersteller. Das halte ich bei einem deartigen Spezial-Gerät für absolut legitim.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.08.2011 13:25:21 GMT+02:00
Steppenwolf meint:
wie siehts aus mit dem Erwerb von Gebrauchten Geräten ? Ich gehe nach den Anmerkungen davon aus, daß auch ein neuer Eigentümer die Software aktivieren kann, oder etwas nicht ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.08.2011 09:53:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.08.2011 09:54:07 GMT+02:00
Gero meint:
Mein Gerät war gebraucht, mein Hinweis auf die Software-Aktivierung bezog sich also ausdrücklich eben darauf.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (26 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 60,00
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Solingen

Top-Rezensenten Rang: 1.357.079